Kommt Aaron Troschke am Samstag wirklich zu 'Wetten, dass..?'?
(c) dapd

Gestern Abend war Aaron Troschke zu Gast bei „Markus Lanz“ und hat mit seiner Art wieder alle erfreut. Doch dann lud Markus Lanz ihn zu „Wetten, dass..?“ ein.

Er war einer von vier Gästen des Abends bei „Markus Lanz“, aber als er angesprochen wurde, waren alle Ohren nur noch bei Aaron Troschke. Mit seiner lockeren Art verzauberte er wieder einmal im Nu alle Zuschauer im Studio und mit Sicherheit auch die Zuschauer vor dem Bildschirm.

Er haute Sätze raus, dass man sich einfach kaputt lachen musste. Ben Becker, der ebenfalls ein Gast im Studio war, kamen die Tränen vor Lachen. Und auch investigativ war Aaron in der Sendung unterwegs. Er fragte Reinhold Messner, ob er mal seine Zehen sehen dürfte (Anm.d.Red.: Extrembergsteiger Reinhold Messner verlor sieben Zehen bei einer Expedition zum Nanga Parbat 1970). Reinhold Messner zeigte sie natürlich nicht, aber Markus Lanz attestierte ihm sehr viel Mut bei der Frage.

Markus Lanz fand die erfrischende Art dermaßen gut, dass er ihn kurzerhand für den Samstagabend einlud, bei „Wetten, dass..?“ auf der Couch zu sitzen. Zuerst wollte er nicht, da er meinte, dass er der kleine Mann sei und er es quasi nicht verdient habe, dort zu sitzen. Doch nach einigem Hin und Her sagte er zu.

Aaron durfte sich zum Ende der Sendung noch auf Lanz´ Platz setzen und allen nochmal eine Frage stellen. Als Markus Lanz an der Reihe war, fragte er ihn, ob er vor Samstag Angst habe. Markus Lanz antwortete, dass er keine Angst habe, sich sogar eher freue. Danach durfte Aaron auch noch die Verabschiedung übernehmen.

Auch in dieser Sendung sah man wieder, dass es Aaron Troschke faustdick hinter den Ohren hat und dass er eigentlich wie geschaffen ist für die Medienbranche. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, ist immer geradeaus und ist unheimlich sympathisch. Er zieht einen nach wenigen Minuten in den Bann und ist es nicht das, was einen Entertainer ausmacht?

Ob Aaron Troschke wirklich am Samstag bei „Wetten, dass..?“ sein wird bleibt dennoch unklar. Wir würden uns auf jeden Fall freuen.