Schaue dir mehr Artikel an
Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Lusy

Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Lusy

access_time 23. September 2015

Lusy stammt aus Weißrussland und lebt seit ihrem elften Lebensjahr in Wien. Hier gibt es alle Informationen über Bewohnerin Lusy.

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (12.07.2016)

access_time 12. Juli 2016

Die Gäste: Schauspieler Hannes Jaenicke, Reinigungskraft Susanne Neumann, Förster und Autor Peter Wohlleben und Extremsportler Lukas Irmler.

Let’s Dance 2012: Das große Dirty Dancing Special

Let’s Dance 2012: Das große Dirty Dancing Special

access_time 26. März 2012

Die vierte „Let´s Dance“ – Show steht ganz im Zeichen der Kultfilms „Dirty Dancing“

„Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen“ heute in der ARD

„Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen“ heute in der ARD

access_time 6. November 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Julia Heidhäuser (Mala Emde, Mitte) sucht Schutz bei den Kommissaren Klaus Borowski (Axel Milberg, li.) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli, re.).

© NDR/Christine Schroeder

Heute Abend gibt es einen neuen „Tatort“ mit dem Titel „Borowski und das verlorene Mädchen“ und dem Ermittler-Duo Klaus Borowski und Sarah Brandt in der ARD.

Die 17-jährige Schülerin Julia erscheint auf dem Kommissariat und bezichtigt ihren Bruder des Mordes an ihrer Mitschülerin Maria. Am nächsten Morgen wird tatsächlich Marias Leiche aus der Förde geborgen.

Zwar findet das Ermittler-Duo Klaus Borowski und Sarah Brandt Hinweise, warum Julias Bruder die Tat begangen haben könnte, aber Julias Verrat können sich die Kommissare nicht erklären.

Erst als sie entdecken, dass sie heimlich zum Islam konvertiert ist, scheint langsam Licht ins Dunkel zu kommen. Aber Borowski und Brandt sind nicht allein mit ihren Nachforschungen: Die Staatsschutz-Abteilung beim LKA um Leiter Kesting verfolgt offenbar eigene, skrupellose Interessen.

„Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen“ heute Abend um 20:15 Uhr in der ARD

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen