Schaue dir mehr Artikel an
Let’s Dance 2016: Ulli ist raus! So war Liveshow 9!

Let’s Dance 2016: Ulli ist raus! So war Liveshow 9!

access_time 14. Mai 2016

Gestern Abend musste Ulli Potofski die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ verlassen. Für viele Zuschauer längst überfällig. Doch Ulli war schon ein

DSDS 2013 ab 5. Januar 2013 bei RTL

DSDS 2013 ab 5. Januar 2013 bei RTL

access_time 26. November 2012

Im Januar 2013 startet die Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“.

DSDS 2014: Diese Kandidaten wollen heute Abend in den Recall

DSDS 2014: Diese Kandidaten wollen heute Abend in den Recall

access_time 18. Januar 2014

Heute Abend haben die Gesangstalente wieder die Chance in den Recall zu kommen. Thomas Zbinden bekommt heute seine zweite Chance.

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (15.01.2017)

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (15.01.2017)

access_time 15. Januar 2017 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.

© NDR/Wolfgang Borrs

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „Bürger verunsichert – Wie umgehen mit kriminellen Zuwanderern?“ und diese Gäste sind dieses Mal vor Ort im Studio.

Im Anschluss an den „Tatort: Wacht am Rhein“ diskutiert Anne Will mit ihren Gästen darüber, wie der Staat Bürger in Problemvierteln vor Kriminalität und Gewalt schützen kann. Abschieben oder integrieren – wie muss der richtige Umgang mit ausländischen Straftätern, Geduldeten oder Ausreisepflichtigen aussehen?

Olaf Scholz (SPD)
Erster Bürgermeister von Hamburg

Kurzbiografie: Geboren am 14. Juni 1958 in Osnabrück, Jura-Studium in Hamburg, seit 1985 als Rechtsanwalt tätig. Mitglied der SPD wird Scholz 1975. 1998 bis 2007 ist er mit kurzer Unterbrechung Mitglied des Deutschen Bundestages. Von Mai 2001 bis Oktober 2001 amtiert er als Innensenator in Hamburg. 2002 bis 2004 ist Scholz Generalsekretär der SPD, von 2005 bis 2007 Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion. 2007 wird Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales. Seit 2011 ist er Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

Simone Peter (Bündnis 90/Die Grünen)
Bundesvorsitzende

Kurzbiografie: Geboren 1965 in Querschied an der Saar, Studium der Biologie an der Universität des Saarlandes, Promotion über Gewässerökologie. 1996 wird sie Mitglied bei den saarländischen Grünen. 1999 bis 2000 ist Peter umwelt- und energiepolitische Sprecherin des Landesvorstands von Bündnis 90/Die Grünen Saar. Ihre berufliche Karriere beginnt sie 2001 beim Verein EUROSOLAR. 2004 wechselt sie zu der von der Bundesregierung unterstützten Agentur für erneuerbare Energien e. V. 2009 bis 2012 ist Peter Umweltministerin des Saarlandes. Anschließend wird sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende sowie parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Saarländischen Landtag. 2013 wird Peter zur Bundesvorsitzenden gewählt. Mit ihrer Kritik am Kölner Polizeieinsatz in der Silvesternacht löste Peter eine heftige Debatte aus.

Edmund Stoiber
Ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident

Kurzbiografie: Geboren am 28. September 1941 in Oberaudorf, Jura- und Politik-Studium in München, Promotion im Jahr 1971. Danach Berufsstart im bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung. 1974 wird Stoiber in den Bayerischen Landtag gewählt. Er macht parallel Karriere bei der CSU, wird 1978 Generalsekretär, 1989 Parteivize und 1999 schließlich Parteichef. Von 1988 bis 1993 ist er Innenminister, von 1993 bis 2007 Ministerpräsident von Bayern. Seit 2007 ist er Ehrenvorsitzender der CSU.

Düzen Tekkal
Freie Journalistin

Kurzbiografie: Geboren am 2. September 1978 in Hannover, wo sie später auch Politologie und Deutschen Literaturwissenschaft studiert. 2007 bis 2013 ist sie Redakteurin und Reporterin für die Redaktion EXTRA von RTL. Seit 2014 arbeitet Tekkal als freiberufliche Journalistin, Filmemacherin/Regisseurin und Kriegsberichterstatterin für WDR, Funkhaus Europa Köln, „Spiegel TV“, „Stern TV“, ZDF und ARD. Für ihren Beitrag „Extra Spezial: Angst vor den neuen Nachbarn“ erhält sie 2010 den Bayerischen Fernsehpreis. 2015 dokumentiert sie in ihrem Film „Hawar – Meine Reise in den Genozid“ die Gräuel des IS gegen die Jesiden. 2016 wird Tekkal Mitglied der CDU. In ihrem Buch „Deutschland ist bedroht – Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen“ spricht sie u.a. über die Integrationsversäumnisse in Deutschland.

Samy Charchira
Sozialpädagoge

Kurzbiografie: Geboren 1972 in Tanger, Marokko. Seit seinem 15. Lebensjahr lebt er in Düsseldorf, wo er später Sozialpädagogik studiert. Charchira ist Doktorand an der Uni Osnabrück, am Institut für Islamische Theologie und promoviert über das Thema islamische Wohlfahrtspflege. Seit 2014 ist er Sachverständiger bei der Deutschen Islamkonferenz. 2016 wird Charchira stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft religiöser Extremismus. Er ist Mitglied im Landesvorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW und kümmert sich als Sozialpädagoge um Migranten in Düsseldorf.

„Anne Will “ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen