Anne Will: Thema und Gäste heute Abend im Ersten (27.01.2019)

0
150
Anne Will - Thema und Gäste heute Abend in der ARD
© NDR/Wolfgang Borrs
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.
© NDR/Wolfgang Borrs

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „Streit um Abgaswerte – sind Fahrverbote verhältnismäßig?“ und sie begrüßt Annalena Baerbock, Steffen Bilger, Judith Skudelny, Heinz-Erich Wichmann und Dieter Köhler.

Mit ihrer Kritik am Nutzen von Schadstoff-Grenzwerten haben mehr als 100 Lungenärzte den Streit um Diesel-Fahrverbote in dieser Woche neu entfacht. Sie fordern eine Neubewertung von Studien über die Gesundheitsgefahr von Feinstaub und Stickoxiden.

Aber ihre Stellungnahme stößt auch auf großen Widerspruch. Die Seriosität der Aussagen wird bezweifelt. Wer hat Recht? Müssen die Grenzwerte wirklich neu definiert werden? Wie verhältnismäßig sind Fahrverbote?

 

Die Gäste heute Abend

Steffen Bilger (CDU)
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kurzbiografie: Geboren 1979, Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, 2007 Zulassung als Rechtsanwalt. 1996 tritt Bilger in die CDU und die Junge Union ein, zehn Jahre später wird er Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg. Seit 2009 ist Bilger Mitglied des Bundestages und ist dort 2018 u.a. Mitglied im Verkehrsausschuss. Seit März desselben Jahres ist Bilger Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium.

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen)
Parteivorsitzende

Kurzbiografie: Geboren am 15. Dezember 1980 in Hannover, Studium der Politikwissenschaften und des öffentlichen Rechts an der Universität Hamburg, Masterstudium des Völkerrechts an der London School of Economics. 2005 wird Baerbock Mitglied bei den Grünen. Von 2009 bis 2012 ist sie Vorstandsmitglied der Europäischen Grünen Partei, von 2009 bis 2013 führt sie die Grünen in Brandenburg an. Danach wechselt Baerbock in den Deutschen Bundestag, wird dort u.a. Sprecherin für Klimapolitik ihrer Fraktion. Von 2012 bis 2015 ist sie Mitglied im Grünen-Parteirat. Seit Januar 2018 amtiert Baerbock neben Robert Habeck als Parteivorsitzende.

Dieter Köhler
Facharzt für Lungenheilkunde, ehem. Präsident der Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

Kurzbiografie: Geboren 1948 in Marburg/Lahn. Nach dem Fachhochschulstudium der Nachrichtentechnik studiert Köhler Medizin in Freiburg und wird zum Internisten/Pneumologen/Allergologen ausgebildet. 1985 habilitiert er sich. Von 1986 bis 2013 ist er Chefarzt und ärztlicher Direktor im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, Zentrum für Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin in Schmallenberg. 1990 bis 2014 ist Köhler Sprecher des Arbeitskreises Pneumologischer Kliniken. 2005 wird er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, das Amt übt er bis 2007 aus. Von 2007 bis 2013 ist Köhler Präsident des Verbandes pneumologischer Kliniken, von 2009 bis 2012 amtiert er als Vorsitzender des Instituts für Lungenforschung.

Judith Skudelny (FDP)
Umweltpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion

Kurzbiografie: Geboren 1975 in Stuttgart, Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen. Seit 2001 ist Skudelny Rechtsanwältin mit Spezialisierung auf das Insolvenz- und Sanierungsrecht. 1998 wird sie Mitglied der FDP. Von 2009 bis 2013 ist Skudelny Mitglied des Bundestages, 2017 wird sie erneut in den Bundestag gewählt und amtiert dort als umweltpolitische Sprecherin ihrer Fraktion. Seit 2015 ist Skudelny Generalsekretärin der FDP Baden-Württemberg.

Heinz-Erich Wichmann
Epidemiologe und Umweltmediziner, ehem. Direktor des Instituts für Epidemiologie am Helmholtz Zentrum München

Kurzbiografie: Geboren 1946 in Elmshorn, Physik- und Medizin-Studium in Köln. Wichmann habilitiert sich 1983. Von 1988 bis 1996 ist er Direktor des Instituts für Arbeitssicherheit und Umweltmedizin an der Universität Wuppertal. Von 1990 bis 2011 ist er Direktor des Instituts für Epidemiologie am Helmholtz Zentrum München. Professor für Epidemiologie an der Universität München ist Wichmann von 1995 an. Seit 2011 befindet er sich im Ruhestand. Wichmann war Mitglied zahlreicher Beratergremien zu Themen wie Umwelt und Gesundheit, u.a. der Weltgesundheitsorganisation.

 

Wiederholungen

Mo, 28.01.19 | 03:35 Uhr Das Erste
Mo, 28.01.19 | 16:00 Uhr Phoenix
Mo, 28.01.19 | 20:15 Uhr tagesschau 24
Di, 29.01.19 | 01:00 Uhr Radio Bremen TV, NDR
Di, 29.01.19 | 02:45 Uhr MDR
Mi, 30.01.19 | 10:15 Uhr 3sat

„Anne Will“ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD

 

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter