Schaue dir mehr Artikel an
Rachs Restaurantschule: 2. Staffel ab 16. April bei RTL

Rachs Restaurantschule: 2. Staffel ab 16. April bei RTL

access_time 7. März 2012

Die erste Staffel „Rachs Restaurantschule“ lief 2010 sehr erfolgreich bei RTL. Jetzt startet im April die zweite Staffel.

Fuller House: Netflix gibt 2. Staffel in Auftrag

Fuller House: Netflix gibt 2. Staffel in Auftrag

access_time 3. März 2016

Erst am 26. Februar startete die erste Staffel „Fuller House“ auf Netflix. Die Serie scheint bei den Zuschauern gut anzukommen,

Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Bianca

Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Bianca

access_time 22. September 2015

Bianca kommt aus Hamburg und arbeitet dort als Personal Trainerin und Ernährungsberaterin. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über Bewohnerin Bianca.

GZSZ Ausstieg 2018: Linda Marlen Runge steigt bei RTL-Soap aus!

GZSZ Ausstieg 2018: Linda Marlen Runge steigt bei RTL-Soap aus!

access_time 18. Juli 2018
V.l.: Shirin (Gamze Senol), Tuner (Thomas Drechse), Anni (Linda Marlen Runge), Sunny (Valentina Pahde)

© MG RTL D / Rolf Baumgartner

Seit dem 26. Juli 2013 spielt Linda Marlen Runge die Rolle der „Anni Brehme“ in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Der Musik wegen wird sie die Serie nun verlassen. Doch ein Comeback ist nicht ausgeschlossen.

Zu RTL sagt das Multitalent Linda Marlen Runge:

„Im letzten Jahr bei GZSZ habe ich gemerkt, dass mir trotz Riesenspaß an den Dreharbeiten eine Sache gefehlt hat: Zeit.
Zeit für meine Band „Lejana“, die dieses Jahr zehnjähriges Bestehen hat. Zeit für meine Familie. Zeit für andere Projekte und Zeit für mich. Letzteres ist in den fünf Jahren bei GZSZ zu kurz gekommen, da ich in meinen Urlauben in Mexiko und Los Angeles mit meiner Band Musik gemacht habe, um unser zweites Album, was „XII Bestias“ heißt, ab sofort vorzu-bestellen ist und am 10.8.2018 rauskommen wird, zu produzieren.

Ich habe in den fünf Jahren unglaublich viel gelernt, über mich, über Schauspiel, über Zwischenmenschliches, über Teamwork und ich bin sehr dankbar, dass ich diese Chance hatte. Die Tatsache, dass ich mit meiner Rolle anderen Menschen sogar helfen konnte – ein bisschen oder ein bisschen mehr – zu sich stehen zu können, dass sich Mädchen, die kein Abziehbildchen sind, verstanden gefühlt haben, weil es verdammt nochmal ok ist, nicht der sogenannten Norm zu entsprechen. Dass es auch okay ist, das zu sagen, was man denkt. Dass es okay ist, nicht perfekt zu sein und Fehler zu machen. Und dass es ebenso verdammt okay ist, sich selber auszusuchen, wen man liebt! Das alles bedeutet mir so viel, dass ich es nicht mal in Worte fassen kann, wie dankbar ich für diese Erfahrung bin.




Ich möchte mich bei den Zuschauern bedanken, für die lieben Zuschriften, für die unterstützenden Worte und auch für die negativen und engstirnigen Kommentare, die mir jedes Mal noch mehr Motivation gegeben haben, genauso weiterzumachen, auch wenn ich mal müde war und lieber im Bett geblieben wäre, anstatt um 4:30 Uhr morgens aufzustehen und mich in „Anni“ zu verwandeln.

Mir ist „Anni“ – oder wie ich sie immer nenne „der kleine Vollhorst“ – so dermaßen ans Herz gewachsen, dass ich denke, ich immer wieder Lust darauf haben werde, sie wieder zu spielen. Von daher würde ich eine Rückkehr niemals „ausschließen“, wer weiß schon was morgen passiert?

Momentan brauche ich Zeit für Musik, Hängematten und für die Kreativität, die sich in den letzten Jährchen so angestaut hat, aber wer weiß, wie das in einem Jahr aussieht. Oder in 2 Jahren. Oder in einer Woche. (lacht).

Neben dem Dank an unsere Zuschauer geht mein zweites Danke an das GZSZ-TEAM, natürlich an meine Schauspielkollegen, aber vor allem auch an die „Ungesehenen“, die unglaubliche Crew, die Kollegen vo Ton, Kamera, Licht, Requisite, Regie, Regie-Assistenz etc., es ist einfach unglaublich, was diese Menschen jeden Tag leisten. Alleine schon, weil sie sich den ganzen Tag mit der nicht ganz unkomplizierten Spezies „Schauspieler“ auseinandersetzen.

Ich bin herrlich dankbar für die Freundschaften, die sich geschlossen haben und für alle Lachkrämpfe, Augenroller und Tränen (vor Lachen oder vor Emotionen) am Set, ich werde diese ganzen Erinnerungen hegen, pflegen und oft an alle denken. Ein unglaubliches Team!

Ich freue mich sehr, dass „Anni“ so abhaut, wie ich es mir gewünscht habe. Sie ist ehrlich, am meisten zu sich selbst – auch wenn sie manchmal eine Weile braucht, um zu kapieren, was Sache ist…!

Hey, lange Rede – kurzer Sinn: Hoffentlich auf irgendwann mal und never forget: LOVE IS LOVE!“

Schauspiel-Kollegin Ulrike Frank zum Abschied:

„Linda Marlen Runge ist eine wunderbare Kollegin, mit der ich nicht nur die Garderobe teilen durfte, sondern auch viele großartige Geschichten. So richtig hatten wir zum ersten Mal bei der Inzest-Riefflin-Story um Jasmin bis hin zu Marens Ananas-Notwehr-Schlag miteinander zu tun. Und schon da fand ich unsere Szenen klasse. Katrin und Anni sind ganz verschieden, aber auf Augenhöhe. Wie schön, dass ich jetzt auch bei Lindas vorerst letzter großer Geschichte bei GZSZ dabei war. Die Liaison zwischen Katrin und Anni fand ich sehr spannend und freue mich, dass das auch bei den ZuschauerInnen so gut ankam. Für Linda freue ich mich, dass sie jetzt wieder mehr Zeit hat für alles andere, was sie machen will, vor allem die Musik! Dafür wünsche ich ihr das Beste und hoffe, dass sie dann vielleicht auch mal wieder bei den Guten Zeiten vorbeischaut.“

Damian Lott, Producer von GZSZ bei UFA Serial Drama zum Abschied:

„Mit Linda Marlen Runge verlässt uns eine tolle Schauspielerin, eine großartige Kollegin und ein wunderbarer Mensch. Linda hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, dass Anni Brehme eine extrem beliebte und vor allem einzigartige Figur in unserem Ensemble geworden ist.“

Petra Kolle, Produzentin von GZSZ bei UFA Serial Drama zum Abschied:

„Wir wünschen Linda alles Gute für ihre zukünftigen Projekte vor der Kamera und besonders ihren musikalischen Weg und freuen uns auf ein hoffentlich sehr baldiges Wiedersehen in unserem Kiez.“

So kam Linda Marlen Runge in der Folge 5.295 am 26.Juli 2013 als „Anni Brehme“ zu GZSZ:
…Um die perfekte Nachmieterin für Emilys Zimmer zu finden, veranstalten Pia (Isabell Horn) und Emily (Anne Menden) ein WG-Casting. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual und Pia kann sich für keine der Kandidatinnen so recht erwärmen. Da spielt das Schicksal ihr Anni zu…

Wie und wann die Schauspielerin aus der Serie aussteigen wird, wird zeitnah zur letzten Ausstrahlung bekanntgegeben!




Links zu Linda Marlen Runge:

Lejana – Bullet (Official Video Clip)

https://www.instagram.com/lindamar_official/

https://lejana.lnk.to/XIIBestias

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an