Big Brother 10: Muss Klaus das BB-Haus verlassen?

Werbung

Klaus
Wie express.de berichtet, hat Klaus Sex im Supermarkt gehabt. Das ist natürlich noch nicht das Schlimme an dieser Nachricht.
Klaus soll einen Sexfilm in einem Supermarkt gedreht haben, ohne Wissen der Filialleitung. In dem Film ist zu sehen, dass Klaus unter anderem in der Spielzeugabteilung Sex hat und das Schlimmste: es sind auch in einigen Schwenks Kinder zu sehen, die vorbeilaufen.
Dann tut Klaus, was wir bisher nur von seinem Hinterteil kennen, denn er reibt sein Geschlechtsteil am Inventar des Supermarktes entlang.
Zudem prahlt Klaus auch noch damit, dass es eine „geile Aktion“ war.
Dies ist ein erneuter Skandal und reiht sich in die vielen Skandale der letzten Monate ein.
Diese Meldung entspricht auch der Wahrheit, denn verschiedenen Quellen liegt ein Beweisvideo vor.
Fans von Big Brother wollen nun Klaus anzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. RTL 2 und Endemol haben sich zu dieser Sache noch nicht geäußert. Ob der Pornodreh im Supermarkt nun Folgen für Klaus haben wird, das müssen wir abwarten.
Sobald wir Neues erfahren, werden wir den Artikel hier natürlich sofort aktualisieren.