Paula und Sergio in der zweiten Folge von "Adam sucht Eva"
Paula und Sergio in der zweiten Folge von „Adam sucht Eva“ – © RTLZWEI

Heute Abend geht es mit der zweiten Folge von „Adam sucht Eva“ bei RTLZWEI weiter und wir stellen Euch hier die beiden „normalen“ Singles der heutigen Folge vor.

Ein neues Paar kommt im Garten Eden an. Das heutige Spiel heißt „Dicke Eier“ und garantiert Spaß und eine Nacht im siebten Himmel für das Gewinnerpaar. Die Bootsfahrt in den siebten Himmel verspricht viel Action. Dort sind die ungestört und können sich intim kennenlernen. Kommt das Gewinnerpaar sich wirklich näher? Am nächsten Morgen kommt ein weiteres neues Paar an. Später müssen die Evas sich entscheiden. Gleich zwei Adams müssen heute den Garten Eden verlassen. Wen schicken die Evas nach Hause und für wen geht der abenteuerliche Traum weiter?

Die zwei Singles in Folge 2

Zur Galerie

- WERBUNG -

Paula, 34
Tänzerin und Zahnarzthelferin

Seit wann bist du Single und wie viele Beziehungen hattest du schon?
Ich bin seit ungefähr vier Jahren Single. Ich hatte zwei große, lange Beziehungen. Dazwischen nur Kennenlernen.

Auf was freust du dich am meisten?
Auf nette Gespräche und mit meinem Adam etwas Zeit zu verbringen. Kuscheln auf jeden Fall. Darauf freue ich mich.

Du würdest also sofort kuscheln?
Wenn man ein bisschen Zeit miteinander hat, dann lernt man sich etwas kennen und bekommt Vertrauen zueinander. Dann ist er nicht mehr so ganz fremd. Natürlich wird man nicht direkt kuscheln,
sondern man wird erst etwas reden, vielleicht gemeinsam schwimmen, tanzen, trinken oder ein Abendessen vielleicht. Dann wird das klappen! (lacht)

Was haben deine Freunde und deine Familie zu deiner Teilnahme gesagt?
Meine Mama ist sehr, sehr locker. Sie hat gesagt, mach, was ein Herz dir sagt, ich stehe bei dir. Von meinen Freunden waren manche pro und manche contra. Ich habe mit ihnen geredet und gesagt, dass es nicht so schlimm sein wird. Wir sind sowieso nackt auf die Welt gekommen, daran ist nichts schlimm. Deutschland ist ein FKK-Land, ist doch kein Problem. Dann haben sie gesagt, wenn du das unbedingt machen möchtest, wir stehen bei dir und werden es uns anschauen. (lacht)

Wie wird es für dich sein, nackt zu daten?
Ein neues Erlebnis, ich habe das noch nie gemacht. Ich lasse mich überraschen, wie es sein wird, ich hoffe, gut und ganz schön.

Gibt es für dich ein No-Go?
Ja, Männer, die mich ohne Erlaubnis anfassen, das geht nicht. Wenn ein bisschen mehr passiert, müssen beide zustimmen. Nicht einfach zugreifen.

Findest du dich mutig, weil du mitmachst?
Ja, ich bin eine sehr mutige Frau. Um bei „Adam sucht Eva“ zu sein, muss man mutig sein. Weil das eine Sache ist, die nicht jeder machen möchte oder sich traut. Das ist für mich auch eine Art Beweis, dass ich sehr mutig bin und Mut ist sehr wichtig im Leben.

Möchtest du damit auch ein Vorbild für andere Frauen sein?
Ich möchte, dass durch meine Erfahrung auch andere Frauen Mut bekommen und keine Angst haben und sich schämen. Man ist so, wie man ist. Man soll sich zeigen, wie man ist. Jede Frau ist schön, jeder Körper ist schön und wir Frauen halten zusammen.

Was ist das Verrückteste, das dir bei einem Date je passiert ist?
Einmal hatte ich ein Date und wir haben in einem Restaurant etwas gegessen. Auf einmal war eine Schabe in meinem Kartoffelpüree. Ich habe drauf gebissen und dann hat es aus meinem Mund geblutet. Das hat den ganzen Abend kaputt gemacht. (lacht)

Wie soll dein Traumpartner sein?
Verständnisvoll und ein mutiger Mann, der zu mir steht. Er sollte offen sein und mich zum Lachen bringen. Manchmal bin ich nämlich etwas ernst, obwohl ich Brasilianerin bin. Ich wünsche mir einen Mann, der Humor hat. Also ein bisschen mehr Humor als ich. (lacht)

Wie bringt man dich zum Lachen?
Das ist ganz leicht, es reicht ein guter Witz, dann lache ich schon. Oder eine gute Geschichte oder eine lustige Lebenserfahrung.

Welchen Promi würdest du gerne daten, vielleicht sogar in der Sendung?
Es ist mir egal, ob Künstler, Moderator, Sportler oder Schauspieler. Sie sind alle willkommen. (lacht) Aber ich habe keinen Namen im Kopf. Ich hoffe, es sind nette und offene Promis und keine Diven dabei.

Dann kommt ein Mann mit einem großen Ego eher nicht für dich in Frage?
Das wird nicht funktionieren. Wenn ein Mann ein zu großes Ego hat und sich zu wichtig fühlt, dann ist das ein Zeichen, dass kein Platz für mich da ist. Dann wird er nur an sich denken und nicht an die Frau. Und ich laufe niemandem hinterher. Das habe ich früher gemacht, als ich jung war, aber heute mache ich das nicht mehr, ich habe gelernt.

Sergio, 35
Hotelqualitätsmanager

Seit wann bist du Single und wie viele Beziehungen hattest du schon?
Single bin ich seit ungefähr acht Monaten. Ich hatte um die fünf richtigen Beziehungen. Die längste Beziehung war ungefähr 18 Monate.

Worauf freust du dich am meisten?
Ich freue mich am meisten auf das Flirten, auf das Spiel, auf das Reizvolle. Flirten macht wirklich Spaß.

Wird es komisch für dich sein, nackt zu daten?
Am Anfang wird es ein bisschen komisch sein, aber nach ein paar Stunden ist das dann normal. Und irgendwann schaut man sich an und man checkt, dass man eigentlich nackt ist. Und irgendwann wird es dann so sein, wenn ich wieder raus bin aus dem ganzen Ding, dass ich die Leute anschauen und mir denke, was ist los, warum habt ihr alle was an? (lacht) In der Art und Weise habe ich das noch nicht gemacht. Obwohl, in Thermen schon. Für Männer ist es nachteilhafter als für Frauen, weil bei Männern merkt man relativ schnell, ob sie erregt sind oder nicht. Bei Frauen merkt man es nicht so schnell. (lacht)

Wie würdest du damit umgehen, falls dir das passiert?
Ich glaube, ich würde es offensiv ansprechen. Ich bin jemand, der Probleme anspricht. Ich würde sagen, wir Männer haben zwei Gehirne, eins oben, eins unten und die denken manchmal gegeneinander. (lacht)

Wie haben deine Freunde und deine Familie auf deine Teilnahme reagiert?
Ich habe es nur zwei meiner besten Freunde gesagt. Die waren froh, dass ich das mache. Quer durch die Bank haben eigentlich alle gesagt, dass es zu mir passt. Keiner hat gesagt, mach es nicht. Auch meine Mutter und mein Vater waren so. In Argentinien sagt man zu einer Person wie mir „cabeza dura“. Das heißt eigentlich „harter Kopf“, aber in Argentinien heißt das Sprichwort „man schämt sich für nichts“. Das hat mein Vater zu mir gesagt. Als ich ihm gesagt habe, vielleicht lerne ich dort endlich meine Eva, meine Traumfrau kennen, da hat er gesagt „Sergio, sehr gut, du hast meine volle Unterstützung“. Aber ich habe zu meinen Eltern gesagt, sie dürfen sich die erste Folge ansehen aber dann nicht mehr. Weil, wer weiß, was dort passiert! (lacht)

Was erwartest du dir?
Das wichtigste ist, dass ich das genieße und Spaß habe. Und dass ich es so annehme, wie es kommt und ich auch nur das Beste daraus mache. Rein zu gehen und zu sagen, ich muss mich unbedingt verlieben, das wird nicht funktionieren, das hat noch nie funktioniert. Ich hoffe natürlich, dass man mit einer hübschen Eva aus dem Ganzen rauskommt. Das wäre ein happy End.

Was ist das Verrückteste, das dir je bei einem Date passiert ist?
Ich hatte schon viele Dates in meinem Leben. Bier über den Kopf geschüttet bekommen, davongelaufen, es ist sehr viel passiert.

Wie soll deine Traumfrau sein?
Sie soll elegant sein, sportlich, sie soll auf ihr Äußeres achten, aber nicht eitel sein, sondern einfach eine natürliche Person, die weiß, wie sie sich anzieht, die sportlich auf sich aufpasst und die sich wohlfühlt in ihrem Körper.

Welchen Promi würdest du daten wollen?
Gisele Bündchen finde ich recht attraktiv. Naomi Campbell wäre auch mal was gewesen. Gal Gadot und Margot Robbie finde ich auch sehr hübsch. Und Helene Fischer.

Tust du romantische Dinge für deine Traumfrau?
Ich mache viele Sachen. Also, wenn sie mir etwas erzählt, dann merke ich mir das und nutze das dann später als einen romantischen Effekt. Zum Beispiel wenn sie sagt, dass sie ein Restaurant mag, gehe ich irgendwann mit ihr in dieses Restaurant. Ich kann auch aus Servietten Rosen machen. Wenn mir eine Frau gut gefällt, kann ich, wenn sie sich mal frischmacht, aus einer Serviette eine Rose basteln und wenn sie zurückkommt, überreiche ich ihr dann diese Rose. So in diese Richtung.

Über „Adam sucht Eva“

Acht Prominente und acht nicht prominente Singles lernen sich unter der Sonne Griechenlands kennen und vielleicht sogar lieben. Das Besondere dabei: alle treffen sich so, wie Gott sie schuf – nackt. In diversen Spielen und Challenges lernen sich die Adams und Evas besser kennen, um am Ende im Garten Eden ihren Traumpartner oder ihre Traumpartnerin zu finden. Wer übersteht alle Entscheidungen in der Bucht der Erkenntnis und wird am Ende das „Adam sucht Eva“-Paar 2021?

Sendehinweis
„Adam sucht Eva“ montags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI und im Preview auf RTL+. Die Datingshow ist nach der Ausstrahlung 7 Tage lang kostenlos auf RTL+ verfügbar.

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter