Welche Frauen dürfen die weitere Reise mit Niko antreten?
© TVNOW

Heute Abend sehen wir die vierte Folge von „Der Bachelor“ bei RTL und jetzt fliegen die Fetzen unter den Ladys. Wieso, weshalb, warum und wer wird heute fliegen?

Während Bachelor Niko Griesert in dieser Woche weiteren Frauen nahe kommt, ist der Kuschelkurs unter den Ladys endgültig vorbei. Zwischen wem fliegen die Fetzen? Und wer fliegt in der letzten Nacht der Rosen in Berlin raus?

Bilder der vierten Folge

Zur Galerie

Bachelor Niko startet die neue Woche der Liebesreise mit einem Besuch in der Ladys-Villa – und einem gemeinsamen Bad im Jacuzzi. Doch einer der Frauen reicht das nicht. Michèle nimmt nach dem Baden nochmal all ihren Mut zusammen und bittet den Bachelor zum Einzelgespräch – eine gute Entscheidung, wie sich herausstellt.

„Ich finde, du bist halt auch so eine potenzielle Traumfrau einfach“, sagt Niko, „aber ich kann die Traumfrau ja nicht kennenlernen, wenn wir nicht miteinander reden. Wenn das so weitergeht, Michèle – wir fangen uns bald an zu siezen.“

Umso besser kommt es bei dem Bachelor an, dass die Wahl-Kölnerin die Initiative ergriffen hat: „Du bist zum ersten Mal auf mich zugekommen. Michèle, wir machen Fortschritte.“ Eine besondere Überraschung hält Niko aber für eine andere Frau bereit: Als er sich verabschiedet, lädt der Bachelor Stephie zum Einzeldate nach Hamburg ein! Die ist ganz aus dem Häuschen – obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen kann, wie romantisch die gemeinsame Zeit wirklich wird…

Am nächsten Tag begrüßt Niko die aufgeregte Stephie in der Hansestadt. Bei einer Sightseeing-Tour im Helikopter genießen beide den Blick über Hamburg, bevor sie mit einem Boot eine Dinner-Location der etwas anderen Art ansteuern.

Ein eigens für die beiden reservierter Imbisswagen hält Fish’n’Chips bereit, die sie mit einem kühlen Bier genießen, bevor es richtig romantisch wird: Niko fordert Stephie zum Tanzen auf und kommt ihr dabei immer näher – bis sie sich schließlich innig küssen.

„Es hat einfach gepasst. Und wenn es passt, dann ist es auch richtig“, sagt Niko glücklich während Stephie schwärmt: „Es ist einfach ein wunderschönes Gefühl gewesen mit ihm.“ Und so bleibt der Kuss nicht der einzige an diesem Abend.

Während sich die anderen Frauen in der Ladys-Villa mit einer Kostümparty die Zeit vertreiben, ahnen sie noch nicht, dass Stephie heute Abend nicht mehr zu ihnen zurückkehren wird…

Zu späterer Stunde begleitet Niko Stephie schließlich zu ihrem Hotelzimmer – verabschiedet sich aber mit einem Abschiedskuss von ihr. „Ich finde, für ein Übernachtungsdate ist es noch zu früh“, stellt er klar. Umso schöner ist das Wiedersehen am nächsten Morgen – bei einem gemeinsamen Frühstück im Bett.

Als Stephie anschließend in die Ladys-Villa zurückkehrt, ist sie der neugierigen Konkurrenz natürlich Rede und Antwort schuldig. Doch sie gibt sich geheimnisvoll und verrät in der großen Runde nicht, ob es einen Kuss zwischen ihr und dem Bachelor gab.

Nur Mimi, Karina und Denise erfahren von Stephies Geheimnis – und reagieren unterschiedlich. „Dass einen das doch so trifft, das hätte ich halt irgendwie auch nicht gedacht“, gibt Denise zu. Mimi scheint gefasster, wenngleich auch sie geknickt wirkt: „Wenn es ein Mädchen in dieser Villa gibt, dem ich es gegönnt hätte, dann ist es sie. (…) Zum Glück ist es ein Mädchen, das ich mag.“

Die nächste Frau, die sich über ein Einzeldate freuen darf, ist Esther. Gemeinsam mit Niko begibt sie sich auf eine romantische „Weltreise“ – mitten in Berlin. „Jeder Bachelor geht auf Weltreise. Wir sind aber hier und ich möchte sie ein bisschen entführen“, kündigt Niko an.

In einem charmanten Fabrikgebäude sind vom Winter Wonderland über den Orient bis hin zur Strand-Location unterschiedlichste Themenwelten aufgebaut. Und Esther schmiedet in diesen romantischen Kulissen bereits Zukunftspläne.

„Wenn das mit uns was werden sollte, wäre es doch richtig cool, wenn wir unsere späteren Kinder grüßen würden“, lacht sie und setzt diesen Gedanken direkt in die Tat um: „Ich grüße unsere Kinder!“ Ihre Date-Bilanz: „Irgendwie ist da so eine Magie, so eine Connection. Dass man einfach gleich fühlt.“

Bei den Frauen, die in dieser Woche vergeblich auf ein Date mit dem Bachelor gehofft haben, sinkt unterdessen die Stimmung. „Ich sehe viel zu gut aus, um hier zu sitzen und hier zu versauern“, stellt Linda klar. Da scheint die nächste Nacht der Rosen gerade recht zu kommen. Denn die wird vor allem für Linda ziemlich turbulent…

Die vierte Nacht der Rosen ist gleichzeitig die letzte in der Club-Location in Berlin. Anschließend geht es für den Bachelor und seine Auserwählten ins verschneite Bayern, an den Chiemsee. Doch welche Frauen dürfen diese Reise mit Niko antreten? Und wer packt seine Koffer zuhause wieder aus?

Vor allem Denise zittert heute vor Nikos Entscheidung, denn sie hat Angst, sich mit ihrem Kuss in der vorherigen Woche einiges kaputt gemacht zu haben. Diese Angst kann ihr der Bachelor leider nicht nehmen: „Manchmal fängt es halt dann auch schnell an, du bist geflasht voneinander und dann kann’s auch abkühlen“, sagt er ehrlich. Könnte das das Aus für die Braunschweigerin bedeuten?

Während Denise zweifelt, kracht es plötzlich zwischen Linda und Kim Virginia. Durch gleich mehrere scheinbar missverständliche Aussagen verliert Linda komplett die Fassung: „Andere Seiten, Leute! Es ist vorbei! Es gibt keinen Spaß mehr mit mir! Dieses Mädchen ist bei mir durch.“

Kim Virginia kann ihre Tränen nicht zurückhalten, aber Linda stellt klar: „Ich hoffe, die kriegt keine Rose!“ Doch diese Entscheidung liegt immer noch beim Bachelor…

Alle Infos zu „Der Bachelor“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Der Bachelor“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Der Bachelor“ mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter