„Anna und die Liebe“: Jeanette geht, Josephine kommt!

Werbung

„Anna und die Liebe“-Fans ist sie schon seit längerem bekannt, jetzt übernimmt sie ganz das Zepter: Ab Mittwoch, 3. März 2010, ist Josephine Schmidt (29) die neue Hauptdarstellerin in der erfolgreichen SAT.1-Telenovela „Anna und die Liebe“. Für die sympathische Potsdamerin eine tolle Chance. „Ich fühle mich sehr wohl mit meiner Rolle und bin inzwischen richtig angekommen. Mir macht die Arbeit mit dem Team und meinen wunderbaren Kollegen sehr viel Spaß. Ich freue mich auf viele neue und spannende Geschichten.“

Josephine Schmidt ist bereits seit Oktober 2009 als Annas Cousine Mia bei „Anna und die Liebe“ zu sehen und erobert durch ihren Charme und ihre Natürlichkeit viele Herzen. Nur bei Alexander (Paul T. Grasshoff), ihrer heimlichen Liebe, scheint das noch nicht so ganz angekommen zu sein. Hatte Anna immer mit ihrer Schüchternheit zu kämpfen, hat Mia ein ganz anderes Problem: Sie kann weder lesen noch schreiben …

Jeanette Biedermann, die „Anna“ über eineinhalb Jahre ihr Gesicht geschenkt hat, widmet sich vorerst neuen Aufgaben: Derzeit steht sie für das SAT.1-Movie „Callgirl Undercover“ in Berlin vor der Kamera, dann freut sie sich auf ihre „Solitary Rose Tour“.

Quelle: Sat.1 Presselounge