Schaue dir mehr Artikel an

Big Brother 11: Val verlässt das Haus mit einem Paukenschlag

access_time 13. Juni 2011

Da hat sie es gefühlte tausendmal angekündigt und dann heute der Paukenschlag

Big Brother 10: Neue Wochenaufgabe „Papierflieger“

access_time 25. Mai 2010

Heute Mittag bekamen die Bewohner ihre neue Wochenaufgabe. Dieses Mal müssen sie 2500 Papierflieger in fünf verschiedenen Ausführungen falten.

DSDS 2012: So war die sechste Mottoshow Teil II

DSDS 2012: So war die sechste Mottoshow Teil II

access_time 7. April 2012

Nachdem die fünf DSDS-Kandiaten jeweils einen Song gesungen hatten, ging es in der zweiten Runde an die nächsten fünf Songs.

dunja hayali: Die Themen & Gäste heute Abend im ZDF (26.07.2017)

dunja hayali: Die Themen & Gäste heute Abend im ZDF (26.07.2017)

access_time 26. Juli 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Nach zwei erfolgreichen Staffeln startet das ZDF-Talkmagazin mit Moderatorin Dunja Hayali auf einem neuen Sendeplatz und mit neuem Titel in die dritte Runde.

© ZDF/Svea Pietschmann

Heute Abend präsentiert Dunja Hayali in ihrem ZDF-Talkmagazin wieder drei Themen, die sie mit ihren Gästen diskutiert. Diese Themen und Gäste erwarten euch.

Die Themen & Gäste heute Abend

Deutsche in der Türkei – noch sicher?

Die Verhaftung des deutschen Staatsbürgers Peter Steudtner sorgt für eine Kehrtwende in der Türkei-Politik der Bundesregierung.
Von „Neuausrichtung“ dieser Politik spricht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und verschärft die offiziellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes für die Türkei.

Wer in die Türkei reise, tue das auf eigenes Risiko, sagt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Und Justizminister Heiko Maas lässt per Zeitungsinterview verbreiten: „Wer in die Türkei reist, verbringt seinen Urlaub leider nicht in einem Rechtsstaat.“ Fakt ist: Mindestens 22 Deutsche wurden seit dem Putschversuch im vergangenen Jahr verhaftet, neun davon sind immer noch in Haft. Was bedeutet die neue Eskalation in der Türkei-Krise für deutsche Staatsbürger? Sind Deutsche in der Türkei noch sicher? Darüber diskutiert Dunja Hayali mit ihren Gästen.

Die Gäste zu diesem Thema:

Can Dündar (56)
Der Journalist war bis vor einem Jahr Chefredakteur der türkischen Tageszeitung Cumhuryiet. Am Montag begann der Prozess gegen 17 Journalisten der regierungskritischen türkischen Zeitung: Auch gegen Can Dündar wird in Abwesenheit verhandelt. Er lebt derzeit in Deutschland und sagt: „Die Türkei ist das größte Freiluftgefängnis für Journalisten“.

Hüseyin Tolu (36)
Der Bruder der in der Türkei inhaftierten Deutschen Mesale Tolu sagt: „Ich finde es gut, dass die Bundesregierung endlich die Tonart gegenüber der Türkei und Erdogan verschärft hat.“


Vergessen, verloren, verzweifelt?

Bis zu 1,6 Millionen Menschen sind heute in Deutschland an Demenz erkrankt. Ihre Zahl nimmt zu und wird sich bis zum Jahr 2050 nach aktuellen Berechnungen auf drei Millionen verdoppeln.
Ihre Versorgung und Pflege ist eine der größten Herausforderungen der Zukunft für unsere immer stärker alternde Gesellschaft.

Was ist der beste Umgang mit Demenzkranken? Wie können wir ihnen und ihren pflegenden Angehörigen wirklich helfen? Welche Konzepte gibt es in Pflegeheimen und welche Ratschläge für Familien, die ihre Angehörigen zuhause pflegen? Haben wir in Deutschland die richtigen Voraussetzungen, um Menschen mit Demenz ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen? Und: Bekommen pflegende Angehörige wirklich die nötige Unterstützung?

Die Gäste zu diesem Thema:

Patrick Lindner (56)
Bei Dunja Hayali spricht der Schlagerstar das erste Mal über die Demenz-Erkrankung seiner Mutter, die ihre letzten Monate in einem Pflegeheim für Demenzkranke verbrachte. Er sagt: „Wir müssen einmal ganz offen darüber reden, dass es in Ordnung ist, Angehörige in ein Heim zu geben. Auch wenn sich alles dagegen sträubt. Man kann das nicht alleine schaffen und muss vor allem an die betroffene Person denken!“

Michael Schmieder (61)
Der ehemalige Leiter eines Pflegeheims sagt: „Je weniger Stress der Patient in seinem Umfeld hat, desto besser für alle Beteiligten. Das funktioniert meist besser im Pflegeheim.“

Grillen ja – töten nein? Wie weit geht unsere Lust auf Fleisch?

Die Grillsaison ist eröffnet. Doch wenn Bratwurst und Steak auf dem Rost brutzeln, denken die wenigsten daran, dass dafür ein Tier sterben musste.
Knapp 60 Millionen Schweine wurden 2016 in Deutschland geschlachtet. Statistisch gesehen verspeist jeder Deutsche in seinem Leben 45 dieser Tiere. Würden wir auch so viel davon essen, wenn wir die Tiere vorher selbst schlachten müssten? Wir haben Moderator und Fleischfan Jochen Schropp losgeschickt, um genau das herauszufinden. Er war dabei, wie aus der Biosau Berta eine Biogrillwurst wurde. Welchen Einfluss hat dieses Erlebnis auf seinen zukünftigen Fleischkonsum?

Die Gäste zu diesem Thema:

Sarah Wiener (54)
Die Fernsehköchin sagt: „Unser immenser Fleischkonsum macht uns krank. Es ist vernünftig und notwendig, weniger Fleisch zu essen.“

Jochen Schropp (39)
Der Schauspieler, Moderator und Fleischfan meint: „Wer Fleisch essen will, der darf die Augen nicht verschließen, wenn aus einem lebendigen Tier ein Nahrungsmittel wird.“

„dunja hayali“ mittwochs um 22:15 Uhr im ZDF

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen