Aktenzeichen XY ungelöst: Die Fälle heute Abend im ZDF (25.07.2018)

Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
© ZDF/Thomas R. Schumann

Folgende Fälle sind heute Abend bei „Aktenzeichen XY“ mit Rudi Cerne im ZDF zu sehen: „Täter kommen durch die Wand“, „Täter kehren zurück“, „Unfall entpuppt sich als Mord“ und „Unter Beobachtung“.

Die Fälle heute Abend

Täter kommen durch die Wand
Unglaubliches Verbrechen: Eine Bande durchbricht mehrere Wände, um in einen hermetisch abgeriegelten Tresorraum zu gelangen.

Täter kehren zurück
Zwei Bankräuber vor verschlossenen Türen – das Kreditinstitut öffnet später als erwartet. Doch davon lassen sich die bewaffneten Täter nicht entmutigen, vier Stunden später sind sie wieder da.




Unfall entpuppt sich als Mord
Ein Auto kommt von der Straße ab und rammt einen Baum. Als ein Helfer das Auto entdeckt, ist der Fahrer tot. Alles spricht für einen Unfall. Erst Jahre später tauchen Zweifel auf.

Unter Beobachtung
Feierabend in einem Supermarkt. Die Angestellten wähnen sich allein im Geschäft. Doch irgendwo im Gebäude halten sich drei Männer versteckt und beobachten jeden ihrer Schritte.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Der XY-Preis 2018
Eine 14-Jährige wird am helllichten Tag von einem Mann überfallen. Er versucht, sie zu vergewaltigen. Eine junge Frau greift ein und führt den Mann der Polizei zu.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen