Pico
Tagelang hatte er es sich überlegt, war nachts bis um 6 Uhr wach und überlegte und überlegte und nun hat er den Entschluss gefasst, dass Haus zu verlassen. Pico geht davon aus, dass es in den nächsten Tagen mit Klaus krachen wird und Pico explodiert nicht mit Worten, sondern richtig (O-Ton Pico). Das bedeutet, dass er wohl handgreiflich werden würde, wenn es zwischen ihm und Klaus krachen würde. Um ehrlich zu sein, sieht man Pico das auch an, als er mit Klaus Streit hatte, denn er zitterte und sein Gesichtsausdruck zeigte deutlich, dass er Klaus am liebsten eine donnern würde. Er habe seiner Mutter versprochen, es soweit nicht kommen zu lassen. Zudem fühle er sich im Haus nicht mehr wohl, am Anfang wäre alles anders gewesen.