Big Brother 2020: Das passierte an TAG 4 in den Häusern

Werbung
Der Raum der Wahrheit.
© SAT.1

An Tag 4 kommt es zu ersten Lästereien und zum ersten großen Streit. Außerdem muss Maria in den „Raum der Wahrheit“ und Roboter Temi meldet sich erstmals zu Wort.

Erst drei Tage leben die 14 Bewohner bei „Big Brother“ und schon beginnt die Harmonie-Fassade gleich an mehreren Stellen gewaltig zu bröckeln. Es kommt zu ersten Lästereien und zum ersten großen Streit. Außerdem konfrontiert „Big Brother“ die Glashausbewohner mit neuen digitalen Überwachungs-Methoden: Maria muss in den bisher geheim gehaltenen „Raum der Wahrheit“ und Roboter Temi spricht zum ersten Mal mit den Bewohnern: „Ich analysiere eure Daten!“


 

Big Brother Videos

Der „Raum der Wahrheit“

„Raum der Wahrheit, was hat das zu bedeuten?“, fragt Gina, nachdem Maria in diesen bisher durch Milchglaswände verborgenen Raum gerufen wird. Und dann werden die Scheiben auf einmal klar und alle Glashaus-Bewohner können Maria in dem hellen, weißen Raum beobachten. „Ey, das ist ja voll schön da drin“, jubelt Gina. Doch der Schein trügt! Der „Raum der Wahrheit“ ist ein ganz spezieller Ort, in dem „Big Brother“ die Bewohner mit dem Feedback der Zuschauer direkt und ungefiltert konfrontiert. Maria ist die erste, die sich dieser Situation stellen muss. „Du hast im Moment 67 Prozent negative und 33 Prozent positive Kommentare“, so „Big Brother“ zu Maria. Doch der große Bruder hat noch viel mehr direktes Zuschauerfeedback für die 35-Jährige parat. Wie wird Maria das verkraften?

Bilder von Tag 4

Zur Galerie


 

Lästerattacken im Blockhaus

Pat und Vanessa sind von Mareikes dominanter Art genervt. Im Badezimmer des Blockhauses machen sie ihrem Ärger Luft. „Sie springt aber auch gefühlt in jede Kerbe rein und dann so dominant“, ätzt Pat. „Ich habe auch das Gefühl, sie wartet nur darauf, dass wir was sagen!“ Vanessa legt noch einen drauf: „Und wie genervt sie immer guckt, wenn man sie nicht ausreden lässt! Wo ich mir denke, du lässt hier auch keinen ausreden!“ Und später kriegt Rebecca von Cedric ordentlich Fett ab. „Bei manchen Themen wirst du von ihr vollgeblubbert, wie so ein Maschinengewehr. Das ist so anstrengend!“, so der 26-Jährige während Rebecca ahnungslos im Sprechzimmer plaudert.

Erster Beef im Glashaus

Zwei Bewohner, zwei Meinungen: Mac legt jedes Wort auf die Goldwaage, während Michelle glaubt, dass es immer mal zu Missverständnissen kommen kann. Für Mac nicht nachvollziehbar: „Du wirst niemals von mir hören, das habe ich nicht so gemeint. Ich weiß doch, was ich sage. Da gibt es kein falsch verstanden.“ Michelle hält dagegen, die Diskussion wird immer lauter. Doch unter dem Glashausdach brodelt es noch an anderer Stelle. Denny geht die Unordnung der Damen gehörig gegen den Strich: „Da liegt was, scheiß drauf, ich gehe erst mal eine rauchen. Es wird dann einfach nicht weggeräumt! Wenn es kein anderer machen würde, weißt du, wie es dann hier aussieht?“, regt sich der penible Boxer gegenüber Mac auf. Der Österreicher gibt Denny Recht: „Ich schaue mir das mal ein paar Tage an und dann müssen wir mal eine Ansage machen!

Hier wohnen die einzelnen Bewohner

Aktuelle Bewohner Blockhaus
Rebecca (21, Studentin), Pat (30, Trauredner), Vanessa (26, Verkäuferin und Barkeeperin), Mareike (37, Tauchlehrerin), Cedric (26, Sicherheitsdienst-Mitarbeiter), René (44, Kung Fu-Lehrer und Gesundheitscoach), Tim (21, Student)

Aktuelle Bewohner Glashaus
Philipp (30, Eventmanager), Michelle (26, Altenpflegerin), Gina (19, Kellnerin), Mac (33, Marketing-Manager), Maria (35, Kundenberaterin), Cathleen (38, Ambulante Pflegekraft), Denny (32, Boxer)

Sendehinweis
„Big Brother“ montags bis freitags um 19:00 Uhr, sowie montags „Die Entscheidung“ um 20:15 Uhr
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter