Big Brother 2020: Die Tageszusammenfassung vom 26. Februar

Leicht bekleidet aber geschafft: Die Bewohner haben sich auf ihren Kleidungsstücken den Weg ins Sprechzimmer gebahnt.
© SAT.1

Heute Abend machen sich die Bewohner des Glashauses nackig, werden die Ex-Blockhausbewohner mit Kommentaren konfrontiert und Pat hat Heimweh und möchte ausziehen.

Die nackte Wahrheit hinterlässt auch bei den Ex-Blockhausbewohnern ihre Spuren. Zum ersten Mal werden sie mit Kommentaren aus der Community konfrontiert. Die neue Situation und das Heimweh machen vor allem dem sonst so fröhlichen Pat zu schaffen. Auch Michelle vergießt wegen ihrer Position als Schlusslicht beim Gesamtranking bittere Tränen. Für gute Laune sorgt Big Brother hingegen mit einer Aufgabe der besonderen Art, bei der die Bewohner die Hüllen fallen lassen müssen.


 

Big Brother Videos

Die Bewohner ziehen blank!

Big Brother hält das Glashaus auf Trab: Mit nichts weiter als den Klamotten, die sie am Leib tragen, müssen sich die Bewohner quer durch das Glashaus einen lückenlosen Weg bahnen. Philipp, Cedric, René und Tim legen vor und stehen bald in Unterhosen da. „Legt die Sachen bloß schön lang“, empfiehlt Vanessa. Schritt für Schritt fallen die Hüllen – bis die Bewohner zwar leicht bekleidet, aber glücklich am Ziel ankommen. „Alle da!“, kann René im Sprechzimmer stolz verkünden.

Bilder der heutigen Folge

Zur Galerie

Heimweh und Herzschmerz – Pat denkt an Auszug

Pat hat Heimweh! Der 30-Jährige hat sich ins Schlafzimmer zurückgezogen und lässt dort seinen Tränen freien Lauf. Der Umzug ins Glashaus hat ihn so aufgewühlt, dass er sogar ans Aufgeben denkt: „Ich kriege das gerade nicht abgestellt“, weint sich Pat bei Vanessa aus. Auch seinen Partner vermisst der 30-Jährige schmerzlich. „Ich weiß halt Nullkommanull wie es Sebastian geht und wie er damit klarkommt. Das macht mich so wahnsinnig.“ Vanessa versucht zu trösten: „Das ist ja auch ein bisschen viel jetzt hier. Man wird aus seiner Komfortzone rausgequetscht, aber das hier wird auch ganz schnell wieder zur gewohnten Umgebung.“

Die Macht der Worte

Erstmals werden Pat, Rebecca, Tim, Cedric, Vanessa und René mit Kommentaren aus der Community konfrontiert – und auch sie bekommen ihr Fett weg: „Das hat mich schon getroffen“, gesteht Pat, und auch Rebecca nimmt die Kommentare nicht auf die leichte Schulter: „Ich will gerne von allen Menschen gemocht werden“, gibt die 21-Jährige zu. „Aber ich weiß auch, dass das nicht geht.“ Am härtesten trifft es jedoch Michelle, die im Gesamtranking nach wie vor den letzten Platz belegt. Damit stünde sie am kommenden Montag automatisch auf der Nominierungsliste. Im Sprechzimmer kann Michelle ihre Tränen nicht zurückhalten: „Ich weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe, oder was so schlimm war, aber ich kann es nicht rückgängig machen…“

Eine neue Folge von „Big Brother – Der Podcast“

Heute mit Michelle, Mac und Cathleen. Die drei Letztplatzierten sprechen über das Gesamtranking und die neue Wohnsituation im Glashaus.

„Big Brother – der Podcast“, seit 19. Februar immer mittwochs und freitags ab 20:00 Uhr bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und überall wo es Podcasts gibt.

Hier wohnen die einzelnen Bewohner

Aktuelle Bewohner Glashaus
Cathleen (38, Ambulante Pflegekraft), Michelle (26, Altenpflegerin), Gina (19, Kellnerin), Mac (33, Marketing-Manager), Philipp (30, Eventmanager), Rebecca (21, Studentin), Pat (30, Trauredner), Vanessa (26, Verkäuferin und Barkeeperin), Cedric (26, Sicherheitsdienst-Mitarbeiter), René (44, Kung Fu-Lehrer und Gesundheitscoach), Tim (21, Student), Denny (32, Boxer)

Aktuelle Bewohner Blockhaus
– vorübergehend geschlossen –

Sendehinweis
Mo.-Fr.: um 19:00 Uhr – „Big Brother“ – Die Tageszusammenfassung in SAT.1
Mo.: um 20:15 Uhr – „Big Brother – Die Entscheidung – Liveshow“ in SAT.1
Mo.: im Anschluss „Big Brother – Der Late Night Talk“ auf sixx
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter