Aktenzeichen XY… ungelöst: Die Fälle heute Abend im ZDF (01.03.)

Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
© ZDF/Thomas R. Schumann

Rudi Cerne berichtet heute Abend in „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im ZDF wieder über ungeklärte Kriminalfälle. Wir stellen euch die Fälle von heute vor.

Wettlauf um Leben und Tod
Zwei Supermarkt-Räuber sperren ihr Opfer in die Toilette ein – dann legen sie Feuer. Verzweifelt versuchen Helfer, die Dame zu retten. Wird es ihnen gelingen?

In der eigenen Wohnung ermordet
Eine Frau verständigt die Polizei. In der Wohnung einer Nachbarin stimmt etwas nicht. Als die Polizei die Tür öffnet, machen die Beamten eine schreckliche Entdeckung.

Erfolg lockt Kriminelle
Mit einer besonderen Geschäftsidee startet ein junges Unternehmen durch. Doch auch Kriminellen ist der Erfolg offenbar nicht verborgen geblieben.

Überfall am helllichten Tag
Ein Trio überfällt eine Frau an einer Bushaltestelle am helllichten Tag, mitten in der Stadt. Sie wollen ihre Handtasche und gehen äußerst brutal vor, mit schlimmen Folgen für das Opfer.

Mysteriöser Besuch in Goldschmiede
Der Kunde verschwindet so schnell, wie er gekommen ist. Seltsam, denkt die Goldschmiedin. Kurz darauf wird der Laden überfallen. Zufall? Oder war der Kunde ein Spion?

Schockierende Tat
Ein Unbekannter greift einen 26-Jährigen auf offener Straße plötzlich an. Er schlägt ihm ins Gesicht und versetzt ihm einen Messerstich in die Brust. Das Opfer verblutet im Rettungswagen.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen