Schaue dir mehr Artikel an
John Newman: Debütalbum „Tribute“ erschien am Freitag

John Newman: Debütalbum „Tribute“ erschien am Freitag

access_time 12. Oktober 2013

Am Freitag erschien das Debütalbum „Tribute“ von John Newman. Seine aktuelle Single „Love Me Again“ ist bereits sehr erfolgreich in

Jenny Elvers Sturz: Jetzt spricht sie in „sonntags live“

Jenny Elvers Sturz: Jetzt spricht sie in „sonntags live“

access_time 8. Dezember 2013

Heute Mittag um 12 Uhr gibt es eine neue Ausgabe von „sonntags.live“ bei RTL. Zu Gast ist auch Jenny Elvers,

Take Me Out: Das sind die Single-Frauen und Männer

Take Me Out: Das sind die Single-Frauen und Männer

access_time 12. Januar 2013

Heute Abend startet bei RTL ein neues Format und zwar die rasant-witzige Dating-Show „Take me Out“. Moderiert von Ralf Schmitz.

Weihnachten 2017 bei RTL – Die Film-Highlights in diesem Jahr

Weihnachten 2017 bei RTL – Die Film-Highlights in diesem Jahr

access_time 28. November 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Die gute Fee (Helena Bonham Carter) sorgt mit ihrem Zauber dafür, dass Ella zu dem Ball des Königs gehen kann.

© MG RTL D / Disney Enterprises Inc.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Film-Highlights im Weihnachtsprogramm von RTL. Auf diese Filme dürft ihr euch freuen.

Am ersten Weihnachtsfeiertag (25.12.) erhält die Free-TV-Premiere „Minions“ um 20.15 Uhr Einzug in Deutschlands Wohnzimmer. Das Animations-Abenteuer ist ein Spin-off der beiden „Ich – Einfach unverbesserlich“-Filme und befördert die ursprünglichen Nebenfiguren zu Hauptcharakteren. Ebenfalls unter der Regie von Pierre Coffin entstand damit ein temporeiches Filmvergnügen mit besonders hoher Gagdichte. Die Bestimmung der Helferlein ist es stets dem schlimmsten Bösewicht der Erde zu dienen. Daher reisen die drei Minions nach Orlando zu einer Superschurken-Convention, wo neue Helfer gesucht werden. Doch der neue Meister Scarlett Overkill – mit der Synchronstimme von Carolin Kebekus – ist nicht nur die erste weibliche Superschurkin, sondern auch besonders böse und gierig.




Den zweiten Weihnachtsfeiertag zelebriert RTL mit einem hochkarätig besetzten Film-Highlight in seiner Free TV Premiere um 20.15 Uhr. Das Film-Remake des Märchenklassikers „Cinderella“ (2015) aus dem Hause Disney, wurde von keinem Geringeren als Sir Kenneth Branagh („Hamlet“, „Thor“) neu interpretiert. Nachdem auch ihr Vater stirbt, wird die junge Ella (Lily James) von der gemeinen Stiefmutter Tremaine – gespielt von der mehrfachen Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett („Blue Jasemine“, „Aviator“) – schikaniert und zur Magd degradiert. Hoffnung gibt es in Form einer guten Fee, die in dieser visuell beeindruckenden Umsetzung des grimmschen Klassikers, Hoffnung schenkt. Denn als der König einen Ball veranstaltet, um endlich die passende Frau für seinen Sohn zu finden, wird Ella die Teilnahme durch Tremaine untersagt…

Trotz alledem bleibt die Vorfreude doch die schönste Freude, und so jagt bei RTL bereits am Tag vor Heiligabend (23.12.) eine Free-TV-Premiere die Nächste. Für Frühaufsteher startet die Jagd um 6.55 Uhr mit „Mein Weihnachts-Date“. Elise (Jaime King) und der attraktive Nick (Luke Macfarlane) tun sich als Fake-Paar zusammen, um sich in der Weihnachtszeit allen lästigen Fragen hinsichtlich ihrer nicht vorhandenen Liebesleben zu entziehen. Diese Art von Geschäftsbeziehung entwickelt sich jedoch schnell in eine ungeahnte Richtung.

Für große Gefühle sorgt auch um 8.25 Uhr ein weihnachtliches Meisterstück der Extraklasse. RTL präsentiert die herzerwärmende Darbietung „Eine Weihnachtsmelodie“ von und mit einer der erfolgreichsten Sängerinnen Mariah Carey. Die talentierte Designerin Kristin muss nach ihrer Scheidung mit Tochter Emily zurück nach Ohio ziehen und begegnet dort auch noch ihrer Highschoolrivalin Melissa (Mariah Carey).

Die Filme an Weihnachten 2017 bei RTL


 

Anschließend stellt „Ein Heiratsantrag zu Weihnachten“ (10.00 Uhr) die junge Psychologieprofessorin Lindsay (Eloise Mumford) vor eine schwere Lebensentscheidung: Traummann oder Traumberuf? Soll sie sich für den Beruf auf eine Reise durch das Land begeben oder in ihrer Heimatstadt bleiben, um den Mann ihrer Träume zu heiraten?

Danach gilt es die ehrgeizige Managerin Christina (Danica McKellar) in „Mein Weihnachtstraum“ ab 11.55 Uhr bei einer ähnlichen Entscheidung zu begleiten. Um die Leitung des Pariser McDouglas Kaufhauses übernehmen zu können, will sie der allseits gefürchteten Besitzerin Victoria (Deidre Hall) mit der schönsten Weihnachtsdekoration in der Unternehmensgeschichte beweisen, dass sie die Richtige für diesen Posten ist. Diesen Plan hat sie allerdings ohne den erst vor kurzem gefeuerten Kurt (David Haydn-Jones) geschmiedet.

Verträumt geht es um 13.40 Uhr mit „Eine Königin zu Weihnachten“ weiter: Für das rund um die Uhr arbeitende Zimmermädchen Allie (Danica McKellar) liegt nichts ferner, als eine Königin zu Weihnachten zu sein. Als sie dann auch noch gefeuert wird, tritt sie widerwillig den Job als Kindermädchen eines jungen Mädchens an. Dessen Familie lebt allerdings in Europa in einem echten Schloss…

Doch auch so mancher Klassiker gehört in das Weihnachtsprogramm, wie die Rentiere zum Weihnachtsmann. Deshalb präsentiert RTL in der Primetime an Heiligabend, 24.12., zwei wahre Disney-Evergreens mit Tim Allen als Scott Calvin. Dieser macht seit acht Jahren den Job des Santa Clause und wird von seinen Elfen am Nordpol als ihr bisher bester Weihnachtsmann gefeiert. Scott selbst hat jedoch weniger zu feiern und muss sich mit Vertragsklauseln und anderen Umständen durch die Weihnachtszeit kämpfen, um seinen Job als Santa zu behalten.

In „Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung“ (20.15 Uhr) steht er zusätzlich dem Problem gegenüber, dass ausgerechnet sein Sohn auf der Liste der „bösen Kinder“ landet. Und auch in „Santa Clause 3 – Eine frostige Bescherung“ (22.10 Uhr) verläuft die Weihnachtszeit für Santa nicht wie geplant: Statt eines idyllischen Familienurlaubs am Nordpol, erwartet ihn eine Reise in die Vergangenheit – zusammen mit Jack Frost, der die Macht über den Nordpol an sich reißen will.




Zu guter Letzt liefern sich in der Free-TV-Premiere „Furchtbar fröhliche Weihnachten“ (23.55 Uhr) Robin Williams und Joel McHale ein emotionsgeladenes Vater-Sohn-Duell. Als der sonderliche Familienvater Mitch bemüht sich Robin Williams seine Familie für ein gemeinsames Weihnachtsfest zusammenzuführen. Diese reist aber nur sehr widerwillig an. Doch damit noch nicht genug: Sohn Boyd Mitchler (Joel McHale) hat die Weihnachtsgeschenke für seinen Sprössling Zuhause vergessen. Gemeinsam mit Vater Mitch und Bruder Nelson (Clark Duke) nimmt er die weite Strecke erneut auf sich – die drei erwartet ein achtstündiger, chaotischer Roadtrip.

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen