Was passiert im Big Brother-Haus?
© sixx/Martin Rottenkolber

An Tag 44 kommt Natascha nicht besonders gut an und weint später auch, kuschelten Christian und Maria und überraschte Lusy Manuel zum Geburtstag.

Während sich Beate im Haus als Kartoffelexpertin in die Herzen der meisten Mitbewohner kocht, hat Natascha im Strafbereich einen schlechten Stand: Schon beim ersten Gespräch gerät sie mit Atchi aneinander. Der Blondine gefällt nicht, dass Atchi ihren Freund als Stecher bezeichnet hat. Dass die Neue ihm Widerworte gibt, lässt Atchi aus der Haut fahren: „Was du sagst, da scheiß ich drauf! Ich hab null Bezug zu Dir!“ Im Bad lästert der Berliner dann mit Manuel kräftig über Natascha ab. Auch Manuel hat keine Lust auf die Neue: „Scheiß‘ auf die Alte!“ Dieser heftige Gegenwind macht Natascha zu schaffen und so fließen nach wenigen Stunden im „Big Brother“-Haus bittere Tränen. Einziger Lichtblick für die Blondine: ein keiner Flirt mit Lusy. Natascha: „Mit Lusy könnte ich mir hier mehr vorstellen. Ich bin ja bi. Ich hatte bisher was mit zwei Frauen, aber nur mit einer Sex.“

Bilder von Tag 44

Dass Christian auf Maria steht, ist ja kein Geheimnis. Scheinbar mag die Münchnerin den 23-Jährigen auch. Zärtlich krault sie seinen Hals und Kopf. Bei Shavin dagegen herrscht Krieg. Der Grund: Natascha hat Kevin gesteckt, dass draußen der Sex und das anschließende Hin und Her mit Sharon nicht gut ankamen. Völlig geschockt über diese News, gibt er Sharon die Schuld für die verfahrene Situation: „Jetzt steh‘ ich da wie der größte Verarscher der Nation. Ich bin der Buhmann. Aber du kommst immer wieder an. Immer wieder. Du bist von deinem Bett in mein Bett gekommen!“ Sharon versteht die Welt nicht mehr: „Aber dann machst du Dinge, die das bestärkt haben! Warum immer ich? Du kamst doch genauso immer zu mir!“ Kevin wird aggressiv: „Jetzt muss ein Schlussstrich sein. Leck‘ mich am Arsch!“

Lusy sei Dank, dass Manuel um Mitternacht mit den Mitbewohnern bei Sekt und Musik in seinen 29. Geburtstag reinfeiern kann. Die Wienerin hat mit Big Brother gedealt und sich bereit erklärt, einen Tag lang ein Pinguinkostüm zu tragen, damit es etwas zum Anstoßen gibt. Manuel ist gerührt. Vergessen ist der Streit um die durch Lusy verpatzte Wochenaufgabe. Manuel: „Mir tut es leid, dass ich gestern doof zu dir war, Lusy. Das hier rechne ich dir hoch an. Ich bin sprachlos! Danke!“

Das sind die Teams
Team Rot: Guido (39, Kerken) & Beate (40, Berlin)
Team Gelb: Manuel (29, Essen) & Sharon (23, Hamburg)
Team Grün: Christian (23, Erfurt) & Bianca (36, Hamburg)
Team Schwarz: Kevin (26, Olpe) & Lusy (26, Wien)
Team Weiß: Atchi 35, Berlin) & Maria (21, München)
Team Blau: Thomas (32, Aschersleben) & Natascha (26, Nürnberg) – im Strafbereich