Schaue dir mehr Artikel an
Alarm für Cobra 11: Spannende Staffelfinale heute Abend bei RTL

Alarm für Cobra 11: Spannende Staffelfinale heute Abend bei RTL

access_time 18. April 2013

Staffel 22 wird heute Abend dramatisch enden, denn es geht um Leben und Tod. Wird Semir seinen Kollegen Ben erschießen,

stern TV Jubiläum: Gratulation zu 1000 Folgen

stern TV Jubiläum: Gratulation zu 1000 Folgen

access_time 7. März 2012

„stern TV“, das erfolgreichste aktuelle TV-Magazin im deutschen Fernsehen, feiert Jubiläum. Heute Abend präsentiert Steffen Hallaschka die 1000. Sendung.

Das Supertalent 2013: Torsten Ritter findet große Liebe

Das Supertalent 2013: Torsten Ritter findet große Liebe

access_time 2. Dezember 2013

Am Samstagabend zog Torsten Ritter grandios ins Finale von „Das Supertalent“ bei RTL ein. Jetzt ist auch seine Liebeswelt perfekt.

Dschungelcamp 2017: Wer ist raus? Das war Tag 13 im Dschungel!

Dschungelcamp 2017: Wer ist raus? Das war Tag 13 im Dschungel!

access_time 25. Januar 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Diese zwölf Kandidaten ziehen in den australischen Dschungel

© RTL / Stempell/Skowski

An Tag 13 im australischen Dschungel mussten Jens und Florian zur Schatzsuche, griffen die Spinnen das Camp an und lästerte Kader Loth extrem über Hanka ab.

Heute musste Jens Büchner das Dschungelcamp verlassen. Im Viertelfinale von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ stehen Hanka Rackwitz, Kader Loth, Florian Wess, Thomas Häßler und Marc Terenzi. Wer schafft es ins Halbfinale am Freitag? Das erfahren wir morgen Abend bei RTL.

Honey ist raus

„Genieß das Leben draußen und denk an uns“, ruft Kader Honey hinterher, als der das Camp verlässt. Mit diesem Rauswurf ist Marc der letzte verbliebene Camper des ursprünglichen Base Camp-Teams.

„Ich war hier hundertprozentig echt. Hier im Dschungel kann man nicht wirklich eine Rolle spielen. Man muss authentisch sein, das merken die Leute. Sonst wäre ich auch nicht so weit gekommen! Für mich ist alles super gelaufen“, so Honeys Fazit.

Vendetta der Spinnen

Hanka schreit plötzlich! Eine Spinne ist an ihrem Bein hochgekrabbelt: „Was war das?“ Marc: „It’s a big Spinne! Die war an deinem Bein. Komisch, wie geht das?“ Hanka: „Die wollen sich alle an mir rächen, weil ich die gegessen hab. Vorhin hat mich schon eine Motte angeflogen. Die wollen alle bitterböse Rache nehmen. Oh, das war ganz furchtbar.“

Marc will gegen die Bestie vorgehen und sucht eine Waffe. Mit einem trockenen, großen Blatt geht er gegen den Achtbeiner vor. Hanka rennt quietschend weg. Florian wird wach: „Was macht ihr?“

Marc: „Da war ein riesen fucking Spider an Hanka Beine. Jetzt sitzt hier. Sieht genau aus wie der Boden. Jetzt ist hier am Stein.“ Hanka: „Da mach die doch tot und roll sie mit dem Stein runter den Berg.“ Marc schafft es jedoch, die Spinne lebend mit dem Blatt ins Gebüsch zu befördern. Was für ein Held!


Jens und Florian gehen auf die Schatzsuche „Nesthäkchen“

Am dreizehnten Tag im Dschungel hat sich die Zahl der Dschungelcamper im Vergleich zum ersten Tag halbiert. Sechs Stars kämpfen noch um die Dschungelkrone und Jens und Florian dürfen auf die Schatzsuche „Nesthäkchen“ gehen. Abenteuerlustig ziehen die beiden Schatzsucher los. An einer Lichtung entdecken sie eine Nachricht: „Bringt alle Eier sicher ins Nest und `brütet` sie für 60 Sekunden!“

Und so geht das Spiel: Jens und Florian müssen Truthahn-Kostüme anziehen. Zehn große Truthahn Eier sind aus dem Nest gefallen und liegen verstreut im Dschungel rum. Die Zwei müssen nun die großen Eier wieder in das Nest packen und sie dort alle gemeinsam 60 Sekunden festhalten.

Aber so einfach wird das nicht, denn jedes Ei ist an einem flexiblen Bungee-Seil befestigt, das nicht entfernt werden kann. Dadurch entsteht ein Zug aus dem Nest. Jens und Florian können die Aufgabe nur so lösen, indem ein Schatzsucher im Nest bleibt und die gesammelten Eier festhält, während der andere Star die Eier einsammelt.

Sobald sie alle Eier im Nest haben, müssen sie sie für eine Minute dort festhalten. Erst dann öffnet sich eine Luke und sie können den Schlüssel zur Schatztruhe holen.

Jens bleibt im Nest und Florian geht auf Eiersuche. Die ersten Eier landen im Nest, der Kult-Auswanderer versucht sie im Nest festzuhalten, doch das ist gar nicht so einfach. Immer wieder werden Eier aus dem Nest gezogen und Florian muss sie wieder einsammeln. Nach einem beschwerlichen Eiertanz sind schließlich alle Eier im Nest und die Stars können sie 60 Sekunden dort festhalten.

Der Schlüssel zur Schatztruhe wird freigegeben und voller Stolz tragen Jens und Florian die Schatztruhe ins Camp. Sie öffnen die Truhe und bekommen folgende Frage gestellt: „Wie beeinträchtigt laut einer Studie die Gegenwart von schönen Frauen die Denkfähigkeit von Männern?“ A: sie steigt. B: sie sinkt (richtige Antwort B).

Die verbliebenen sechs Dschungelstars diskutieren über die richtige Antwort und sie einigen sich auf die richtige Antwort B. Sie öffnen die Schatztruhe und bekommen zur Belohnung drei Schoko-Gebäckriegel. Überglücklich wird die schokoladige Überraschung verteilt und genüsslich gegessen.

Bilder von Tag 13


 

Kader bricht ihr Schweigen

Am dreizehnten Tag sind nur noch sechs Stars im Camp. Hanka und Kader sind dabei die einzigen Frauen. Die letzten weiblichen Dschungelstars erschienen bisher als Fraueneinheit. Besonders Hanka sah in Kader eine weibliche Verbündete gegen die Männerübermacht.

Doch Kader sieht das scheinbar ganz anders. Im Dschungeltelefon spricht sie Klartext: Auslöser ist die Spinne, die an Hankas Bein hochkrabbelte. Kader: „Ich denke, dass die Spinne vor Hanka Angst hatte, weil sie einen Tag vorher in eine Spinne gebissen hat. Und es kann sein, dass die ganze Spinnenfamilie sich jetzt vor Hanka fürchtet.“

Und weiter: „Oder sie ist verflucht. Sie wird wahrscheinlich auch heute Abend von einer Spinne Besuch kriegen. Und morgen auch. Bis sie irgendwann traumatisiert ist, denn es war nicht gut, dass Hanka in eine Spinne reingebissen hat.“

Dann bricht Kader ihr Schweigen über Hanka: „Mir ist aufgefallen, dass Hanka bei Prüfungen, wenn wir Phobien mitbringen, dass sie da sehr entspannt ist, sehr relaxt und dass sie einfach wenig toleriert. Sie setzt uns alle unter Druck, wir müssen die Prüfung schaffen, wir müssen alle Sterne mit nach Hause bringen. Aber letztendlich, wenn es um sie geht, dann erwartet Hanka umgekehrt Verständnis und Toleranz! Und das geht natürlich nicht! Und das ist mir heute besonders aufgefallen, als die ganzen Schlangen um mich rum waren… und vor ihr sind die Schlangen abgehauen. Sie hatte nichts am Kopf! Nichts! Die Schlangen hatten Angst vor Hanka. Sie waren alle auf den Weg zu mir. Und als ich rumgeschrien habe, hat sie sich aufgeregt `Ach, Kindchen: beruhige dich doch mal. Die tun doch nichts´.“

Der Reality-Star weiter: „Ich erwarte natürlich auch ein bisschen Verständnis, ein bisschen Mitgefühl. Wir haben hier alle unsere Ängste… und da finde ich es schade, dass sie nur an sich denkt und ein bisschen egoistisch ist. Und von uns anderen immer Leistungen erwartet. Und wenn sie Angst hat, erwartet sie, dass man das toleriert.“

Kader weiter: „Wenn einer die Prüfung abbricht, weil er Angst hat, dann soll er das tun… Ich finde Hanka egoistisch: … Hauptsache sie ist im Mittelpunkt… Sie zeigt kein Mitgefühl, wir haben alle vor Angst geschrien und ich hatte letztens einen Albtraum und wollte nichts mehr mit Schlangen zu tun haben und ein paar Tage später habe ich wieder eine riesen Schlangenmasse um mich rum… und dann macht sie mich von der Seite blöd an und sagt: ´Nein, du darfst nicht aufgeben…` Ich erwarte aber dann Mitgefühl… Ihr Verhalten finde ich unmenschlich. Ich habe heute echt gelitten. Ich habe heute meine Schlangenängste überwinden müssen.“

Und weiter: „Hanka ist eine Strategin… sie macht aus der ganzen Sache eine `One-Man-Show´, sie versucht überall zu punkten… und wir sind nur die Statisten um sie herum… um nach vorne zu kommen… Hanka will täglich zehn Stunden im Mittelpunkt stehen.“

Kader weiter: „Wir sind alle mit Hanka bestraft! Weil sie nur an sich denkt… Wir leiden alle unter Hanka… sie hat so eine starke Profilneurose! Nicht das Dschungelcamp ist die größte Herausforderung, sondern Hanka ist für uns alle die größte Herausforderung.“

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.


„Dschungelcamp“ täglich bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen