StartTop NewsAnne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (29.04.2018)

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (29.04.2018)

- Werbung -
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.
© NDR/Wolfgang Borrs

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „Erst Macron, dann Merkel – wer hat mehr bei Trump erreicht?“ und sie begrüßt Peter Altmaier, Christiane Hoffmann, Jürgen Trittin, Dieter Kempf und John Kornblum im Studio.

- Werbung -

Nach den Besuchen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump diskutiert Anne Will mit ihren Gästen über die Ergebnisse.

Die Gäste heute Abend

Peter Altmaier (CDU)
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Kurzbiografie: Geboren am 18. Juni 1958 in Ensdorf (Saar), Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken und Aufbaustudium Europäische Integration. 1976 tritt er in die CDU ein. Ab 1990 arbeitet Altmaier bei der Europäischen Kommission, 1994 wird er in den Deutschen Bundestag gewählt. Von 2005 bis 2009 amtiert Altmaier als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, danach ist er Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion, bis er 2012 Bundesminister für Umwelt wird. Von 2013 bis 2017 amtiert er als Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Seit März 2018 ist Altmaier Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen)
Mitglied des Bundestages

Kurzbiografie: Geboren am 25. Juli 1954 in Bremen. Studium der Sozialwissenschaften in Göttingen. Anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter, Pressesprecher und freier Journalist. 1980 tritt er den Grünen bei und zieht fünf Jahre später in den Niedersächsischen Landtag ein. Von 1990 bis 1994 ist Trittin Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten in Niedersachsen. Den Vorsitz seiner Partei übernimmt er von 1994 bis 1998. Anschließend zieht er in den Deutschen Bundestag ein und wird bis 2005 Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Dann amtiert Trittin als Vizefraktionschef, 2009 bis 2013 ist er Fraktionsvorsitzender. Seit 2014 ist Trittin Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Dieter Kempf
Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI)

Kurzbiografie: Geboren am 10. Januar 1953 in München, wo er auch Betriebswirtschaftslehre studiert. Zunächst arbeitet er bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur & Young (heute Ernst & Young). 1991 wird Kempf Vorstandsmitglied bei der DATEV eG in Nürnberg, deren Vorstandsvorsitzender er ab 1996 ist. Ab 1999 sitzt er im Vorstand des neu gegründeten Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., kurz BITKOM. 2011 wird er dessen Präsident. Seit 2005 hat Kempf eine Honorarprofessor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 2011 bis 2015 ist er Vizepräsident des BDI, seit dem 1. Januar 2017 Präsident des BDI.

Christiane Hoffmann
Stellvertretende Leiterin des „Spiegel“-Hauptstadtbüros

Kurzbiografie: Geboren am 25. Mai 1967 in Hamburg, Studium der Slawistik, Osteuropäischen Geschichte und Journalistik in Freiburg, Leningrad und Hamburg. Von 1994 bis 2012 ist Hoffmann für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ tätig, unter anderem als Korrespondentin in Moskau, Teheran und Berlin. 2013 wechselt sie als stellvertretende Büroleiterin ins Hauptstadtbüro des Magazins „Der Spiegel“.

John Kornblum
Früherer US-Botschafter in Deutschland

Kurzbiografie: Geboren am 6. Februar 1943 in Detroit/Michigan, USA. Studium der Politikwissenschaft und der Germanistik, ab 1964 Tätigkeit im diplomatischen Dienst. Kornblum arbeitet unter anderem in den US-Vertretungen in Hamburg, Bonn, Berlin, Brüssel und Helsinki und ist auch Botschafter der USA bei der Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE). Von 1997 bis 2001 amtiert er als Botschafter der USA in Deutschland. Anschließend ist er Deutschland-Chef der internationalen Investment Bank Lazard. Ab 2002 gehörte Kornblum für einige Jahre auch Aufsichtsorganen mehrerer Unternehmen an, darunter Bayer AG und ThyssenKrupp Technologies AG. Derzeit ist Kornblum als Berater für eine internationale Wirtschaftskanzlei tätig.

„Anne Will“ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD

 

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter
- Werbung -

RELATED ARTICLES
- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments