Schaue dir mehr Artikel an
Rosemarie Fendel im Alter von 85 Jahren gestorben

Rosemarie Fendel im Alter von 85 Jahren gestorben

access_time 14. März 2013

Rosemarie Fendel starb gestern im Alter von 85 Jahren. Das bestätigte Fendels Management nach einem Bericht der „FAZ”. Die in

Dschungelcamp 2017: So war TAG 2 im Dschungel

Dschungelcamp 2017: So war TAG 2 im Dschungel

access_time 15. Januar 2017

Am zweiten Tag passierte einiges im Dschungel: es gab eine Schatzsuche, Hanka pinkelte in den Bach und es gab eine

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (29.11.2017)

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (29.11.2017)

access_time 29. November 2017

Die Gäste: Politiker Thomas Oppermann, Oliver Kalkhofe und Peter Rütten, Rentnerin Erika Simon und Mumienforscher Albert Zink.

Let’s Dance: Heinrich Popow raus! Giovanni Zarrella kehrt zurück!

Let’s Dance: Heinrich Popow raus! Giovanni Zarrella kehrt zurück!

access_time 24. Mai 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Giovanni Zarrella und Marta Arndt sind ausgeschieden

© RTL / Stefan Gregorowius

Und wieder eine Schocknachricht für „Let’S Dance“-Fans: Heinrich Popow muss aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Für ihn kehrt Giovanni Zarrella zurück.

Wegen einer Entzündung im Stumpf muss er bei „Let’s Dance“ aufhören – dabei hatte es der 33-Jährige am letzten Freitag bis in die Top 5 geschafft. Für ihn rückt nun Giovanni Zarrella nach, der eigentlich in der neunten Show mit Profitänzerin Marta Arndt ausgeschieden war. Giovanni und Marta bekommen nun in der zehnten Show unverhofft eine Chance, weiter um den Titel „Dancing Star 2017“ zu kämpfen.

Seit Wochen trainiert Leichtathlet und Paralympics-Sieger Heinrich Popow (33) für seine Teilnahme bei „Let’s Dance“. Er hat sich in die Herzen der Zuschauer getanzt und geht an seine Grenzen – und darüber hinaus. Doch nach neun erfolgreichen Shows kommt für Heinrich die Nachricht: Er muss bei „Let’s Dance“ aufhören.

Aufgrund einer Entzündung im Stumpf und Verdacht auf einen Sehnenriss in der rechten Schulter haben ihm die Ärzte von der weiteren Teilnahme bei „Let’s Dance“ abgeraten. Heinrich Popow ist über das Aus sehr traurig.

„Ich hätte weitergetanzt, bis ich nicht mehr kann, wäre noch auf allen Vieren auf die Tanzfläche gekrochen! Aber das Tanz-Aus ist eine vernünftige Entscheidung der Ärzte, um Folgeschäden zu vermeiden“, so der Paralympics-Sieger.


Für Heinrich Popow rückt in der zehnten „Let’s Dance“-Show Giovanni Zarrella nach. Der 39-jährige war eigentlich in der neunten Show gemeinsam mit Profitänzerin Marta Arndt ausgeschieden.

Für den Sänger könnte die Zeit bei „Let’s Dance“ damit nicht aufregender sein: Zunächst hatte er mit Profitänzerin Christina Luft getanzt, die sich aber bei den Proben zur fünften Liveshow verletzte.

Profitänzerin Marta Arndt sprang für sie ein und beide trainierten hart bis zu ihrem Aus in Show neun. Doch schon in Show zehn steht Giovanni wieder auf dem „Let’s Dance“-Parkett – und tanzt für Heinrich Popow weiter um den Titel „Dancing Star 2017“.

Giovanni will jetzt für Heinrich tanzen: „Ich bin hin- und hergerissen. Es tut mir wahnsinnig leid, dass Heinrich das Kapitel ‚Let’s Dance‘ auf diese Art und Weise beenden muss. Er hat eine großartige Leistung erbracht. Andererseits freue ich mich natürlich sehr wieder dabei zu sein. Ich werde mein Bestes geben, auch für Heinrich.“

Alle Infos zu ‚Let’s Dance‘ im Special bei RTL.de.


„Let’s Dance“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen