Schaue dir mehr Artikel an
„Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ heute auf Pro 7

„Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ heute auf Pro 7

access_time 9. November 2014

Heute Abend zeigt ProSieben den ersten Teil der „Hunger Games“-Trilogie. Seht noch einmal, wie alles begann und wie Katniss Everdeen

„Defying Gravity“ ab 7. Oktober bei sixx

„Defying Gravity“ ab 7. Oktober bei sixx

access_time 6. Oktober 2012

Eine neue Serie hat sich die Senderin sixx geangelt und zwar „Defying Gravity“.

„Die 25 schrägsten Momente vor laufender Kamera“ heute bei RTL

„Die 25 schrägsten Momente vor laufender Kamera“ heute bei RTL

access_time 10. August 2016

Moderatorin Sonja Zietlow präsentiert in ihrer unnachahmlichen charmant-ironischen Art spannend, packend und sehr unterhaltsam „Die 25…“. Einige Momente…

Kitchen Impossible 2017: Tim Mälzer vs. Christian Lohse (05.03.)

Kitchen Impossible 2017: Tim Mälzer vs. Christian Lohse (05.03.)

access_time 5. März 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Tim Mälzer (l.) und Christian Lohse

© VOX / Nady El-Tounsy

In „Kitchen Impossible“ bei VOX stellen sich in der heutigen Folge Tim Mälzer und Christian Lohse gegenseitig scheinbar unlösbare Aufgaben. Wer kocht besser?

Tim Mälzer in Saarbrücken: Bouillabaisse

Tims erste Aufgabe führt ihn in einen der exotischsten Teile Deutschlands: das Saarland. Wieder einmal wählt der frankophile Christian Lohse einen französischen Klassiker als Herausforderung für Tim Mälzer: Bouillabaisse. Und zwar nicht irgendeine Bouillabaisse, sondern die beste Deutschlands! Zubereitet vom ehemaligen Sternekoch und guten Freund von Christian Lohse, Jens Jakob. Bereits beim Einkauf verschlägt es Tim Mälzer über die Landesgrenze hinaus nach Frankreich, um nur die besten Zutaten für sein Gericht zu besorgen. Damit wird er sich der Herausforderung stellen, diesen Klassiker nach zu kochen.

Christian Lohse in Menton (Frankreich): Poulet de Bresse

Mit dieser Herausforderung geht Tim Mälzer ein großes Wagnis ein. Er schickt den Meisterkoch Christian Lohse in dessen kulinarische Heimat – nach Südfrankreich, an die malerische Côte d’Azur. Christian darf sich jedoch nur kurz an der Schönheit der Stadt Menton erfreuen, ehe er zu seiner eigentlichen Aufgabe geführt wird: Poulet de Bresse. Wenig überraschend hat es diese in sich. Von den Produkten und dem Geschmack vollends überzeugt, schwant Christian Böses – hier war ein echter Meister am Werk. Dass es für ihn tatsächlich zu einem der besten Köche der Welt geht, nämlich Mauro Colagreco, ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Während des Einkaufs übermannen ihn dann auch noch seine Emotionen. Er bekommt nicht alle Zutaten zusammen und beschließt eine radikale Veränderung des Gerichts vorzunehmen…


Christian Lohse in Afytos (Griechenland): Kokoretsi mit Ofenkartoffeln und Bauernsalat

Vor einem traumhaften Panorama mit Ausblick auf die griechische Ägäis, erhält Christian Lohse die Box mit seiner Aufgabe: Kokoretsi. Lamminnereien am Spieß, gegrillt und zubereitet von einer echten, griechischen Hausfrau. Mit einem etwas in die Jahre gekommenen Mietwagen macht sich Christian auf die Suche nach seinen Zutaten, welche er auf einem Markt in Thessaloniki findet. Anschließend lernt er noch, wie man Schafsjoghurt selbst herstellt. Als er an der Original-Location ankommt, muss er feststellen, dass er nicht in einem Restaurant kocht, sondern privat im Garten einer griechischen Großfamilie. Das diese auch noch die Jury stellt, erschwert seine Aufgabe umso mehr.

Tim Mälzer in Trautmannsdorf (Österreich): Steirische Jakobsmuscheln mit Kuheuter

In Österreich hat sich Christian Lohse etwas ganz Besonderes für Tim Mälzer ausgedacht. Hier soll der Hamburger Küchenbulle richtig rangenommen werden. Tim hat zunächst keinerlei Idee, was auf ihn warten könnte, spekuliert aber auf traditionelle österreichische Küche. Auf einem Weingut bekommt er schließlich die Box und somit auch die Antwort auf seine Fragen in Form eines fein gearbeiteten Gerichts mit Zutaten, die eines Küchenbullen würdig sind. Als er herausfindet, welche Zutaten genau darin verarbeitet sind, muss er erst einmal schlucken. Nicht nur, dass er bereits ahnt, wer dieses Gericht zubereitet haben könnte, er hat auch überhaupt keine Idee, wie er an die Zutaten herankommen soll. Der Einkauf treibt Tim stellenweise die Schamesröte ins Gesicht, welche allerdings im Restaurant „Steira Wirt“ schnell wieder verschwindet. Hier wartet schließlich eine Küche von Weltformat auf ihn. Dass ihm die Zutaten, mit denen er vorher noch nie gearbeitet hat, dann auch noch dermaßen Schwierigkeiten bereiten, bringt den Küchenbullen gehörig ins Schwitzen.

„Kitchen Impossible“ heute Abend um 20:15 Uhr bei VOX

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen