ABC setzt „Brothers & Sisters“ und „V“ ab

ABC setzt V und Brothers & Sisters ab
(c) ABC
Viele vermuteten diesen Schritt von ABC, doch eine endgültige Entscheidung fiel erst jetzt: ABC setzt „Brothers & Sisters“ und „V“ ab.

Letzten Sonntag lief die letzte Folge der fünften Staffel und sie kam einem bereits auch wie ein Serienende vor. Danach wurde wild spekuliert, ob es eine weitere Staffel geben würde oder nicht. Nachdem Calista Flockhart schon in der letzten Staffel sehr wenige Auftritte hatte, war im Gespräch, sie auch nur für sechs Episoden in der sechsten Staffel zu zeigen. Rachel Griffiths hatte in einem Interview bereits indirekt angedeutet, dass es wohl keine weitere Staffel geben wird. Damit endet „Brothers & Sisters“ nach fünf Staffeln.

ABC setzt auch ebenfalls die Serie „V“ ab und für viele Fans der Serie vollkommen unverständlich, denn gerade zum Ende der zweiten Staffel zog die Serie mit der Handlung an und es wurde sogar richtig spannend. Besonders spannend wurde es, als Jane Badler, Diana aus der Ur-Version von „V“, zur Serie stieß und sich gegen ihre Tochter Anna stellen wollte, welches sie mit ihrem Leben bezahlte. Jetzt werden wir nie erfahren, was Anna mit der Erde tatsächlich vorhatte. Damit endet „V“ nach nur zwei Staffel und mit nicht sonderlich guten Einschaltquoten.