Anne Will: Die Gäste heute Abend in der ARD (26.09.2021)

- Werbung -
Anne Will - Thema und Gäste heute Abend in der ARD
© NDR/Wolfgang Borrs

Die Gäste heute Abend um 21:30 Uhr bei „Anne Will“ im Studio: Reiner Haseloff, Lars Klingbeil, Volker Wissing, Cem Özdemir und Kristina Dunz.

Das Thema: ANNE WILL – Nach der Bundestagswahl

Wer macht das Rennen ums Kanzleramt? Wer hat bei dieser Wahl gewonnen, wer verloren? Welche Koalition kann und will in Deutschland künftig regieren? Anne Will analysiert den Wahlausgang mit ihren Gästen, zudem präsentiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn die aktuellsten Hochrechnungen.

Die Gäste

Reiner Haseloff (CDU)
Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt

Kurzbiografie: Geboren 1954 in Bülzig bei Wittenberg, Studium der Physik in Dresden und Berlin mit anschließender Promotion. 1976 tritt Haseloff in die damalige DDR-Blockpartei CDU ein. Ab 1990 ist er Mitglied im Landesvorstand der CDU in Sachsen-Anhalt, wo er von 2006 bis 2011 Minister für Wirtschaft und Arbeit ist. Ab 2008 ist Haseloff Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt wird er 2011.

Lars Klingbeil (SPD)
Generalsekretär

Kurzbiografie: Geboren 1978 in Soltau und in Munster aufgewachsen. 1999 – 2004 Studium der Politischen Wissenschaft, der Soziologie und der Geschichte an der Leibniz Universität Hannover (Abschluss Magister). 2003 bis 2007 war er stellvertretender Bundesvorsitzender der Jusos. Abgeordneter im Bundestag ist er seit 2009 und seit 2012 Mitglied im Vorstand der SPD-Niedersachsen. Seit 2013 ist er Netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Von 2014 bis 2018 war er Vorsitzender der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen der SPD-Bundestagsfraktion. Seit Dezember 2017 ist er Generalsekretär der SPD.

Volker Wissing (FDP)
Generalsekretär

Kurzbiografie: Geboren 1970 in Landau an der Pfalz, Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken und Freiburg mit anschließender Promotion. 1997 Berufung ins Richteramt, dann Staatsanwalt und ab 2001 Richter in Landau. 2004 bis 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, von 2009 bis Juni 2011 Vorsitzender des Finanzausschusses. Seit 2007 Mitglied des FDP-Bundesvorstandes und von 2010 bzw 2011 bis 2013 Finanzpolitischer Sprecher, sowie Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion. 2016 – 2021 Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau sowie stellvertretender Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz. Seit September 2020 Generalsekretär der FDP.

Cem Özdemir (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mitglied des Bundestages

Kurzbiografie: Geboren 1965 in Bad Urach (Kreis Reutlingen). Studium der Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen in Reutlingen. 1981 tritt er den Grünen bei. Später ist er Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg. 1994 wird Özdemir in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er bis 2002 und seit 2013 wieder angehört. Zwischen 1998 und 2002 ist er innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion. Von 2004 bis 2009 ist Özdemir Abgeordneter des Europäischen Parlaments, wo er außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist. 2008 bis 2018 ist Özdemir Grünen-Bundesvorsitzender. Seit 2018 leitet er als Vorsitzender den Verkehrsausschuss im Deutschen Bundestag.

Kristina Dunz
Stellvertretende Leiterin der Hauptstadtredaktion des Redaktionsnetzwerks Deutschland

Kurzbiografie: Geboren 1967, Studium der Kulturwissenschaften und Französisch-Studium an der Universität Bremen. Nach dem Volontariat beim „Delmenhorster Kreisblatt“ wechselt Dunz 1991 zur Deutschen Presseagentur und ist dort u.a. landespolitische Korrespondentin in Stuttgart. 2000 wechselt sie nach Berlin. Von 2009 bis 2017 ist sie für die dpa als Kanzlerkorrespondentin im Einsatz. Seit Oktober 2017 ist sie stellvertretende Leiterin des Parlamentsbüros der „Rheinischen Post“. Dort ist sie zuständig für die Berichterstattung über das Kanzleramt und die CDU. Dunz ist Autorin des Buches „Ich kann, ich will und ich werde. Annegret Kramp-Karrenbauer, die CDU und die Macht“.

Sendehinweis
„Anne Will“ heute Abend um 21:30 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -