Diana (Tanja Szewczenko) betrauert das Ende ihrer Beziehung mit Ingo.
© MG RTL D / Kai Schulz

Als die Soap „Alles was zählt“ 2006 bei RTL begann, stand Tanja Szewczenko im Mittelpunkt des Geschehens. Dann stieg sie aus, kehrte nach Jahren zurück, um jetzt wieder auszusteigen.

Tanja Szewczenko prägte als Diana Sommer, zunächst als Eisläuferin, nach einer längeren Pause dann als Trainerin – maßgeblich die Geschicke der täglichen Serie. Jetzt zieht es Tanja wieder zu neuen Ufern und sie steigt erneut aus der Serie aus.

Die letzten Szenen mit ihr als Diana Sommer wurden bereits im Rahmen der kommenden Eislauf–WM im Steinkampzentrum gedreht und werden am 23. November 2018 (Folge 3071) bei RTL ausgestrahlt. Danach verlässt Diana Essen für immer – wie, das hat RTL sie gefragt.

 

Wir wird deine Rolle Diana aus der Serie gehen?
Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten – sie nimmt es an. Die Frage ist dann, wird Ingo mit ihr in die USA gehen oder wird sich das Paar trennen?

Was sind deine Pläne für die Zukunft?
Was ich schon sagen kann: In Kürze stehen erstmal Dreharbeiten für ein anderes Projekt an. Ich möchte auch in der Zukunft weiterhin als Schauspielerin tätig sein und freue mich auf viele neue Projekte.

Was war deine schönste Szene als Diana Sommer?
Meine Lieblingsszene war zum 10-jährigen Jubiläum der Serie auf dem Eis. Da läuft meine Rolle Diana nochmal eine Kür und erinnert damit die Zuschauer daran, was AWZ war, ist und bleiben wird.

„Alles was zählt“ montags bis freitags um 19:05 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen