Schaue dir mehr Artikel an
Promi Big Brother 2018: Wer ist raus? Wer musste an Tag 11 gehen?

Promi Big Brother 2018: Wer ist raus? Wer musste an Tag 11 gehen?

access_time 27. August 2018

Am elften Tag musste wieder ein Bewohner das PromiBB-Haus verlassen. Die Nominierung war spannend. Wer flog dieses Mal raus? Wir

DSDS 2012: Diese drei Kandidaten sind nicht weiter

DSDS 2012: Diese drei Kandidaten sind nicht weiter

access_time 8. Februar 2012

Heute minimierten sich die Kandidaten beim Recall auf den Malediven von „Deutschland sucht den Superstar“. Aus 36 wurden 33. Die

Raab Abschied – Borris Brandt sicher: „Raab kommt zurück“

Raab Abschied – Borris Brandt sicher: „Raab kommt zurück“

access_time 24. Juni 2015

Im People-Magazin GALA schreibt Borris Brandt einen Gastbeitrag zum TV-Abschied von Stefan Raab. Er ist sich sicher, dass Raab nur

The Voice of Germany 2018: Die Talente der 2. Blind Auditions

The Voice of Germany 2018: Die Talente der 2. Blind Auditions

access_time 21. Oktober 2018
Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo, Mark Forster und Yvonne Catterfeld.

SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Heute Abend steigen die zweiten Blind Auditions bei „The Voice of Germany“ in SAT.1 und diese Talente versuchen in die nächste Runde zu kommen.

Michi Beck hält Yvonne Catterfeld fest im Arm. „Wir halten zusammen … Tief durchatmen … so, und weiter geht’s!“ Der einzige weibliche #TVOG Coach kämpft mit den Tränen. Grund dafür ist Guiliano De Stefano, 25 Jahre alt und Gerüstbauer.

TVOG Videos


 

Der junge Mann aus Rankweil in Österreich steht zum ersten Mal in seinem Leben auf einer Bühne und performt bei „The Voice of Germany“ „A Song For You“ von Donny Hathaway.

Bislang funktionierte Guiliano seinen Arbeitsplatz zur Bühne um. Giuliano: „Je höher ich komme, umso lauter singe ich.“ Welche Reaktionen er mit seinem Gesang auslöst, erfährt Guiliano nach seiner Performance.

Yvonne Catterfeld: „Ich bin wirklich richtig gerührt, auch zu Tränen. Und dann hatte ich einen Moment, wo ich an Roger Cicero denken musste …“, Yvonnes Stimme bricht. Nach der Knuddel Einheit von Michi Beck fährt sie tapfer fort: „Irgendetwas hast du in mir ausgelöst, dass ich an diesen wunderbaren, großen, einzigartigen Sänger gedacht habe. Es war wirklich wundervoll.“

Diese Talente singen außerdem in der 2. Blind Audition


 

Monica Lewis-Schmidt (52, Köln)

Monica stand in den letzten 30 Jahren in Europa und den USA bereits für zahlreiche Musicals auf der Bühne. Auch mit den Berliner Philharmonikerin trat sie schon auf, spielte in „Stars in Concert“ fünf Jahre lang die Rolle der Aretha Franklin und verlieh Annette Frier in der Satire „Schleuderprogramm“ ihre Stimme. Unter dem Künstlernamen „Mizmoni“ veröffentliche Monica außerdem Electronic- und House-Songs. Seit 2017 tourt sie mit dem Musical „Hairspray“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Monica: „Ich konnte alle meine Träume verwirklichen. Mutter sein, Frau sein und Musik machen. Das macht mich sehr glücklich.“

Jeanie Celina Schultheiß (18, Isernhagen bei Hannover)

Jeannine ist Abiturientin und jobbt in einer Bäckerei. Sie interessiert sich sehr für Modetrends und ist deshalb viel in Sozialen Netzwerken unterwegs. Jeannine: „Ich schaue wirklich viel auf Instagram und lasse mich inspirieren. Am liebsten mag ich große bunte Pullover!“ Zu ihren Vorbildern gehört die US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Influencerin Bella Thorne. Aber Jeannine hat auch selbst bereits 1500 Follower. Ihren eigenen Style beschreibt sie als casual. Zur Teilnahme bei #TVOG bewegte sie einer ihrer besten Freunde: „Wir hängen ständig zusammen ab. Jacob hat mich auch hierher geschubst!“

Julian Coles (32, Zweibrücken bei Saarbrücken), Sascha Coles (32, Zweibrücken bei Saarbrücken)

„Julian und ich machen beide hier mit, um zu gewinnen. Ich will auch, dass Julian gewinnt, aber für mich wünsche ich mir das eben ein bisschen mehr.“ Sascha (31) ist sechs Minuten jünger und wenige Zentimeter kleiner als sein Zwillingsbruder Julian. ,,Wir sind ein Herz und eine Seele, wir sehen uns regelmäßig und haben identische lnteressen.“ Beide spielen seit 15 Jahren Basketball, Sascha ist darin allerdings etwas besser. ,,lch coache meinen großen Bruder mittlerweile. Ich habe ein eigenes kleines Basketball- Team, da sind alle so zwischen 18 und 36 Jahren.“ Julian spielt auch selbst ein bis zwei Mal die Woche, als Point und Shootingguard. Allerdings ist er aktuell wegen eines Ellenbogenbruchs nur als Trainer aktiv. Genau wie sein Zwillingsbruder studiert Sascha Englisch auf Lehramt und mochte Lehrer werden. Nur das Nebenfach unterscheidet sich: Sascha studiert Sport statt Sozialkunde. Er hofft, in drei Jahren mit seinem Studium fertig zu sein.

Ludmila Larusso (58, Köln)

Ludmila ist Modedesignerin und besitzt ein eigenes Atelier in Köln. Ihr Gesangstalent entdeckte sie erst mit 40 Jahren bei einer Autofahrt. Aus dem Radio ertönte der Gesang von Maria Callas, Ludmila stimmte ein war von ihrer eigenen Stimmgewalt überrascht. Daraufhin sang sie bei einem Musikprofessor vor, der sie zu unterreichten begann. Ludmila: „Ich war skeptisch. Wer fängt mit 40 Jahren an zu singen?“ Doch Ludmilla machte schnell Fortschritte und tritt mittlerweile regelmäßig auf Veranstaltungen in Italien, Spanien, Frankreich und Schottland auf. Ludmila: „Es spielt keine Rolle wie alt man ist, es ist nie zu spät anzufangen.“

Samuel Rösch (23, Großrückerswalde bei Chemnitz)

Samuel schreibt die Songs für seine Band „Paperclips“. Regelmäßig treten sie auf christlichen Konzerten und Festivals auf und bestreiten Bandcontests. Die fünfköpfige Band spielt ausschließlich deutsche Songs und probt in einem alten Stasi-Bunker gemeinsam mit unterschiedlichen Metal-Bands. Samuel: „Da gibt es immer wieder interessante Begegnungen.“ Nach seinem Studium der evangelischen Religionspädagogik möchte Samuel Religionslehrer werden.

Misses Melaza (Trio) – Disnay (29), Mayelis (44), Orielis (34) aus Berlin

Die drei Kubanerinnen Mayelis (44), Disnay (29) und Orielis (34) haben 2016 bei einem Picknick im Viktoriapark in Berlin beschlossen, das Trio „Misses Melaza“ zu gründen. Bereits ein Jahr später nahmen sie ihre erste CD mit selbstgeschriebenen spanischen Songs auf. Inzwischen hat das Trio etwa zwei Auftritte im Monat mit einer neunköpfigen Band und verbreitet kubanischen Flair in Restaurants und auf Festivals. Disnay ist Vollzeitmusikerin, Mayelis arbeitet hauptberuflich in einer Kita und Orielis studiert Musik.

„Unser Publikum kommt immer zum Tanzen, weil wir so viel Energie haben!“




Bernarda Brunovic (25, Dietikon, Schweiz)

Bernarda hat bereits etwa 250 Lieder geschrieben, gibt mit ihrer Band viele Konzerte und tritt seit mehreren Jahren auf einem kroatischen Festival auf. Sie spielt Gitarre und Keyboard, hatte bisher aber noch keinen Unterricht. Stattdessen hat sie sich den Umgang mit den Instrumenten selbst und mit Hilfe von Video-Tutorials beigebracht. Bernarda ist blind und macht ihr Leben zum Inhalt ihrer Songs. Bernarda: „Viele schreiben Tagebuch, ich schreibe Lieder.“

Sowie:

Lisa Lukoschek (25, Köngen bei Stuttgart)

David Henn (30, Alsheim bei Darmstadt)

Michelle Patz (23, Köln)

„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an