Anne Will - Thema und Gäste heute Abend in der ARD
© NDR/Wolfgang Borrs

Das Thema: „Zwischen Lockern und Verschärfen – wie sinnvoll ist Deutschlands Corona-Strategie noch?“ Die Gäste: Markus Söder, Michael Müller, Viola Priesemann, Vanessa Vu und Christian Lindner.

Eine langfristige Corona-Strategie wollten Bund und Länder in dieser Woche beschließen – klare, einheitliche Regeln für Weihnachten, Silvester und die kommenden Wochen. Das Ergebnis: Die Fortsetzung des Teil-Lockdowns mit Lockerungen für die Festtage.

Kritik kommt nun gleichermaßen von Befürwortern und Befürworterinnen von Öffnungen wie auch von härteren Maßnahmen. Letztere sorgen sich vor allem vor den Weihnachts- und Silvesterfeiern als mögliche Corona-Superspreader-Ereignisse.

Welches Risiko bergen nun die bevorstehenden Festtage? Wie lange kann Deutschland noch die Stop-and-Go-Strategie beibehalten? Kann Deutschland bei der Pandemiebekämpfung von asiatischen Ländern lernen?

Die Gäste bei „Anne Will“

Markus Söder (CSU)
Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern

Kurzbiografie: Geboren 1967 in Nürnberg, Jura-Studium in Erlangen, anschließend macht er ein Volontariat beim Bayerischen Rundfunk und ist dort als Redakteur tätig. Seit 1983 ist Söder Mitglied der CSU, in den Bayerischen Landtag wird er 1994 gewählt. Von 2003 bis 2007 amtiert Söder als Generalsekretär seiner Partei. Anschließend wechselt er ins Kabinett als Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Später wird er Umwelt- und Gesundheitsminister, von 2011 bis 2018 ist Söder Bayerischer Staatsminister der Finanzen bzw. für Landesentwicklung und Heimat. Seit März 2018 amtiert Söder als Ministerpräsident von Bayern, zum CSU-Chef wird er im Januar 2019 gewählt.

Michael Müller (SPD)
Regierender Bürgermeister von Berlin

Kurzbiografie: Geboren 1964 in Berlin, Ausbildung zum Bürokaufmann, anschließend Tätigkeit als selbständiger Drucker. 1981 tritt Müller in die SPD ein. Seit 1996 ist er Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, wo er von 2001 bis 2011 SPD-Fraktionsvorsitzender ist. Landesvorsitzender der Berliner SPD ist Müller von 2004 bis 2012 und ab 2016. 2011 übernimmt er das Amt des Senators für Stadtentwicklung und Umwelt, bis er 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin wird.

Christian Lindner (FDP)
Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag

Kurzbiografie: Geboren am 7. Januar 1979 in Wuppertal, Studium der Politikwissenschaft, des Öffentlichen Rechts und der Philosophie in Bonn. Lindner ist zunächst Inhaber einer Werbeagentur. 2000 wird er in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt, dem er bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag 2009 angehört. Dem FDP-Bundesvorstand gehört er seit 2007 an, zwei Jahre amtiert er als Generalsekretär seiner Partei. 2012 geht Lindner zurück nach NRW, wird dort Landesparteichef und Fraktionsvorsitzender im Düsseldorfer Landtag. 2013 avanciert er zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP, noch im selben Jahr wird er deren Parteichef. Seit Oktober 2017 ist Lindner außerdem Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Bundestag.

Viola Priesemann
Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation

Kurzbiografie: Geboren 1982, Studium der Physik in Darmstadt, 2013 folgt die Promotion an der Goethe Universität in Frankfurt. Von 2014 bis 2016 ist Priesemann Bernstein Fellow und Gruppenleiterin am Bernstein Center for Computational Neuroscience & Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Seit 2016 leitet sie die Forschungsgruppe „Theorie neuronaler Systeme“ am Max-Planck-Institut. Priesemann forscht seit Jahren zu Ausbreitungsprozessen aller Art, unter anderem von Krankheiten.

Vanessa Vu
Redakteurin bei ZEIT ONLINE

Kurzbiografie: Studium der Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Studium der South East Asian Studies in London. Anschließend absolviert sie eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule München. Seit 2017 ist Vu Redakteurin bei ZEIT ONLINE – zunächst im Ressort „Politik und Gesellschaft“. 2019 wechselt sie ins „Ressort X“ für Schwerpunkte und Reportage. Für ihre journalistischen Arbeiten wurde sie mit dem Helmut Schmidt Journalistenpreis sowie dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet. Gemeinsam mit der Journalistin Minh Thu Tran macht Vu den Podcast „Rice and Shine“.

Sendehinweis
„Anne Will“ heute Abend um 21:45 Uhr im Ersten
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter