Futuristisches Glashaus oder digitaler Detox im Blockhaus? Wo wohnt es sich besser und welche Wirkung hat das entsprechende Umfeld auf einen Menschen?
© SAT.1/Willi Weber

Ab Montag wohnen 14 Bewohner in den „Big Brother“-Häusern Glashaus und Blockhaus in SAT.1 und wir stellen Euch diese beiden Wohnbereiche genauer vor.

Futuristisches Glashaus oder digitaler Detox im Blockhaus? Wo wohnt es sich besser und welche Wirkung hat das entsprechende Umfeld auf einen Menschen? Diesen Fragen gehen die 14 Bewohner von „Big Brother“ 100 Tage lang auf den Grund.

Big Brother Videos


 

Das ist das Glashaus

Zur Galerie

Im futuristisch anmutenden Glashaus wirkt das Leben auf den ersten Blick luxuriös und sorglos. Technische Raffinessen und Gadgets erleichtern den Alltag der Bewohner. Aber: Im Glashaus sind die Bewohner auch dem permanenten und teils gnadenlosen Feedback der Zuschauer ausgesetzt!

Das ist das Blockhaus

Zur Galerie

„Back to the Roots“, so könnte man das Motto des Blockhauses beschreiben. Zwar ist hier deutlich mehr Teamarbeit gefragt, um einen komfortablen Lebensstandard zu halten, jedoch werden die Bewohner des Blockhauses nicht unmittelbar mit dem Feedback der Zuschauer konfrontiert.

Eckdaten der Häuser

Blockhaus:
Innenfläche: 90 m²
Außenfläche: 175 m²
Gesamtfläche: 265 m²

Glashaus:
Innenfläche: 198 m²
Außenfläche: 201 m²
Gesamtfläche: 399 m²

Technik (gesamt):
Kameras: 95
Drahtlosmikros: 16
Atmo-Mikros: 32

Sendehinweis
„Big Brother“ montags bis freitags um 19:00 Uhr, sowie montags „Die Entscheidung“ um 20:15 Uhr
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter