Was passiert im Big Brother-Haus?
© sixx/Martin Rottenkolber

An Tag 80 gab es Eiszeit zwischen Thomas und Natascha, Lusy und Natascha mussten zum Match und Bianca will mit Hilfe von Big Brother abnehmen.

Bianca hat sich in letzter Zeit oft beklagt, dass sie zugenommen hat und wiederholt geäußert, abnehmen zu wollen. „Big Brother“ bietet der Hamburgerin an, sie bei diesem Vorhaben zu unterstützen: „Für dich wurde ein Ernährungsplan erarbeitet, der auf dem Low-Carb-Prinzip inkl. einer Kalorienreduktion basiert“, liest Bianca ihren Mitbewohnern vor. „Zusätzlich würdest du leichten Ausdauersport mit drei Einheiten à 30 Minuten in deinen Tagesablauf aufnehmen, sodass deine Erfolge optimiert werden.“ Im Idealfall könnte Bianca in den nächsten beiden Wochen so sieben bis acht Kilo abnehmen und sie nimmt das Angebot an: „Ich freue mich sehr und bin dankbar, dass mir geholfen wird.” Doch bevor es mit der Diät losgeht, genehmigt sie sich noch ein, zwei Henkersmahlzeiten mit den richtigen Kalorienbomben: Toast, viel Butter, Marmelade, Kakao, Pfannkuchen, Eis, Chips…

Bilder von Tag 80

Es hätte so ein schöner, ruhiger Morgen werden können, doch da haben die Bewohner ihre Rechnung ohne „Big Brother” gemacht. Der Große Bruder bittet Lusy und Natascha zum Weihnachts-Metal-Musik-Match: Für sie werden Weihnachtslieder in Heavy Metal Version gespielt und dazu müssen sie headbangen. Die Crux: Sie müssen eine vorgegebene Anzahl an „Kopfnicken“ erreichen, der Velierer wandert in den Strafbereich mit einem Bewohner seiner Wahl. Lusy gibt alles und gewinnt die erste Runde zu „Deck The Halls” von Twisted Sisters, die zweite („Jingle Bells” von Onkel Tom Angeltripper) und dritte Runde („Run Rudolph Run” von Lemmy Kilmister) vergeigen beide. Natascha ist zwar die Verliererin, doch Lusy bietet ihr an: „Wir gehen zusammen in den Strafbereich.” Und so ziehen die beiden Mädels gemeinsam um.

Nach ihrem Clinch gestern mit Christian, hat Natascha das nächste Problem: Thomas ist sauer auf sie, weil sie ihn nicht mit in den Strafbereich genommen hat. Am Abend folgt die Aussprache – aber ohne Frieden: „Du brauchst dich gar nicht erklären. Ich will es gar nicht hören. Ich glaube dir das auch nicht, was du mir erzählst”, ist Thomas immer noch beleidigt. Zurück bleibt eine traurige Natascha im Strafbereich und es herrscht weiter Eiszeit zwischen den ehemaligen Teampartnern.

Das sind die Bewohner
Bianca (36, Hamburg)
Lusy (26, Wien) – im Besitz des goldenen Finalbands und damit sicher im Finale/im Strafbereich
Guido (39, Kerken) – Nominiert
Christian (23, Erfurt) – im Besitz des goldenen Finalbands und damit sicher im Finale
Sharon (23, Hamburg)
Maria (21, München)
Thomas (32, Aschersleben)
Natascha (26, Nürnberg) – Nominiert/im Strafbereich