Schaue dir mehr Artikel an
DSDS 2014: Jury komplett! Marianne Rosenberg mit dabei

DSDS 2014: Jury komplett! Marianne Rosenberg mit dabei

access_time 6. Oktober 2013

Wie die BILD in ihrer Onlineausgabe schreibt, wird Marianne Rosenberg die Jury um Dieter Bohlen bei „DSDS“ komplettieren.

Rach deckt auf: Neues Format für Christian Rach ab 17. Juni bei RTL

Rach deckt auf: Neues Format für Christian Rach ab 17. Juni bei RTL

access_time 6. Mai 2013

„Restauranttester“ Christian Rach bekommt eine neue Aufgabe bei RTL wird sich den Themen Ernährung, Einkauf und Verbraucherschutz widmen.

Euro 2016 Spielplan: Deutschland – Nordirland heute LIVE in der ARD

Euro 2016 Spielplan: Deutschland – Nordirland heute LIVE in der ARD

access_time 21. Juni 2016

Heute Abend bestreitet die deutsche Mannschaft ihr letztes Vorrundenspiel gegen Nordirland. Das Erste berichtet ab 17.05 Uhr live. Hier alle

Echo Verleihung 2018: Das sind die Gewinner des Abends

Echo Verleihung 2018: Das sind die Gewinner des Abends

access_time 12. April 2018
VOX zeigt den Award-Abend "ECHO 2018 - Der Deutsche Musikpreis" mit erstklassigen Live-Acts am 12.04.2018, 20:15 Uhr.

© MG RTL D / Boris Breuer

Heute Abend wurde der Musikpreis „Echo 2018“ verliehen und bei VOX übertragen. Wir haben für euch alle Gewinner und nebenbei gab es viel Drama um die Skandalrapper Kollegah und Farid Bang, die von Campino in einer Rede kritisiert wurden.

Von Campino gab es Kritik zu dem Song „0815“ von Kollegah und Farid Bang. In diesem Song rappt Farid Bang „definierter als von Auschwitzinsassen“. Die beiden waren ebenfalls beim „Echo 2018“ nominiert und der Ethikrat hatte sich dazu entschieden, sie nicht auszuschließen. Letztendlich gewann sie auch den Echo.

Campino in seiner Kritik: „Wir haben auch immer mal mit Provokationen und Tabubrüchen gearbeitet. Dieses Lied löst gerade eine Debatte aus, wie weit Kunst und Meinungsfreiheit gehen darf. Wann ist die moralische Schmerzgrenze erreicht?“ Und weiter: „Ich spreche jetzt als Musiker zu anderen Musikern: Jeder von uns muss eine Linie ziehen, wo bei uns eine Grenze der Toleranz erreicht ist. An sich halte ich Provokation für wichtig und richtig.“

Und weiter: „Für mich persönlich ist diese Grenze überschritten, wenn es um frauenverachtende, homophobe, rechtsextreme und antisemitische Beleidigungen gegen Andersdenkende geht und auch um die Diskriminierung jeder anderen Religionsform.“

Kollegah und Farid Bang durften sich auch äußern und Kollegah ergriff das Wort: „Also ich will hier keine Politikdebatte draus machen. Wir sind hier um zu feiern. Wer das Thema mit uns besprechen möchte, der kann das auf der Afterparty tun. Jetzt haben wir erstmal einen schönen Abend mit einer guten Show.“

Das sind die Gewinner des heutigen Abends. Zu sehen sind die Nominierten und die Gewinner seht ihr in fett:

Kategorie „Album des Jahres“

Helene Fischer – Helene Fischer

The Kelly Family – We Got Love

Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3

Ed Sheeran – Divide

Die Toten Hosen – Laune der Natur

Kategorie „Hit des Jahres“

Bausa – Was Du Liebe Nennst

Luis Fonsi Feat. Daddy Yankee – Despacito

Imagine Dragons – Thunder

Ed Sheeran – Perfect

Ed Sheeran – Shape Of You

Kategorie „Künstler Pop National“

Mark Forster – Tape

Peter Maffay – MTV Unplugged

Johannes Oerding – Kreise

Adel Tawil – So Schön Anders

Wincent Weiss – Irgendwas Gegen Die Stille

Kategorie „Künstlerin Pop National“

Yvonne Catterfeld – Guten Morgen Freiheit

Julia Engelmann – Poesiealbum

Lina – Ego

Alice Merton – No Roots

Kerstin Ott – Herzbewohner




Kategorie „Band Pop National“

Deine Freunde – Keine Märchen

Die Lochis – #Zwilling

Milky Chance – Blossom

Radio Doria – 2 Seiten

Söhne Mannheims – MannHeim

Kategorie „Schlager“

Andrea Berg – 25 Jahre Abenteuer Leben

Fantasy – Bonnie & Clyde

Helene Fischer – Helene Fischer

Maite Kelly – Sieben Leben Für Dich

Ben Zucker – Na Und

Kategorie „Volkstümliche Musik“

Amigos – Zauberland

Kasalla – Mer Sin Eins

Kastelruther Spatzen – Die Tränen Der Dolomiten

Santiano – Im Auge Des Sturms

Voxxclub – Donnawedda

Kategorie „Hip-Hop/Urban National“

187 Strassenbande – Sampler 4

Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3

Kontra K – Gute Nacht

Raf Camora – Anthrazit

Spongebozz – Started From The Bottom/Krabbenkoke Tape

Kategorie „Dance National“

Alle Farben – Bad Ideas, Little Hollywood

Alex Christensen & The Berlin Orchestra – Classical 90s Dance

Gestört Aber Geil – #Zwei

Felix Jaehn – I

Robin Schulz – Uncovered




Kategorie „Rock National“

Beatsteaks – Yours

Eisbrecher – Sturmfahrt

Kraftklub – Keine Nacht Für Niemand

SDP – Die Bunte Seite Der Macht

Die Toten Hosen – Laune Der Natur

Kategorie „Künstler International“

Jason Derulo – If I‘m Lucky, Tip Toe, Swalla

Eminem – Revival

Luis Fonsi – Despacito & Mis Grandes Exitos

Michael Patrick Kelly – ID

Ed Sheeran – Divide

Kategorie „Künstlerin International“

Camila Cabello – Camila

Dua Lipa – Dua Lipa

Rita Ora – Your Song, Anywhere

P!nk – Beautiful Trauma

Taylor Swift – Reputation

Kategorie „Band International“

Depeche Mode – Spirit

Imagine Dragons – Evolve

The Kelly Family – We Got Love

Linkin Park – One More Light

Sunrise Avenue – Heartbreak Century

Kategorie „Newcomer National“

Bausa – Powerbausa

Rin – Eros

Wincent Weiss – Irgendwas Gegen Die Stille

Ben Zucker – Na Und?!

Zuna – Mele7

Kategorie „Newcomer International“

Camila Cabello – Camila

DJ Khaled – Grateful

Luis Fonsi – Despacito & Mis Grandes Exitos

French Montana – Jungle Rules

Ofenbach – Be Mine, Katchi

Kategorie „Produzent National“

Thorsten Brötzmann (und weitere) – Helene Fischer

Cratez (und weitere) – Powerbausa

Andreas Herbig (und weitere) – So Schön Anders

Peter Keller (und weitere) – MTV Unplugged

Alexis Troy (und andere) – Eros




Kategorie „Bestes Video National“

Bausa, Adal Giorgis/1Take Films – Was du Liebe nennst

Beatsteaks feat. Deichkind, Auge Altona/Mookwe – L auf der Stirn

Kat Frankie, Julia Patey/Massuda Kassem (Mutter & Vater) – Bad Behaviour

Fünf Sterne Deluxe, Roman Schaible/Paul‘s Boutique – Moin Bumm Tschack

Marteria feat. Teutilla, Specter Berlin/Sascha Pollack – Aliens

Kategorie „Kritikerpreis National“

Casper – Lang lebe der Tod

Feine Sahne Fischfilet – Sturm & Dreck

Nils Frahm – All Melody

Haiyti – Montenegro Zero

Tocotronic – Die Unendlichkeit

Kategorie Lebenswerk

Klaus Voormann

Kategorie „Soziales Engagement“

Fetsum Sebhat und Tedros „Teddy“ Telwede für ihr „Peace x Peace-Festival“
 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an