„Aktenzeichen XY ungelöst“ heute Abend im ZDF (25.10.2017)

Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
© ZDF/Thomas R. Schumann

Rudi Cerne berichtet heute Abend in „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im ZDF wieder über ungeklärte Kriminalfälle. Wir stellen euch die Fälle von heute vor.

Die Fälle heute Abend

Auf der Suche nach dem Motiv
XY international: Ein Elektriker wird in Österreich erschossen. Trotz aller Bemühungen – die Tat bleibt rätselhaft. Die Suche nach einem Motiv führt die Ermittler auch nach Deutschland.

Anziehungspunkt für Blitzeinbrecher
Blitzeinbrecher überfallen mehrere Juwelierläden in einer Straße. Es dauert nicht einmal zwei Minuten und sie verschwinden wieder. Doch sie werden beobachtet.

Gesprächiger Bankräuber
Ein Räuber überfällt am helllichten Tag eine Bankfiliale. Kurz danach prahlt er mit seiner Tat. Ein Fehler: Denn manche Leute sind nicht nur gute Zuhörer, sondern „singen“ auch gern.

Der XY-Preis 2017
Hunderte Vorschläge erreichten in diesem Jahr die XY-Redaktion. Da fällt der XY-Preis-Jury die Entscheidung schwer. Für wen sie sich entscheidet, verraten wir in dieser Sendung.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF

 
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

Und danach:

„Aktenzeichen XY“ wird 50. Verbrechensbekämpfung mit dem TV, das war das Anliegen von Eduard Zimmermann, als er die Sendung 1967 auf den Bildschirm brachte.

Wie kommt ein Fall in die Sendung? Welche Fälle wurden mit ihrer Hilfe gelöst? Und warum war sie so lange umstritten in der Gesellschaft? Der Film mit Rudi Cerne gibt einen exklusiven Einblick in 50 Jahre „Aktenzeichen XY“.

„Aktenzeichen XY… ungelöst – Die Dokumentation“ heute Abend um 21:40 Uhr im ZDF

 
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter