Schaue dir mehr Artikel an
ZDF Fernsehgarten: Die Gäste am Sonntag im ZDF (21.08.2016)

ZDF Fernsehgarten: Die Gäste am Sonntag im ZDF (21.08.2016)

access_time 20. August 2016

Dieses Mal präsentiert Andrea Kiewel live vom Mainzer Lerchenberg den großen Kultschlager-„Fernsehgarten“. Hier erfahrt ihr, welche Gäste euch erwarten.

Teen Choice Awards 2012: Livestream bei STARSonTV

Teen Choice Awards 2012: Livestream bei STARSonTV

access_time 23. Juli 2012

Heute Nacht werden die „Teen Choice Awards 2012“ verliehen.

Münsteraner „Tatort“ überflügelt Schweiger „Tatort“

Münsteraner „Tatort“ überflügelt Schweiger „Tatort“

access_time 25. März 2013

Beim Münsteraner „Tatort“ von gestern schauten noch mehr Zuschauer zu, als beim ersten „Tatort“ von Til Schweiger. Somit ist „Summ,

Big Bounce 2019: Die Kandidaten in Show 4 heute Abend bei RTL

Big Bounce 2019: Die Kandidaten in Show 4 heute Abend bei RTL

access_time 15. Februar 2019
Die Moderatoren von "Big Bounce" sind Matthias Opdenhövel (l.) und Wolff-Christoph Fuss.

© MG RTL D / Markus Hertrich

Heute Abend sehen wir die vierte Folge von „Big Bounce“ bei RTL. Neue Hindernisse und neue Kandidaten. Wer kommt in die nächste Runde?

In der vierten Folge der Trampolin Show treten u.a. an: Die Zwillinge Daniel und Dennis Ilagan, Allroundsportler Jonas Marqua, Trampolinturnen-Vizemeister Daniel Schmidt, Fallschirmspringer Ahmad Mohammadi, IT-Administrator Alexander Bippus, Wakeboarder Marco Schmidt und Footballer Cassian Bürke. Welche 7 springen ins Finale?

Hindernisse sind u. a. die hängenden Stäbe und der schräge Turm.

Welche sieben Kandidaten springen ins Finale?

Die Kandidaten in Show 4


 

 

Jonas Marqua (27) aus Köln ist ein Allroundsportler, für den Trampolinspringen zum Alltag gehört. So unterlag er in der ersten Staffel von „Big Bounce“ im Duell-Parcours seinem damaligen Gegner Christian Balkheimer nur um Sekunden. Sein heutiger Gegner heißt Daniel Ilagan. Ob Jonas im Duell diesmal vorne liegt?

Daniel Ilagan (32) aus Hamburg tritt mit seinem Zwilllingsbruder Dennis an und möchte gemeinsam mit ihm im Finale stehen. Der Geschäftsführer in einem Küchenstudio mit philippinischen Wurzeln spielt viermal die Woche Beachvolleyball, hat bereits Preise in dem Sport gewonnen und trainiert auch einer Bachvolleyballmannschaft.

Dennis Ilagan (32) aus Wien ist 20 Minuten jünger als sein Zwillingsbruder Daniel und sieht sich rein sportlich gesehen als den vielfältigeren Zwilling. Der Sport- und Englischlehrer spielt Fußball, Volleyball, Badminton, Tennis und fährt seit 7 Jahren Skateboard. Werden Daniel & Dennis die ersten Zwillinge im Finale sein?

Daniel Schmidt (33, nicht zu verwechseln mit dem Polizisten und amtierenden Deutschen Meister im Doppel Mini Tramp Daniel Schmidt, 27, aus Staffel 1!) aus Pinneberg hat bisher insgesamt 23 Medaillen bei Meisterschaften gewonnen und 27 Jahre Trampolinerfahrung. Der Bürokaufmann und Trainer ist 12-facher Deutscher Vizemeister im Trampolinturnen und war drei Jahre in der Nationalmannschaft. Beide Daniel Schmidts sind gut befreundet, trainieren oft zusammen und turnen gemeinsam in der Bundesliga.

Ahmad Mohammadi (35) aus Hannover springt leidenschaftlich gerne Fallschirm – sein Ziel ist es, den Wingsuit anzuziehen (darf man nach 200 Sprüngen). Der Filmproduzent ist schon in der ersten Staffel angetreten, scheiterte aber im Hochparcours. Für die 2. Staffel hat der gebürtige Iraner sich vorgenommen, bis ins Finale zu kommen und am besten noch zu gewinnen. Ob er es schafft?

