Schaue dir mehr Artikel an
Spoiler zu „2 Broke Girls“, „Big Bang Theory“, „Bones“ und Co.

Spoiler zu „2 Broke Girls“, „Big Bang Theory“, „Bones“ und Co.

access_time 7. September 2013

Gespannt wie Flitzebögen haben wir darauf gewartet, dass einige unserer Serien-Lieblinge im Herbst endlich wieder auf die Bildschirme zurückflackern.

Jede Menge Serien – Frauensender Sixx stellt Programm vor

access_time 15. März 2010

Am 7.Mai 2010 startet der neue Frauensender „Sixx“ in Deutschland. Viel hat man schon über den neuen Sender gehört und

Promi Big Brother 2016: Ben Tewaag ist der fünfte PromiBB-Kandidat

Promi Big Brother 2016: Ben Tewaag ist der fünfte PromiBB-Kandidat

access_time 1. September 2016

Er ist der Skandalsohn von Uschi Glas und wird uns sicher viel Spaß im PromiBB-Haus bereiten: Ben Tewaag ist der

DSDS 2017: Angelika Ewa Turo kehrt zur Castingshow zurück

DSDS 2017: Angelika Ewa Turo kehrt zur Castingshow zurück

access_time 25. März 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Angelika Ewa Turo aus Duisburg ist eine der neuen Jury-Casting-Kandidaten, den Herausforderern, die versuchen die Jury von sich zu überzeugen.

© RTL / Stefan Gregorowius

Im letzten Jahr musste Angelika Ewa Turo die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ vorzeitig verlassen, weil sie schwanger war. Doch jetzt kehrt sie zurück.

Im letzten Jahr hat es die 28-Jährige bis unter die Top 10 geschafft, musste dann aber aufhören, weil sie schwanger war. Jetzt bekommt die Sängerin und Mama eine zweite Chance im Halbfinale des Dubai-Recalls. Mit dabei hat die DSDS-Kandidatin einen ganz besonders goldigen Glücksbringer: ihre kleine Tochter Luna.

Die zuckersüße Luna ist der Grund, warum Angelika Ewa Turo zum zweiten Mal versucht die DSDS-Jury zu überzeugen. Im letzten Jahr hat die Superstar-Anwärterin aufgrund ihrer Schwangerschaft freiwillig die Show verlassen und will sich nun in der vierten Recall-Runde bei „Deutschland sucht den Superstar“ als Herausforderin einen begehrten Platz im DSDS-Recall ergattern.

„Ich freue mich wahnsinnig zum zweiten Mal dabei zu sein. Ich hätte es nicht gedacht. Noch schöner ist es, dass ich die Kleine mitnehmen darf und sie eventuell Dieter vorstellen kann“, so Angelika voller Vorfreude.

Im letzten Jahr war der Sieg für die DSDS-Kandidatin schon fast zum Greifen nah, denn sie hat es bis unter die Top 10 geschafft. Den Traum Superstar zu werden hat die gebürtige Polin nach ihrem Ausstieg deshalb nie aus ihrem Kopf bekommen.


„Ich war letztes Jahr sehr traurig und schon als Luna da war, habe ich mir Videos angeguckt und da habe ich zwischendurch auch ein bisschen geweint“, gesteht Angelika ganz offen.

Mittlerweile ist die kleine Luna ein halbes Jahr alt und wird noch gestillt. Wie schwer es ist Sängerin und Mutter zu sein, kennt DSDS-Jurorin Michelle aus eigener Erfahrung: „Auf der einen Seite bist du Mutter, auf der anderen Seite im Abendkleid auf der Bühne. Der Spagat dabei ist enorm.“

Trotzdem hat sich Angelika fest vorgenommen Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen und will allen beweisen, dass sie bei DSDS 2017 durchstarten kann: „Ich wollte mich noch mal beweisen und vor allem wollte ich beweisen, dass auch Frauen mit Kindern die Möglichkeit haben – auch mit Kindern“

Dass es geht, zeigt Angelika bei ihrem Auftritt im Dubai-Recall. Spontan bekommt die DSDS-Kandidatin Unterstützung von Michelle als Babysitter und auch Dieter Bohlen ist hin und weg von der Kleinen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.


„Deutschland sucht den Superstar“ samstags um 20:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen