Schaue dir mehr Artikel an

„Alarm für Cobra 11“ mit neuen Folgen

access_time 10. März 2010

Am morgigen Donnerstag zeigt RTL wieder neue Folgen der erfolgreichen, deutschen Actionserie.

Supertalent: Bubble Beatz, Stevie Starr & Michael Holderbusch sind im Finale

access_time 12. Dezember 2010

In der vorletzten Halbfinal-Show gab es sehr gute Auftritte, aber auch weniger gute Auftritte.

DSDS 2011: Die TOP 5 in „80er, 90er und Das Beste Von Heute“

access_time 16. April 2011

Heute Abend ist es soweit: die TOP 5 von DSDS steht auf der Bühne und präsentiert gleich drei Songs. Einen Song aus den 80ern, einen Song aus den 90ern und der letzte Song ist aus der heutigen Zeit. Wer meistert seine drei Songs besonders gut und wer geht dieses Mal baden?

DSDS 2017: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Mottoshow 2!

DSDS 2017: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Mottoshow 2!

access_time 15. April 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Diese neun Kandidaten sind in der nächsten Sendung am 15. April 2017 wieder dabei. Auf dem Foto fehlt aus Jugenschutzgründen Noah Schärer.

© RTL / Stefan Gregorowius

Die zweite Mottoshow stand unter dem Motto „Mein Lieblingssong“. Drei Kandidaten mussten die Show heute Abend verlassen und Alphonso war wieder zurück.

Maria Voskania machte heute den Anfang und sang „Ich bin wie du“ von Marianne Rosenberg. H.P. fand, dass sie einen Drive drin hatte und eine Liechtigkeit. Es haute ihm vom Hocker. Shirin glaubte, dass sie den Song modern gemacht hat und sie fand sie diese Woche heftig. Sie hat auf der Bühne ein Star gesehen. Michelle sieht Maria schon als die neue Schlager-Queen. Dieter gab den Vorrednern vollkommen recht. Doch Marias Auftritt hat ihn nicht berührt.

Danach sang Ivanildo Kembel “Signed, Sealed, Delivered I’m Yours” von Stevie Wonder. H.P. fand das Original nicht so stark wie der Auftritt von Ivanildo. Shirin fand, dass er es mit Leichtigkeit gesungen hat und es hat ihr richtig gut gefallen. Auch Michelle gefiel es. Durch Ivanildo kriegt Holland erstmals einen Sinn, sagte Dieter. Er sei der größte Profi. Jeder Ton wurde getroffen, er ist auf dem Groove drauf. Ihn freut es, wenn jemand es so professionell rüberbringt.

Armando Sarowny sang “Let Me Entertain You” von Robbie Williams. H.P. wurde von Armando definitiv entertaint. Er inszeniert den Größenwahn. Es war echt mega. Shirin gefiel es gut. Er achtet auf Perfektionismus. Er soll ein bisschen mehr von sich zeigen. Michelle glaubt, dass er genauso ist und er will auch so sein und präsentiert sich auch so. Er hat den Drang zum Perfektionismus. Dieter meint, dass er wirklich klasse singt. Er ist bei der Nummer nicht abgestunken. Gesanglich ist er top. Er hat den Song selten so gut gehört.

Noah Schärer sang “I Need A Dollar” von Aloe Blacc. H.P. zeigte beim Song nicht alles. Der Song plätscherte so vor sich hin. Es war sehr sparsam. Shirin gefiel es etwas besser als letzte Woche. Sie kann nicht aufhören, an ihn zu glauben. Michelle möchte Noah ans Herz legen, dass er nicht die harte Sau spielen soll. Dieter fand den Auftritt eigentlich ziemlich gut.


Sandro Brehorst sang „Radioactive“ von Imagine Dragons. H.P. fand, dass er nicht ans Original herankam. Man nimmt es ihm nicht ganz so ab. Auch Shirin tat sich schwer. Es fehlte irgendwas. Sie weiß nicht, ob der Zuschauer ihm das abnimmt. Michelle nahm es ihm absolut ab. Sie mag ihn als Typ sehr. Dieter Bohlen nahm ihm den Song auch nicht ab. Die Nummer kam schon ein bisschen bizarr rüber.

Jetzt sang Chanelle Wyrsch „Ich sterb für dich“ von Vanessa Mai. H.P. fand die Show super, doch er fand die Strophen etwas schwach. Shirin sah es auch ähnlich wie H.P. und es war für sie stimmlich etwas dünn. Auch Michelle fand es etwas dünn. Dieter fand die Nummer ganz gut. Es hat ihr ein bisschen der Druck gefehlt.

Monique Simon performte “Make You Feel My Love” von Adele. H.P. fand den Auftritt mega. Es war Wahnsinn. Shirin fand, dass es sich toll angehört hat. Sie hätte sich mehr Glamour gewünscht. Sonst war es aber ein toller Auftritt. Michelle fand, dass sie eine hammergeile Sängerin ist. Es war keine einfach Nummer. Dieter fand, dass sie es grandios gesungen hat, auch wenn es etwas lachs war. Sie hätte noch mehr sterben können.

Rückkehrer Alphonso Williams sang „Car Wash“ von Rose Royce. H.P. sagte, dass das Motown-Feeling war wie aus dem Handgelenk. Shirin fand, dass er so gefehlt hat. Michelle meinte, dass er das Herz von DSDS sei. Dieter gönnt es am meisten Alphonso, die Show zu gewinnen. Der Auftritt war mega.

Ruben Mateo sang „So Sick“ von Ne-Yo. H.P. fand, dass er sich so viel mehr auch nicht bewegt hat. Der Nummer fehlten die Höhen und Tiefen. Shirin fehlte heute das Gefühl. Er ist ein toller Kandidat, aber heute hat es sie nicht mitgenommen. Michelle glaubt, dass der Song sehr langweilig war. Es steckt mehr in ihm, doch für heute war es schwach. Dieter fands traurig. Er ist total sympathisch, doch die Nummer war nichts.

Duygu Goenel sang „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez. H.P. fand den Auftritt Wahnsinn. Sie gehört für ihn zu den Top-Favoriten. Shirin wurde von ihr weggehauen. Sie hat alles getoppt. Für Michelle hat sie abgeliefert, wie man es von ihr erwartet. Es war ein Augenschmaus. Dieter hat völlig was anderes erwartet. Er hat Whitney Houston oder Mariah Carey erwartet. Er hätte sich ne Nummer von einer großen Frau gewünscht. Er war unterrascht.

Den letzten Auftritt des Abends sahen wir von Alexander Jahnke, der „Gewinner“ von Clueso sang. H.P. fand die Frisur vorher besser. Er fand, dass der Song super zu ihm passte. Shirin gefiel seine Performance. Es war toll. Michelle scheißt auf die Haare. Er hat mega geil gesungen. Dieter hätte sich genau diese Nummer ausgesucht. Es passte wie die Faust aufs Auge. Er hat alles richtig gemacht.

Im Anschluss folge die große Entscheidung. Drei Kandidaten musste die Show verlassen. Laut Jury würde es heute für Ruben, Sandro und Chanelle schwer werden würde.

Doch am Ende mussten diese drei Kandidaten die Castingshow verlassen: Armando, Ivanildo und Ruben.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.


„Deutschland sucht den Superstar“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen