Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
© ZDF/Thomas R. Schumann

Heute Abend gibt es eine neue Ausgabe von „Aktenzeichen XY ungelöst“ mit Rudi Cerne im ZDF zu sehen und das sind die heutigen fünf Fälle.

Die Fälle heute Abend

Party mit dramatischem Ende
Eine 16-Jährige besucht mit ihren Freunden eine 2000er-Party. Auf dem Heimweg wartet sie allein an einer Bahnhaltestelle – und fällt einem Verbrecher ins Auge.

Vor der Haustür warten die Räuber
Ein Juwelier kommt abends von einem Geschäftsessen nach Hause. Als er die Tür aufschließen will, fallen zwei Männer über ihn her.

 

Folgenreiche Selbstverteidigung
Ein Mann verbringt einen gemütlichen Skat-Abend mit Freunden. Auf dem Heimweg gerät er in eine Konfrontation, aus der er scheinbar unversehrt entkommt. Scheinbar.

Messerattacke auf Diskobesucher
Als drei Männer um 3:00 Uhr morgens die Disko verlassen, wollen sie schnell nach Hause. Doch zwei Fremde greifen sie unvermittelt an. Und plötzlich blitzt eine Klinge auf.

Coup mit falschem Geldtransporter
Dreister geht’s nimmer: Zwei Täter verkleiden sich als Wachmänner, dann holen sie das Geld ab – mit einem wie echt aussehenden Security-Transporter. Eine perfekte Täuschung.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen