Schaue dir mehr Artikel an
Das Supertalent: Die Kandidaten am Samstag bei RTL (22.10.2016)

Das Supertalent: Die Kandidaten am Samstag bei RTL (22.10.2016)

access_time 21. Oktober 2016

In der sechsten Ausgabe des Castings von „Das Supertalent“ bei RTL haben die Kandidaten wieder die Chance, eine Runde weiterzukommen.

DSDS 2017: Die Castingtermine für die neue 14. Staffel

DSDS 2017: Die Castingtermine für die neue 14. Staffel

access_time 8. August 2016

Im Januar 2017 gibt es die 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL zu sehen. Nun starten die

DSDS 2016: Die Kandidaten am Mittwoch bei RTL (06.01.)

DSDS 2016: Die Kandidaten am Mittwoch bei RTL (06.01.)

access_time 5. Januar 2016

Am Mittwoch geht es in die zweite Castingrunde von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Wir stellen euch die Kandidaten

The Wall: Diese Kandidatenpaare gewinnen eine halbe Millionen Euro

The Wall: Diese Kandidatenpaare gewinnen eine halbe Millionen Euro

access_time 9. Juli 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
"Endlich eine Mauer, die Spaß macht": Frank Buschmann moderiert "The Wall" bei RTL!

© MG RTL D / Stefan Gregorowius

In der zweiten Folge der Show „The Wall“ bei RTL erspielten Peggy und Jens, sowie Anne und André mehr als eine halbe Millionen Euro. Hier alle Infos.

Moderator Frank Buschmann (l.) mit den Kandidaten Jens (36) und Peggy (34) aus Penzing, die sich über ihren Gewinn freuen. (© MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Mit soliden 18.012 Euro aus Runde eins, starteten Peggy und Jens in die nächste Runde. Peggy entschied sich für die Isolation, Jens spielte an der Wand um das große Geld. Am Ende der dritten Runde entschied sich die Kassiererin gegen die Garantiesumme von 33.012 Euro und erklärte „(…) ich habe gesagt, wir sind mit nichts gekommen und das größte Glück, dass wir haben, sind unsere Kinder, das sind wir. Es gibt nichts, was es kompletter machen könnte“ und entschied sich damit gleichzeitig für den an der Wand erspielten, ihr aber unbekannten Betrag. Damit lag die Mutter von gleich vier Jungs jedoch goldrichtig: 249.989 Euro gingen auf das Konto der glücklichen Familie.

Peggy Kusche: „Mit dem Gewinn bei ‚The Wall‘ ist für mich ein Traum wahr geworden! Niemals im Leben hätte ich daran geglaubt, dass wir mal so viel Geld bekommen würden. Und auch jetzt kann ich es noch immer nicht fassen. Unser Leben wird dadurch viel einfacher. Und endlich sind wir unserem Traum vom eigenen Haus ein Stückchen näher gekommen. Es ist nun realistisch geworden, irgendwann tatsächlich keine Miete mehr zahlen zu müssen.“

Jens Kusche: „Für mich ist der Gewinn ein Hauptgewinn, es fühlt sich an wie ein Sechser im Lotto mit Zusatzzahl! Der Gewinn ist schon gut verplant, wir können endlich unsere laufenden Abzahlungen ablösen. Und für die Kids ist dieses Jahr ein zusätzlicher Urlaub geplant. Außerdem bekommt jedes Kind endlich eine neue Fußballausrüstung. Auf der Suche nach einem eigenen Haus sind wir nun auch schon. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ‚Buschi‘ so mit uns mitfiebert und mitfühlt. Das hat mich sehr überrascht und hat ihn sehr menschlich gemacht.“

Moderator Frank Buschmann (r.) mit den Kandidaten-Geschwister-Paar Anne (33, 2.v.l.) und André (24) aus Laubach, sowie deren Begleiter, die sich über den Gewinn in Höhe von 274.909 Euro freuen. (© MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Die Geschwister Anne (33), Verwaltungsbeamtin, und André (24), angehender Notfallsanitäter, sind seit ihrem zwölften und zehnten Lebensjahr bei der freiwilligen Feuerwehr aktiv. Bei „The Wall“ starten sie gemeinsam mit einem beachtlichen Betrag von 22.110 Euro in die zweite Runde – André entschied sich für die Isolation und die Beantwortung der Fragen, Anne entschied sich für das Taktieren an der unkalkulierbaren Wand.

Für das Geschwisterpaar aus Hessen begann ab Runde zwei eine regelrechte Achterbahn der Gefühle: Nachdem André die letzte Frage dieser Runde falsch beantwortete und einer der drei roten Bälle in die Box mit 60.000 Euro fiel, mussten sie mit null Euro in die letzte Runde starten. Doch die Wand meinte es nicht gänzlich schlecht mit ihnen: Am Ende blieb ein Betrag von 274.909 stehen.


André: „Ich wusste nicht, wie ich mich entscheiden soll. Bei zwei bis drei Fragen war ich mir sicher, bei der letzten Frage war ich mir ganz sicher. Die Entscheidung war unfassbar schwer. Ich hoffe, egal, wie ich mich entschieden habe, dass wir mit einem Lächeln hier raus gehen. Der Vertrag ist nämlich nicht mit blauer Tinte beschmiert worden.“

Am Ende entschied sich André also gegen die erspielte Garantiesumme von 37.110 Euro und für den unbekannten Betrag von 274.909 Euro.

Anne und André Sussmann: „Die Freude über den Gewinn war riesig, wir sind zwei Mal auf null Euro gefallen, das war zwischendurch eine echte Zitterpartie! Mit dem Gewinn werden wir Vereine unterstützen, bei denen wir ehrenamtlich tätig sind. Und die Terrasse unserer Eltern hat eine Sanierung dringend nötig. Ein Urlaub ist dann aber bestimmt auch noch drin! Die Kollegen der Feuerwehr haben uns fest die Daumen gedrückt und sind natürlich sehr neugierig gewesen, ob wir etwas gewonnen haben – wir haben sie wohl nicht enttäuscht!“

„The Wall“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen