Schaue dir mehr Artikel an
Der Bachelor 2017: Sebastian Pannek ist der Neue und total heiß!

Der Bachelor 2017: Sebastian Pannek ist der Neue und total heiß!

access_time 30. Januar 2017

Die Gerüchteküche brodelt und Sebastian Pannek soll der neue Bachelor bei RTL sein. Heute bestätigte auch RTL offiziell, dass Sebastian

Let’s Dance 2015: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale?

Let’s Dance 2015: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale?

access_time 22. Mai 2015

In der zehnten Liveshow von „Let’s Dance“ bei RTL mussten je zwei Tänze getanzt werden. Wer tanzte sich heute Abend

TV Tipp: Sherlock – Ein Skandal in Belgravia im Ersten

TV Tipp: Sherlock – Ein Skandal in Belgravia im Ersten

access_time 17. Mai 2012

Sherlock Holmes ist wieder zurück. Nachdem die erste Staffel der Filmreihe gut verlief startet nun die zweite Staffel im Ersten.

DSDS: Wer wurde Superstar 2017? So war das große Finale!

DSDS: Wer wurde Superstar 2017? So war das große Finale!

access_time 6. Mai 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Die "DSDS"-Finalisten stehen fest. V.l.: Alexander Jahnke, Duygu Goenel, Alphonso Williams und Maria Voskania

© RTL / Stefan Gregorowius

Nach fünf Monaten endete heute die 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL und das ist der „Superstar 2017“, den ihr gewählt habt.

Den Finalabend startete Alexander, der den Einzelsong „Geboren um zu leben“ von Unheilig sang. H.P. fand die Inszenierung toll. Diese Melancholie passt zu ihm. Shirin war unfassbar froh, dass er heute nur Alex geblieben ist. Er war einfach „Wow!“ Michelle gefiel ihr heute besser als letzte Woche. Sie fand den Auftritt toll. Sie hätte ihm damals schon ein JA geben sollen. Dieter mochte ihn von der ersten Sekunde an. Jedoch findet er die Haare beim Grafen besser. Er glaubt, dass Alexander im Musikbusiness bleiben wird.

Maria sang den Einzelsong „Irgendwann“ von Beatrice Egli. H.P. war froh, dass er einen fröhlichen und erfrischenden Schlager gehört hat. Das hat sie super gemacht. Shirin fand, dass sie echt Eier gezeigt hat bei dieser Performance. Es sollte aber noch ein bisschen mehr Maria kommen. Michelle fand den Song mega, aber sie hat schon bessere Auftritte von ihr gesehen. Dieter fand das mit den Rollschuhen ganz raffiniert. Sie trifft jeden Ton, doch ihm fehlt irgendwie die Besonderheit. Aber es gefiel ihm.

Den dritten Einzelsong präsentierte Duygu und sie sang „Ghost“ von Ella Henderson. H.P. fand, dass sie es toll gemacht hat. Es kamen jetzt aber nicht so die Gefühle rüber. Shirin sah, wie sie es will, aber sie zeigt zu sehr ihre Nervosität. Sie wünscht sich, dass sie einfach präsenter ist. Michelle fand, dass sie eine geile Frau ist. Sie hat eine fantastische Bühnenpräsenz. Sie hat einen geilen Auftritt hingelegt. Dieter fand die Nummer für sie nicht gut. Sie braucht lange Töne und muss Gefühle zeigen. Für ihn war das nur durchschnittlich.

Alphonso sang den Einzelsong „Stop! In The Name Of Love“ von The Isley Brothers. H.P. fand, dass er eine Gabe hat, die Massen zu begeistern. Er bleibt seinem Stil konsequent treu. Shirin meinte, dass er Finale macht. Sie fand, dass die, die nicht für ihn klatschten, weil sie Angst haben. Michelle fand, dass er es schafft, die Menschen zu bewegen im Herzen. Das sei ein riesen Talent. Sie wünscht ihm, dass er es heute Abend wuppt. Dieter fand, dass er es als einziger Kandidat richtig schwer hatte. Er glaubt, dass er es am meisten verdient hat, heute zu gewinnen.

Jetzt bekamen wir die Staffelhighlights der Kandidaten zu sehen und den Anfang machte wieder Alexander, der „Gewinner“ von Clueso sang. H.P. fand, dass man ihm das einfach abnimmt. Er fand es richtig cool. Shirin hatte nichts zu bemängeln. Er hat es charmant gemacht und es hat ihr gefallen. Michelle fand, dass er sich wieder treu geblieben ist. Dieter fand, dass der Song total zu ihm passte. Der Auftritt war ganz ganz toll und er meinte „Ich mag dich, Schatzi!“


Marias Staffelhighlight war „Unser Tag“ von Helene Fischer. H.P. fand, dass es heute wirklich auf dem Punkt war. Mega. Shirin mag sie einfach so gerne. Das strahlt sie auch auf der Bühne aus. Man kauft ihr alles ab,. Sie hat einen tollen Auftritt hingelegt. Michelle gefiel es auch gut. Dieter fand, dass sie super gesungen hat.

Danach sang Duygu ihr Staffelhighlight „Get Here“ von Oleta Adams. H.P. hatte fast Tränen in den Augen. So liebt er Dudu. Er ist immer begeistert, wenn sie eine Ballade singt. Es war ein imposanter Auftritt. Shirin fand, dass der Song ihr beim ersten Mal besser gefallen hat. Es fehlt ihr immer noch etwas. Michelle glaubt, dass sie die Diva des Abends ist. Dieter fand, dass sie es mega gesungen hat. Sie hat es so herzergreifend gesungen.

Alphonso sang sein Staffelhighlight „Disco Inferno“ von The Trammps. Er rockte die Bude. Die Zuschauer standen, auch die Jury. H.P. fand, dass er DAS Staffelhighlight ist. Shirin war sprachlos. Das Outfit sah super aus. Michelle gefiel der Auftritt auch. Er hat das, was ein DSDS-Star ausmacht. Dieter wird diese Nummer im Kopf bleiben und ihn mit dieser Staffel verbinden. Entertainment war 100 Prozent. Mehr geht nicht.

Jetzt folgten die Finalsongs der einzelnen Finalisten. Los ging es wieder mit Alexander, der „Halt alle Uhren an“ sang. Danach sang Maria ihren Finalsong mit dem Titel „Magie“. Es folgte Duygu mit „Passenger“ und den letzten Finalsong „What Becomes Of The Broken Hearted“ bekamen wir von Alphonso zu sehen.

Bestellt euch hier die Finalsongs der DSDS-Finalisten

Dann folgte die Entscheidung. Wer wird „Superstar 2017“? Und die 14. Staffel gewann: ALPHONSO

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.


 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen