„Bauer sucht Frau International“ heute Abend bei RTL (03.03.2019)

Moderatorin Inka Bause präsentiert die internationale Special-Staffel von Bauer sucht Frau.
© TVNOW / Benno Kraehahn

Heute Abend werden die Bauern der neuen Kuppelshow „Bauer sucht Frau International“ vorgestellt. Drei von ihnen könnt ihr jetzt schon genauer kennenlernen.

Welche Landwirte außerdem dabei sind, zeigt RTL am Sonntag, 3. März ab 19.05 Uhr. Wie bei der regulären Staffel auch können interessierte Frauen nach der Vorstellungssendung für ihren Traum-Bauern bewerben.

Auch wird die internationale Special-Staffel von Inka Bause moderiert, die sich schon jetzt auf das Format freut: „Bei ‚Bauer sucht Frau‘ hatten wir in den letzten Jahren vereinzelt internationale Bauern dabei.

Die Geschichten waren immer besonders spannend und endeten oft mit dem erhofften Liebesglück. Den internationalen Bauern jetzt eine Extra-Staffel zu widmen, das ist toll und darüber freue ich mich riesig!“

Da die Bauern weltweit verstreut sind, geht es für die Frauen, die zuvor von den Herren ausgewählt wurden, zum Kennenlernen direkt auf die jeweilige Farm. Dort entscheidet der Landwirt, welche Frau(en) er näher kennenlernen möchte.

 

Das sind die ersten drei Bauern

 

Marco (34) aus Chile

Region: Araucanía, Chile
Betrieb: Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft
Hobbies: Wandern, Bergsteigen, Wassersport, alles in der Natur

Marco ist 2006 mit seinem Bruder und einem Freund nach Chile ausgewandert und hat dort von null an ein einzigartiges Naturprojekt aufgebaut: Zwischen zwei Vulkanen befindet sich der rund 1.200 Hektar große Privatpark, in dem ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Forstwirtschaft betrieben werden. Der 34-Jährige ist ausgebildeter Landwirt, kümmert sich als Hauptgeschäftsführer um das Reservat und engagiert sich als Nature-Coach. Marco ist seit ein paar Monaten Single und neugierig, „ob da draußen irgendwo eine Seele rumschwirrt, die so richtig gut zu meiner passt.“

Rainer (60) aus Australien

Region: Western Australia, Australien
Betrieb: Ranch mit Pferden, Rindern, Schafen
Hobbies: Rodeo, Fischen und Lesen

Rainer ist in Australien geboren und ein waschechter lonesome Cowboy: Er lebt alleine auf seiner Ranch, seine Mutter wohnt mehrere Stunden entfernt. Der 60-Jährige arbeitet hauptberuflich als Autoschlosser und repariert landwirtschaftliche Maschinen. Nach Feierabend widmet Rainer sich seiner großen Leidenschaft, „ich wollte schon immer eine Farm haben!“, und kümmert sich liebevoll um seine Tiere. Rainer ist schon seit vielen Jahren ohne Partnerin und sagt: „Ich möchte nicht mehr alleine sein.“ Kann Inka Bause ihm zum Liebesglück helfen?

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Rüdiger (37) aus Südafrika

Region: Kwazulu-Natal, Südafrika
Betrieb: Viehzucht, Mais- und Sojaanbau
Hobbies: Radfahren (auch Rennen), Joggen und Reisen

Rüdiger lebt alleine auf seinem Hof, seine Eltern wohnen 100 Meter entfernt in einem eigenen Haus. Der sportliche 37-Jährige wollte schon als Kind Landwirt werden. Seine Viehzucht hat er 2003 alleine aufgebaut. Rüdiger, der auch Zulu spricht, macht bei „Bauer sucht Frau International“ mit, „weil ich gerne eine Familie haben, mich mit jemandem austauschen können und die Farm gemeinsam mit ihr führen möchte.“ Eine sportliche und hübsche Frau könnte Rüdigers Herz schneller schlagen lassen!

„Bauer sucht Frau International“ heute Abend um 19:05 Uhr bei RTL

 
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns bei Google+