Alles was zählt: Sophie Lutz spielt Jenny Steinkamp



Ist Jennifer Steinkamp doch noch am Leben und nicht bei einem Flugzeugabsturz in Russland gestorben?

Das könnte man annehmen, denn es taucht eine Videobotschaft von Jenny auf. In dieser Videobotschaft geht es um Jenny´s Testament.
Gespielt wird Jenny Steinkamp aber diesmal von der neuen Darstellerin Sophie Lutz.
Ist dies nur ein einmaliger Auftritt oder hat Jenny tatsächlich überlebt und könnte nach Essen zurückkehren? Das müssen wir abwarten.
RTL führte ein Kurzinterview mit Darstellerin Sophie Lutz, welches wir Euch hier natürlich nicht vorenthalten wollen.

Sophie, für eine Testamentsszene haben Sie die Rolle der Jenny Steinkamp übernommen. Die Ähnlichkeit ist verblüffend. Wie haben Sie sich nach der Kostümprobe gefühlt?

Sophie Lutz: Gut. Da ich sehr schnell in die Rolle reingesprungen bin, habe ich einfach alles auf mich zukommen lassen.

Wie haben Sie sich auf die Szene vorbereitet?

Sophie Lutz: Ich habe mir eine DVD der „Original-Jenny“ angeschaut und den Text verinnerlicht. Es gab kleine Hinweise, wie die Kollegin die Rolle der Jenny gespielt hat, aber im Großen und Ganzen durfte ich meiner schauspielerischen Intuition folgen.

Was glauben Sie, werden die AWZ- und Jenny-Fans reagieren?

Sophie Lutz: Ich hoffe, positiv. Ich bin gespannt. Ein Making-of der Szene gibt es bei www.awz.de zu sehen.

Woher kennen die Zuschauer Sie ansonsten?

Sophie Lutz: Im letzten Jahr habe ich in der ZDF-Telenovela „Hanna folge deinem Herzen“ die Rolle der Alexandra Franck gespielt, Hannas beste Freundin, die zu ihrer Widersacherin wird.