Schaue dir mehr Artikel an

Big Brother 11: Jordan hat das Haus verlassen

access_time 2. Juni 2011

Nach dem ganzen Stress der letzten Wochen hat Jordan heute Abend tatsächlich ihre Koffer gepackt und ist ausgezogen.

Sommer-Dschungelcamp Kolumne mit Marcel Schenk (Teil 1)

Sommer-Dschungelcamp Kolumne mit Marcel Schenk (Teil 1)

access_time 31. Juli 2015

Auch dieses Mal ist Marcel Schenk wieder mit von der Partie und wird zum Sommer-Dschungelcamp eine Kolumne für STARSonTV schreiben.

Sunrise Avenue: Videopremiere von „You Can Never Be Ready“

Sunrise Avenue: Videopremiere von „You Can Never Be Ready“

access_time 19. September 2014

Heute Mittag fand die große Vevo-Premiere des neuen Songs „You Can Never Be Ready“ von Sunrise Avenue statt. Schaut euch

Bauer sucht Frau: Das passiert heute Abend bei RTL (14.11.2016)

Bauer sucht Frau: Das passiert heute Abend bei RTL (14.11.2016)

access_time 14. November 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Moderatorin und Liebesbotin Inka Bause

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute geht es mit „Bauer sucht Frau“ bei RTL weiter und wir erfahren Neues von Roland & Verena, Klaus & Conny, sowie Daniel & Lina. Außerdem seht ihr noch das.

Das passiert heute Abend in Kürze: Während der rüstige Sachse Gerhard seiner Nicole zeigt, wie er sich an heißen Sommertagen abkühlt, wird es bei den Brüdern Berthold und Bernd-Udo Zeit, über Gefühle zu reden. Schlagen die Herzen im selben Takt?

Ziegenwirt Roland wird von Verena nicht nur mit dessen tatkräftiger Arbeit im Stall überrascht und in Bayern möchte Sabrina Klaus ihr (kraftaufwendiges) Hobby näher bringen. Kann er sich dafür begeistern?

Der liebevolle Rinderzüchter Christian kann indes endlich seine Barbara von der Bushaltestelle abholen.

Roland und Verena

Für „Bauer sucht Frau“-Kandidat Roland und seine Auserwählte Verena hat die Hofwoche gerade erst begonnen. Die beiden genießen ihre gemeinsame Zeit auf dem Hof und knuddeln ausgiebig mit Rolands niedlichen Ziegen.

Der Ziegenwirt kümmert sich sehr liebevoll um seine 400 Tiere – kein Wunder, dass Verena auch gerne eines der kleinen Zicklein wäre. Da kommt der humorvollen Taxifahrerin eine Idee: Am frühen Morgen wirft sie sich kurzerhand in ein flauschiges Ziegenkostüm und stattet Roland im Stall einen spontanen Besuch ab.

Wenn es um lustige und spontane Aktionen geht, ist Verena immer sofort zur Stelle. „Ich persönlich bin ein ziemlich humorvoller Mensch und für jeden Spaß zu haben“, erklärt sie. Und genau deshalb hat die junge Taxifahrerin sich auch eine ganz besondere Überraschung für „Bauer sucht Frau“-Kandidat Roland ausgedacht.

In einem flauschigen Ziegenkostüm macht Verena sich am Morgen auf den Weg zum Ziegenstall, wo Roland bereits fleißig arbeitet. Schließlich brauchen seine „Mädels“, wie er die Ziegen liebevoll nennt, frisches Futter.

Der sympathische Ziegenwirt opfert sich voll und ganz für seine insgesamt 400 Tiere auf, was auch Verena nicht entgeht. Auch sie würde nur zu gerne eines von Rolands „Mädels“ sein. Aber wie wird Roland auf die flauschige Überraschung reagieren?

Um die tierische Überraschung perfekt zu machen, kündigt Verena sich mit einem lauten „Mäh“ an, wie es sich für eine richtige Ziege gehört. Mit diesem Anblick hat „Bauer sucht Frau“-Kandidat Roland wirklich nicht gerechnet.

