„Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern“ heute bei RTL (01.06.)

Moderatorin Inka Bause
© TVNOW / Guido Engels

Heute Abend stellt Inka Bause bei „Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern“ die künftigen Bauern der neuen Saison 2020 genauer vor. Es gibt ein Wiedersehen mit Uwe und Iris Abel.

Neue Chance fürs ländliche Glück: Wer sucht 2020 bei „Bauer sucht Frau“ die Liebe des Lebens? Diese Frage beantwortet Inka Bause an Pfingstmontag und stellt die alleinstehenden Landwirte und eine Bäuerin vor, die sich in diesem Jahr auf die Suche nach ihrem Herzblatt begeben möchten.

Von Schleswig-Holstein bis Bayern, von 24 bis 54 – bei „Bauer sucht Frau“ kennt die Liebe weder Raum noch Zeit! Sauenhalter, Pferdezüchter, Ackerbauer – auch 2020 legen die unterschiedlichsten Landwirte ihr Liebesglück in die Hände von RTL und hoffen, mit Hilfe von Inka Bause endlich von Amors Pfeil getroffen zu werden.

Den Auftakt zur diesjährigen Staffel macht „Bauer sucht Frau – die neuen Bauern“ an Pfingstmontag. Nach der Vorstellung können sich interessierte Männer und Frauen melden. Aus den Briefen suchen sich die Bauern und Bäuerin anschließend die Personen aus, die sie gerne kennenlernen möchten. Wessen Herz wird schon bald höher schlagen?

Ein Wiedersehen gibt es mit Uwe und Iris Abel: Der Schweinebauer und seine Gattin lernten sich 2011 bei „Bauer sucht Frau“ kennen und lieben. Jetzt blicken sie noch einmal auf ihr Kennenlernen bei Inka Bause zurück und reflektieren ihre mittlerweile bald neunjährige Liebesgeschichte.

Das sind die neuen Bauern 2020

Zur Galerie

Patrick, Bauer im Nebenerwerb (24, Bodensee)

Der Familienbetrieb von Nebenerwerbsbauer Patrick befindet sich am Bodensee. Momentan studiert der 24-Jährige Wirtschaftsingenieurwesen, möchte aber auch in Zukunft Bauer bleiben: „Das eine ist Beruf – das andere Berufung!“ Wenn er nicht für die Uni büffelt, geht Patrick jagen, spielt Akkordeon und Schlagzeug und tanzt zur Karnevalszeit im Männerballett. Mit seinem „Bodenseeschifferpatent“ würde der 24-Jährige seine Traumfrau gerne auf eine Bootspartie auf dem Bodensee einladen.
Betrieb: Rinderzucht
35 ha Grünland
35 Schottische Hochlandrinder, 1 Hund

Rinderzüchter Andy (43, Kreis Steinburg)
Andy lebt allein auf seinem Hof. Hier hält er 260 schottische Rinder, die das ganze Jahr auf der Weide stehen: „Ich habe mich für die Rasse entschieden, weil ich keine Stalltiere haben wollte.“ Der 43-Jährige führt nebenbei noch einen Hofladen, in dem er Fleischwaren und Felle seiner Rinder verkauft. Bei so viel Arbeit blieb Andy bisher kaum Zeit, die Richtige zu finden. Mit der Hilfe von „Bauer sucht Frau“ hofft der 1,86m große Rinderzüchter auf die wahre Liebe. „Meine Traumfrau sollte nicht zu dick sein und mir auch mal Kontra geben.“
Betrieb: Rinderzucht
180 ha Gründland
260 Rinder, 9 Esel, 5 Schafe, 1 Hund
Hofladen

Bio-Bäuerin und Pferdewirtin Denise (31, Landkreis Höxter)
Die sportliche und attraktive Bio-Bäuerin hat ihr Leben der Natur und ihren Tieren verschrieben. Die 31-jährige Pferdewirtin, die seit einem Jahr Single ist, züchtet nicht nur Border Collies, sondern golft gerne und macht zudem gerade den Flugschein. „Mit meinem Traummann müsste ich mich wie mit einem langjährigen Freund verstehen“, so Denises Wünsche an einen zukünftigen Partner. „Er sollte kein Spießer sein, gerne schlank, durchtrainiert und mit vielen Haaren auf dem Kopf, in denen ich schön rumwuscheln kann.“
Betrieb: Haupterwerb Bio-Mischbetrieb
30 Hektar Grünland, kleiner Teich
25-30 Pferde, 35-40 Kühe,
18 Zwergpapageien, acht Gänse, sieben Hunde, fünf Hühner, zwei Schweine, zwei Enten und Fische im Teich