Cassian Bürke (15) aus Harsefeld spielt seit einem Jahr in einem Buxtehuder Footballverein und hat jedes Wochenende ein Spiel. Zudem trainiert der Schüler im Haus-eigenen Fitnessstudio und hat jahrelang Squash gespielt. Eine seiner Schwestern war sich sicher, dass Cassian den „Big Bounce“-Parcours schaffen kann und hat ihn deshalb angemeldet. Ob sie Recht hat?

Alexander Bippus (28) aus Landshut hat bereits in den Parcours von „Ninja Warrior“ Germany (2017) und Switzerland (2018) gezeigt, was in ihm steckt, war aber bislang nie im Finale. Der IT-Administrator liebt Parkour und daher ist er nun bei „Big Bounce“ 2019 dabei. Sein Ziel natürlich: Zu finishen und bis ins Finale zu springen. Wird er es schaffen?

Dennis Schneider (27) aus Taucha ist Mitglied im sächsischen Segelflug-Kader, in einem Handballverein und spielt außerdem oft Fußball mit seinen Arbeitskollegen. Im Segelflug-Verein arbeitet er auch als Fluglehrer und macht Kunstflug. Daneben studiert er BWL an der TU Freiburg. An den Wochenenden arbeitet er als Schiedsrichter in der 4. Handball-Liga.

Christian Arndt (28) aus Bochum ist ein sportlicher Tausendsassa und bezeichnet sich selbst als Mischung zwischen einem kleinen Kind und einem Jack-Russell-Terrier. Der Sportvertretungslehrer liebt es, neue Sportarten auszuprobieren und arbeitet aktuell als Trainer auf einer Hindernistrainingsstätte – die perfekte Voraussetzung für den „Big Bounce“-Parcours.

Aleksandr Kelsch (23) aus Potsdam macht seit 2010 Parkour und Freerunning und präsentiert seine sportlichen Kunststücke auf seinem Youtube-Kanal „Kelsch Aleksandr“. Er beherrscht viele Tricks und Salti auf dem Trampolin und fühlt sich so fit genug, um den „Big Bounce“-Parcours zu bezwingen.

Marco Schmidt (22) aus Marburg hat fünf Jahre lang Wakeboarden als Wettkampfsport gemacht, aktuell ist es „nur noch“ eine große Leidenschaft für den Auszubildenden zum Kaufmann für audiovisuelle Medien. In der ersten Staffel schaffte Marco es bis ins Finale, landete aber „nur“ auf Platz 30. In diesem Jahr will er seine Leistung steigern und am liebsten gewinnen.

Lisa Henning (16) aus Karlsbad hat in ihren jungen Jahren bereits den 3800 Meter hohen Gloßglockner bestiegen. Seit 2011 macht die Schülerin Trampolinturnen und ist zurzeit in der Bundesliga-Mannschaft des TV Nöttlingen. 2017 wurde sie Baden-Württembergische Einzelmeisterin und 2016 erreichte sie den 4. Platz in der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Trampolinturnen.

Jolina Thormann (15) aus Belm betreibt Wakeboarding als Leistungssport – sie nahm u. a. 2017 an den Deutschen Wakeboard-Meisterschaften und der Wakeboard EM in Mailand teil und ihr nächstes Ziel ist die Weltmeisterschaft. Der Rest der Familie fährt leidenschaftlich Wasserski. Seit 2018 ist die Schülerin im Niedersachsen-Kader – ist sie fit genug für den „Big Bounce“-Parcours?

Rafael Joschwiak (24) aus Salzgitter ist ein absoluter Adrenalin-Junkie und sucht im „Big Bounce“-Parcours den nächsten Kick. Der Elektroniker ist leidenschaftlicher SplashDiver, trainiert viermal die Woche und kann u. a. aus 10 Meter Höhe einen vierfachen Rückwärtssalto. Rafael erreichte bei den Weltmeisterschaften im SplashDiving 2014 den 6. Platz. Zusätzlich geht er regelmäßig Bouldern.

 

Hindernisse in Show 4

In der vierten Folge erwarten die Kandidaten u. a. als im Duell-Parcours die hängenden Stäbe und der schräge Turm. Im Hochparcours müssen u. a. die bewährte Riesenhantel, die Fliegenklatsche und der Propeller übersprungen werden.

„Big Bounce“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

 
  Folge uns bei FACEBOOK   Folge uns bei TWITTER   Folge uns bei GOOGLE+

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an