„Wie schaust du denn aus?!“, so der Ziegenwirt lachend. Roland kann sich nicht vorstellen, wie Verena ihm in diesem extravaganten Outfit zur Hand gehen möchte. Doch Rolands Herzdame ist fest entschlossen und will unbedingt mit anpacken – schließlich sei sie nun „Ziege 401“.

Der Ziegenfan ist von Verenas gelungener Überraschung begeistert und nimmt sie fest in den Arm. „Sie sieht darin aus wie eine kleine Ulknudel“, meint Roland wenig später. Er findet es toll, dass Verena einfach das macht, was ihr gerade durch den Kopf geht. „Auf einmal als Ziege 401 im Stall zu stehen und mir dann noch beim Füttern zu helfen – fand ich total geil“, schwärmt Roland.

Klaus und Conny

Beim großen Scheunenfest von „Bauer sucht Frau“ 2016 hat Milchbauer Klaus sich für Sabrina entschieden und sie zur Hofwoche eingeladen. Doch schon nach kurzer Zeit wird deutlich, dass die Chemie zwischen dem 32-Jährigen und der Erzieherin nicht so stimmt wie anfangs gedacht. Bei den beiden will sich einfach kein Verliebtheitsgefühl einstellen und Sabrina packt schließlich ihre Koffer. Erst als Conny in Klaus‘ Leben tritt, wendet sich alles zum Guten.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Klaus hat gehofft, dass Sabrina die Frau seines Lebens werden würde. Doch bereits nach kürzester Zeit platzt der Traum von der großen Liebe. Klaus hat Sabrina gegenüber „gemischte Gefühle“ und sucht bei einer Tasse Kakao das Gespräch mit ihr.

„Ich mag dich sehr gern, aber mir fehlt das gewisse Etwas“, gesteht der Milchbauer. Darüber ist die Erzieherin alles andere als wütend, schließlich hat es auch bei ihr nicht „Klick“ gemacht.

Obwohl die 27-Jährige sich eigentlich ziemlich schnell verliebt, hat es bei den beiden einfach nicht gefunkt. Hätte Klaus das doch bloß früher gewusst. „Ich hätte beim Scheunenfest die andere Frau wählen sollen, das wäre gescheiter gewesen. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer“, so der muntere Landwirt.

Obwohl es mit Sabrina nicht geklappt hat, gibt „Bauer sucht Frau“-Kandidat Klaus die Hoffnung auf die große Liebe nicht auf. Nachdem Sabrina ihre Koffer gepackt und den Hof verlassen hat, nimmt der Milchbauer noch einmal seinen ganzen Mut zusammen.

Beim Scheunenfest hat Klaus sich zwar gegen Conny entschieden, doch nun wird ihm klar, dass er die blonde Fotografin unbedingt kennenlernen möchte. Er schreibt ihr eine SMS und lädt sie zur Hofwoche ein.

Und tatsächlich: Conny freut sich über Klaus‘ Sinneswandel und macht sich auf den Weg zu ihm. Der Milchbauer kann sein Glück kaum fassen: „Als sie geantwortet hat, dass sie gerne kommen möchte, war ich einfach glücklich.“

Als Conny auf dem Hof ankommt, ist Klaus sofort begeistert von der jungen Blondine. „Es hat schon ein bisschen gekribbelt“, so der Milchbauer. Mit einer herzlichen Umarmung starten die beiden in die Hofwoche. Aber wie fühlt Conny sich eigentlich dabei? Schließlich hat Klaus sich anfangs gegen sie entschieden. „Ich fühle mich nicht als zweite Wahl, sondern freue mich sehr, dass ich jetzt hier bin“, meint Conny.

Um zu testen, ob die 23-Jährige auch mit den Kühen zurechtkommt, nimmt Klaus seine neue Herzdame mit in den Stall. Dort beweist Conny, dass sie keinerlei Berührungsängste hat und packt bei der Fütterung fleißig mit an. Diese tolle Leistung muss belohnt werden, findet „Bauer sucht Frau“-Kandidat Klaus.

Spontan nimmt er sich den Rest des Tages frei, um etwas mehr Zweisamkeit mit Conny zu genießen. Der Landwirt möchte mit seiner Angebeteten schwimmen gehen und staunt nicht schlecht, als Conny im Badeanzug vor ihm steht – schließlich macht sie in Bademode eine gute Figur.

Gemeinsam springen die beiden ins kühle Nass und haben eine Menge Spaß miteinander. Kein Wunder, dass die Emotionen bei dem fröhlichen Geplantsche in Wallung geraten. „Das war richtig schön, dass wir uns im Wasser berührt haben und uns ein bisschen näher gekommen sind“, schwärmt Klaus.

Und auch Conny lassen die lustigen Wasserspiele nicht kalt: „Knistern tut es schon nach dem ersten Tag. Man merkt einfach, dass da was ist und ich hoffe, dass sich zwischen uns beiden noch mehr aufbaut.“

Daniel und Lina

Bei Jungbauer Daniel und seiner Lina neigt sich die Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ dem Ende zu. Im Siegerland hat es heftig gefunkt und die Frischverliebten teilen nicht mehr nur Gemeinsamkeiten, sondern auch das Bett: Lina und Daniel haben ihre erste gemeinsame Nacht miteinander verbracht und wachen glücklich nebeneinander auf. Nur der nahende Abschied ist ein Wermutstropfen für das verliebte Glück.

Der letzte Morgen der Hofwoche im Siegerland startet für „Bauer sucht Frau“-Kandidat Daniel mit einem liebevollen Kuss seiner Traumfrau. Lina hat die letzte Nacht in seinem Bett geschlafen und genießt das gemeinsame Aufwachen. Mit einem Lächeln schmiegt sie sich an Daniel und flüstert: „Aufstehen.“

Doch der Jungbauer möchte noch ein bisschen unter der kuscheligen Decke liegen bleiben. Also ergreift die gelernte Mechanikerin die Initiative. Um dem charmanten Jungbauern eine besondere Freude zu machen, bringt sie ihm das Frühstück ans Bett – mit allem was das Herz begehrt. Während Daniel und Lina sich den morgendlichen Köstlichkeiten widmen, tauschen sie immer wieder verliebte Blicke aus und strahlen über beide Ohren.

Die ausgelassene Stimmung beim gemeinsamen Frühstück wird jedoch durch den nahenden Abschied getrübt. Obwohl es Daniel schwerfällt, muss er sich am letzten Tag der Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ von Lina verabschieden. Damit seine Traumfrau ihn nicht vergisst, schenkt er ihr ein kleines Plüschschäfchen. Liebevoll verziert er das Kuscheltier mit einer roten Schleife voller Herzchen.

Als Lina das süße Schaf sieht, kann sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Daniel weiß: Diese Tränen kommen von Herzen und nimmt seine Traumfrau fest in den Arm. Lina hat sich in den Jungbauern verliebt und hofft auf eine glückliche Zukunft mit Daniel. Auch er ist sich bei der gelernten Mechanikerin sicher: „Ich hab mich schon in Lina verliebt. Ich wünsche mir einfach, dass sie bald wiederkommt und wir dann vielleicht gemeinsam unsere Zukunft planen können.“

Auch wenn den beiden der Abschied am Bahnhof schwerfällt, steht eines fest: Daniel und Lina wollen sich schon bald wiedersehen.

Das sind die elf Bauern


 
Bernd-Udo, 41, aus der Südpfalz
Berthold, 47, aus der Südpfalz
Christian, 31, aus Niderbayern
Daniel, 25, aus Siegen
Fritz, 69, aus Småland (Schweden)
Gerhard, 76, aus dem Erzgebirge
Jörg, 32, aus dem Rhein-Neckar-Kreis
Klaus, 32, aus Oberbayern
Martin, 29, vom Chiemsee
Roland, 30, aus dem Hochsauerland
Torsten, 40, aus Lübeck

„Bauer sucht Frau“ heute Abend um 21:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen