Anne Will: Die Gäste heute Abend in der ARD (29.08.2021)

- Werbung -
Anne Will - Thema und Gäste heute Abend in der ARD
© NDR/Wolfgang Borrs

Die Gäste heute Abend bei „Anne Will“: Politiker Paul Ziemiak, Politiker Kevin Kühnert, Politiker Cem Özdemir, Journalistin Jana Hensel und Autorin Christiane Hoffmann.

Thema: Wählen in Krisenzeiten – wem trauen die Deutschen das Kanzleramt zu?

Ob Corona-Politik, Flutkatastrophe oder das Versagen in Afghanistan – seit Monaten scheint die Politik ihr Krisenmanagement nicht richtig in den Griff zu bekommen. Insbesondere im Fall Afghanistans sieht sich die Bundesregierung mit heftiger Kritik von allen Seiten konfrontiert.

Und ausgerechnet jetzt geht der Bundestagswahlkampf in die heiße Phase. Die Spitzenkandidierenden von Union und Grünen, Armin Laschet und Annalena Baerbock, verlieren an Zuspruch, während SPD-Kandidat Olaf Scholz in der Gunst der Wählerinnen und Wähler aufholt.

Vier Wochen vor der Bundestagswahl ist das Rennen um das Kanzleramt völlig offen. Für welche Politik stehen die Kanzlerkandidatin und die beiden -kandidaten? Haben Union, SPD und Grüne Antworten auf die aktuellen Herausforderungen?

Können Grüne und Union den Abwärtstrend noch aufhalten, kann die SPD weiterhin von den Schwächen der anderen profitieren?

Die Gäste

Paul Ziemiak
(CDU, Generalsekretär)

Kevin Kühnert
(SPD, stellvertretender Parteivorsitzender)

Cem Özdemir
(Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Deutschen Bundestages)

Jana Hensel
(Autorin und Journalistin für „Zeit Online“/„Zeit im Osten“)

Christiane Hoffmann
(Autorin im „Spiegel“-Hauptstadtbüro)

Über Anne Will

Anne Will wurde 1966 in Köln geboren. Sie studierte Geschichte, Politologie und Anglistik in Köln und Berlin. Nach dem Studium volontierte Anne Will beim Sender Freies Berlin in den Bereichen Hörfunk und Fernsehen. Von 1992 an moderierte sie beim SFB die Talkshow „Mal ehrlich“ und den „Sportpalast“. Parallel dazu war sie von 1996 bis 1998 Gastgeberin der Medienshow „Parlazzo“ im WDR Fernsehen.

Als erste Frau moderierte sie 1999 die ARD-Sportschau. Im Jahr 2000 berichtete sie für die ARD von den Olympischen Spielen in Sydney. Von April 2001 bis Juni 2007 moderierte Anne Will die Tagesthemen; zunächst im Wechsel mit Ulrich Wickert, später mit Tom Buhrow. Vier erfolgreiche Jahre zeigte sie als Gastgeberin des Sonntagabend-Talks ANNE WILL mit intensiven Gesprächen über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen weitere Facetten ihres Könnens. 2011 wechselte das Format auf den Mittwochabend, um 2016 schließlich – nach fünf weiteren erfolgreichen Jahren – auf den alten Sendeplatz am Sonntagabend zurückzukehren.

2002 bekam Anne Will die Goldene Kamera verliehen, 2006 den Deutschen Fernsehpreis für die „Beste Moderation Information“, im Oktober 2007 den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis „für ihre unabhängige Haltung und ihre unaufgeregte, aber stets kompetente Präsentation der Ereignisse des Tages“. Das „medium magazin“ zeichnete Anne Will als „Newcomerin des Jahres 2007“ aus, außerdem erhielt sie den Goldenen Prometheus als „Fernsehjournalistin des Jahres 2007“.

Anne Will ist Botschafterin für den „Raum der Namen“ im Holocaust-Mahnmal in Berlin.

Sendehinweis
„Anne Will“ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -