Dem jüngeren Publikum dürfte Rickman als „Professor Snape“ aus den Harry Potter-Filmen bekannt sein.

Der beliebte britische Schauspieler Alan Rickman ist verstorben. Wie sein Management gegenüber der Nachrichtenagentur PA verkündete, erlag Rickman einem Krebsleiden.

Er wurde nur 69 Jahre alt. Einem größeren Publikum wurde Alan Rickman vor allem durch seine Rolle im ersten „Stirb Langsam“-Film bekannt, in dem er den Terroristen Hans Gruber spielte.

Dem jüngeren Publikum dürfte Rickman als „Professor Snape“ aus den Harry Potter-Filmen bekannt sein. In weiteren zahlreichen Produktionen wie beispielsweise „Tatsächlich Liebe“ oder „Robin Hood“ konnte Rickman stets überzeugen.

Für seine Rolle als „Rasputin“ gewann Rickman 1997 einen Golden Globe.

Möge er in Frieden ruhen.