Ackerbauer und Milchviehwirt Simon (26, Landkreis Cloppenburg)
Zwei Jahre ist die letzte Beziehung von Haupterwerbsbauer Simon her. Der 26-jährige Jungbauer, lebt mit seinen Eltern auf dem Hof und ist in seiner Freizeit im Schützenverein aktiv. Zudem liebt er Kegeln mit Freunden und den Karneval. Und wie sollte die Traumfrau des Nordlichts sein? „Nicht eingebildet, einfach locker drauf, nicht kompliziert – einfach normal. Und auf gar keinen Fall eine Zicke!“
Betrieb: Haupterwerb Milchvieh & Ackerbau
160 Hektar Grün- & Ackerland,
150 Milchkühe, 150 Rinder, vier Pferde, ein Hund

Pferdewirt und Mutterkuhhalter Uwe (54, Landkreis Kassel)
Gemeinsam mit seiner Mutter und seiner Schwester lebt der Pferdeliebhaber Uwe auf seiner Cowboy-Ranch. Vor rund einem halben Jahr ist die letzte Beziehung des 54-Jährigen in die Brüche gegangen. Der selbstbewusste Vollblutbauer hat ganz klare Vorstellungen von seiner Traumfrau: „Das Gesamtpaket muss passen: Offen, ehrlich, liebevoll und ein bisschen sportlich sollte sie sein.“ Die Frau an Uwes Seite sollte zudem aktiv sein, denn das Singen von Country-Music, Line-Dance, Jagen und Motorradfahren gehören zu seinen Hobbies.
Betrieb: Haupterwerb Pferdepension & Mutterkuhhaltung
Acht Hektar Grünland, kleiner Teich
Zwölf Mutterkühe, ein Kalb, fünf Ochsen, ein Esel, ein Minipony, zwei Ziegen, 15 Pensionspferde

Thomas K., Bauer im Nebenerwerb (42, Landkreis Gießen)
Der Nebenerwerbslandwirt ist bereits seit vier Jahren alleine. Der Angestellte eines städtischen Kanalbetriebes hat immer einen lockeren Spruch auf Lager. Egal ob Männerballett zu Fasching oder Laientheater, Thomas liebt es auf der Bühne zu stehen. Der 1,72 Meter große Hobbylandwirt wünscht sich eine Traumfrau „die lustig ist und mit der ich Pferde stehlen kann. Das Aussehen ist zweitrangig!“
Betrieb: Grünlandbetrieb mit Holzhandel
20 Hektar Grünland
Vier Esel, rund 70 Schafe und Lämmer, ein Hund

Acker- und Geflügelbauer Rüdiger (53, Landkreis Heilbronn)
Motorradfahren und das Fliegen mit seinem eigenen Ultraleicht-Flugzeug, gehören zu den Hobbys des 53-jährigen Landwirtes. Seit drei Jahren lebt Rüdiger alleine, vor neun Jahren wurde seine Ehe geschieden. Der humorvolle Vater eines erwachsenen Sohnes sehnt sich nun nach einer neuen Frau in seinem Leben: „Im Idealfall sollte sie groß, blond und blauäugig sein. Gerne zwischen 35 und 50 Jahren alt!“
Betrieb: 30 Hektar Ackerland mit Erdbeer-, Kartoffel- und Weinanbau, Forst, Hofladen, Gutsschenke
800 Legehennen, 100 Hähnchen, 30 bis 40 Puten, zehn Schweine

Nach der Vorstellung aller Landwirte können sich interessierte Männer und Frauen bewerben. Aus allen Zuschriften können sich die Bauern und Denise die Bewerber aussuchen, die sie gerne näher kennenlernen möchten. Wegen der Corona-Krise wird Inka Bause die Paare jedoch nicht beim großen Scheunenfest zusammenführen können. Das Kennenlernen findet direkt bei den Landwirten im Umfeld ihrer Höfe statt. Nach dem ersten persönlichen Treffen wird sich dann wie gehabt entschieden, wer zur gemeinsamen Hofwoche eingeladen wird.

Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Bauer sucht Frau“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern“ heute Abend um 19:05 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter