Schaue dir mehr Artikel an
„Günther Jauch – Putins Russland“ heute Abend in der ARD

„Günther Jauch – Putins Russland“ heute Abend in der ARD

access_time 8. März 2015

Heute Abend geht es in Günther Jauchs Talkshow um den Mord an Russlands führendem Oppositionspolitiker Boris Nemzow. Diese Gäste sind

Peter Urban geht in Rente – Abschiedsfest im Livestream

Peter Urban geht in Rente – Abschiedsfest im Livestream

access_time 24. Juni 2013

Peter Urban, Urgestein des NDR, geht in den Ruhestand, doch er bleibt weiterhin Kommentator beim „Eurovision Song Contest. Seine Verabschiedung

Annett Möller wechselt zu SAT.1 – Daniel Boschmann in den Vorabend

Annett Möller wechselt zu SAT.1 – Daniel Boschmann in den Vorabend

access_time 28. März 2018

Dass es am Vorabend in SAT.1 ein neues Magazin geben würde, war schon länger bekannt. Jetzt steht fest: „Endlich Feierabend!“

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (30.06.2017)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (30.06.2017)

access_time 30. Juni 2017
Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"

© WDR/Melanie Grande

Die Gäste heute Abend bei Bettina Böttinger: Motsi und Oti Mabuse, Dunja Hayali, Tim Raue, Frank Schätzing, Gisela Getty und Bernd Stelter.

Die Gäste

Motsi und Otlile Mabuse

Motsi und Otlile Mabuse sind Schwestern und erfolgreiche Tänzerinnen. Otlile Mabuse ist die elf Jahre jüngere Schwester von „Let’s Dance“- Jurorin Motsi Mabuse und erreichte, genau wie ihre Schwester, durch das Tanzformat große Bekanntheit in Deutschland. Die beiden verstehen sich bestens, auch beruflich stehen sie immer füreinander ein. Wenn Motsi nun bei den Festspielen in Bad Hersfeld im Stück „Hexenjagd“ verhindert ist, springt Schwester Otlile ein. Wahre Schwesternliebe eben!

Dunja Hayali

Die Journalistin und ZDF-Moderatorin ist seit zehn Jahren das prominenteste Gesicht des ZDF-Morgenmagazins. Geboren und aufgewachsen im westfälischen Datteln, lebte sie während Studium und Ausbildung viele Jahre in Köln, bevor sie nach Berlin wechselte. Mit dem „ZDF Donnerstalk“ vertrat die beliebte Fernsehfrau in den Sommermonaten der letzten Jahre ihre Kollegin Maybrit Illner. Nun erhält die Sendung einen neuen Sendeplatz, ab dem 5. Juli geht sie jeweils mittwochabends mit dem Format „Dunja Hayali“ auf Sendung.

Tim Raue

Er gehört zu Deutschlands besten Köchen, hat es mit seiner eigenwilligen Art zu kochen auf Platz 48 der „Weltbesten-Köche-Liste“ geschafft. Dennoch hat er nicht vergessen, wo er herkommt. Tim Raue, geboren und aufgewachsen in Berlin-Kreuzberg, war nicht immer so erfolgreich: Als Kind wurde er misshandelt, als Jugendlicher geriet er auf die schiefe Bahn. Was ihn gerettet hat, wie es sich anfühlt, heute ganz oben im Gourmethimmel mit zu kochen und was er noch erreichen will, darüber wird uns der zweifache Sternekoch im Kölner Treff erzählen.

Frank Schätzing

Mit mehr als sechs Millionen verkaufter Exemplare wurden seine Bücher zu Mega-Bestsellern, die er immer wieder mit beeindruckenden Perfomances präsentiert. Nach Ausflügen ins Mittelalter („Tod und Teufel“), in die Tiefsee („Der Schwarm“), in den Weltraum („Limit“) war er zuletzt mit „Breaking News“ im Nahen Osten. Frank Schätzing ist einer der Protagonisten der neuen Büchersendung „Böttingers Bücher“, die am 3. Juli im WDR Fernsehen startet. Darin bekennt er: „Musik ist meine erste Passion geblieben, noch vor dem Schreiben.“ Von welchen Musikern er beeinflusst ist, wie sein Verliebtsein in Suzie Quatro ausging und wer sein großer Held des Pop ist, wird Frank Schätzing im Kölner Treff erzählen.

Gisela Getty

Ob Mick Jagger, Dennis Hopper, Bob Dylan, Robert de Niro oder LSD-Guru Timothy Leary – die berühmtesten Zwillinge Deutschlands waren mit ihnen allen befreundet. Gisela Getty und Jutta Winkelmann waren die It-Girls der 1968er Jahre, die fast alles miteinander geteilt haben: ihre prominenten Liebhaber, Drogen, die Kommune 1 mit Rainer Langhans, ihr Jetset-Leben und den Freiheitsdrang. Im Kölner Treff erzählt Gisela Getty von ihrem unkonventionellen, turbulenten Dasein als Ikone der freien Liebe und der Hippiezeit an der Seite ihrer Zwillingsschwester, der sie bis zu ihrem Tod im Februar diesen Jahres nicht von der Seite gewichen ist.

Bernd Stelter

Bernd Stelter macht nicht nur auf dem Bildschirm eine gute Figur, er tourt mit seinen Bühnenprogrammen, begeistert mit seiner Gitarre im Kölner Karneval und hat auch das Bücherschreiben für sich entdeckt. Mit seinem Inspecteur Piet van Houvenkamp, geht er jetzt wieder neu auf Spurensuche. Privat feierte der bekennende Camping-Fan letztes Jahr Silberhochzeit. Sein dazu passendes Bühnenprogramm heißt: „Wer heiratet, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte.“

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:00 Uhr im WDR

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an