Schaue dir mehr Artikel an
„Götz von Berlichingen“ mit Henning Baum heute bei RTL

„Götz von Berlichingen“ mit Henning Baum heute bei RTL

access_time 4. Dezember 2014

Heute Abend zeigt RTL die Weltpremiere des Event-Movies „Götz von Berlichingen“ mit Henning Baum in der Titelrolle. Wir haben alle

TV total Quizboxen: Heute startet die zweite Runde

access_time 29. November 2012

Heute steigt die zweite Runde beim „TV total Quizboxen“. Wer gewinnt? Wer unterliegt? Spannung garantiert.

Backstreet Boys Europa Tour: 2014 auch in Deutschland

Backstreet Boys Europa Tour: 2014 auch in Deutschland

access_time 18. November 2013

Die Backstreet Boys gehen wieder auf große Europa-Tournee und schlagen im Frühling 2014 auch in fünf deutschen Städten auf. Wir

Kölner Sommer Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (04.08.2017)

Kölner Sommer Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (04.08.2017)

access_time 4. August 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Kölner Sommer Treff, ab 14. Juli, viermal freitags von 22 Uhr - 23:30 Uhr im WDR Fernsehen

© WDR/Melanie Grande

Zu Gast bei Susan Link und Micky Beisenherz sind heute Abend Lea Linster, Jochen Schropp, Simone Sombecki, Mambo Kurt, Caroline Peters und Jutta Weber.

Die Gäste

Lea Linster

Alles mit Liebe und (fast) alles in Butter: so lautet Léa Linsters Erfolgsrezept. In diesem Jahr feiert die mehrfach ausgezeichnete Spitzenköchin aus Luxemburg ein tolles Jubiläum – vor 30 Jahren wurde ihr Restaurant vom Hotel- und Reiseführer „Guide Michelin“ mit einem Stern „dekoriert“ und den hat sie seitdem nicht mehr hergegeben. Wenn sie jetzt zu uns in den „Kölner Sommer Treff“ kommt, bringt sie einige frische Pläne mit, dazu ihre übliche Extra-Portion gute Laune und etwas Leckerleichtes á la Linste.

Jochen Schropp

Dass er einmal auf der Bühne oder vor der Kamera stehen will, war dem Schauspieler und Moderator Jochen Schropp schon früh klar. Seine ersten Erfahrungen in der Medienbranche sammelte er bereits als Teenager bei der Kindernachrichtensendung logo! beim ZDF. Als Schauspieler lernt er nicht nur Texte für seine Rollen, sondern auch, dass das Leben in der Branche nicht immer nur glamourös ist. Heute hat sich der bekennende Serien-Junkie als Moderator ein zweites Standbein aufgebaut. Und wenn der 38-jährige nicht gerade moderiert oder als Schauspieler den Schwiegermutter-Liebling mimt, ist er in der Welt unterwegs.

Simone Sombecki

Seit 2012 moderiert Simone Sombecki das WDR-Erfolgsformat „Tiere suchen ein Zuhause“. Sie ist nicht nur das Gesicht der Sendung, sondern setzt sich auch privat aktiv für den Tierschutz ein. Viele altersschwache und gehandicapte Hunde wurden bereits von Simone Sombecki liebevoll aufgepäppelt. Zurzeit teilt sie ihr eigenes Zuhause mit den Hündinnen Vivi und Pupe, sowie dem blinden Rüden „Monsieur Jacque“. Ab August widmet sie sich gemeinsam mit Oli Petszokat auch den Alltagshelden im Tierschutz und reist dazu unter anderem nach Polen.


Mambo Kurt

Der „King Of Heimorgel“ orgelt sich bereits seit 20 Jahren quer durch die Republik und covert in unnachahmlicher Art bevorzugt Rocksongs. Mambos Markenzeichen sind helle Anzüge und eine orangefarbene Sonnenbrille, seine Fans feiern ihn von Moskau bis Wacken. Was viele nicht wissen, Mambo Kurt heißt eigentlich Rainer Limpinsel und ist studierter Mediziner. Vor zehn Jahren erkrankte er an Diabetes Typ II und schaffte es durch Nahrungsumstellung und eine gesündere Lebensweise die Krankheit vollständig zu überwinden. Wie das funktionierte und wie sich ein Leben zwischen OP-Saal und Festivalbühne anfühlt, erfahren wir im „Kölner Sommer Treff“.

Caroline Peters

Man kennt die preisgekrönte, vielseitige Mimin als unbekümmert-schrille Kommissarin aus der quotenträchtigen Eifel-Krimiserie „Mord mit Aussicht“, die sie zum Fernseh-Liebling von Millionen gemacht hat. Wenn sie mal nicht vor der Kamera steht, trumpft die Theaterschauspielerin des Jahres 2016 als Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater groß auf. Im August steht sie in dem Stück „Kein Licht“ von der österreichischen Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek auf der Bühne bei der Ruhrtriennale. Im Kölner Sommer Treff erzählt Caroline Peters von ihrer Begeisterung für Wien, die Kaffeehäuser und die österreichische Küche und verrät, wie es war, mit einer Mutter, die Literatur und Theater liebte, und einem Vater, der Psychiater war, aufzuwachsen

Jutta Weber

Manchmal gibt es Geschichten im Leben, die besser sind als ein Drehbuch. So auch im Fall von Jutta Weber. Als sie Anfang der sechziger Jahre zur Welt kommt, ist das ein kleiner Skandal. Nicht nur, dass Juttas Mutter unehelich schwanger wird. Sie hat damals auch nur eine vage Ahnung, wer der Vater ihres ungeborenen Kindes sein könnte, und ist überrascht, dass sie ein dunkelhäutiges Baby zur Welt bringt.

Obwohl es Jutta Weber in ihrer Kindheit an nichts fehlt, begleitet sie die Frage nach ihrem leiblichen Vater fast ihr Leben lang. Sie kennt nur seinen Vornamen und weiß, dass er aus Jamaica stammt und Saxophonist in einer Band war. Wie sie ihn schließlich tatsächlich fand, erzählt sie im „Kölner Sommer Treff“.

„Kölner Sommer Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen