Schaue dir mehr Artikel an

Big Brother 10: Kuriose Biss-Attacke von Harald

access_time 20. Juni 2010

Seit gestern kursieren Gerüchte im Internet, dass Harald Fassanelli beim Berliner Christopher Street Day einem Mann in den Oberarm gebissen

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (06.09.2017)

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (06.09.2017)

access_time 6. September 2017

Heute Abend befasst sich Sandra Maischberger in ihrer Sendung mit dem Thema „Erdogan und Deutschland: Kann die Eskalation gestoppt werden?“.

„Tatort: Die Faust“ heute Abend im Ersten (14.01.2018)

„Tatort: Die Faust“ heute Abend im Ersten (14.01.2018)

access_time 14. Januar 2018

Ein kaltblütig mordendes Phantom jagen Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser alias Eisner und Fellner im neuen „Tatort“ aus Wien. Was

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (02.11.2016)

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (02.11.2016)

access_time 2. November 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
MAISCHBERGER immer Mittwochs um 22:45 Uhr im Ersten.

© WDR/Peter Rigaud

Heute Abend befasst sich Sandra Maischberger mit dem Thema „Der Grüne, den die Schwarzen lieben?“ und diese Gäste sind im Studio heute in der ARD.

Die Gäste heute Abend

Winfried Kretschmann
Er ist einer der beliebtesten Politiker Deutschlands. Sein unorthodoxer Politikstil gilt als unvergleichlich. „Eine einzigartige Mischung aus Intellektualität, Provinzialität und Anstand“ bescheinigt die „Welt“ dem gebürtigen Schwaben. Der 68-Jährige eckt gerne bei seiner eigenen Partei an und lobt bisweilen den politischen Gegner. Manchem Kritiker gilt der begeisterte Heimwerker und gläubige Katholik gar als Konservativer im grünen Gewand.

Maren Kroymann
Ob als „Frau Häfele“ oder als „Nachtschwester Kroymann“ – nicht zuletzt als Vorzeigeschwäbin wurde sie bekannt. Die feministische Kabarettistin und Schauspielerin, die in Tübingen aufwuchs, erklärt das politische Erfolgsrezept des grünen Ministerpräsidenten in einem traditionell konservativen Bundesland wie Baden-Württemberg.

Jakob Augstein
Der „Freitag“-Verleger und „Spiegel“-Kolumnist kritisiert schwarz-grüne Gedankenspiele für eine Bundesregierung und fordert stattdessen eine rot-rot-grüne Koalition: „Es wäre die Aufgabe der linken Parteien, eine Alternative für Deutschland anzubieten. Sie müssten den Mut zum Unterschied haben und die Kraft zur politischen Gestaltung.“

„Maischberger“ heute Abend um 23:00 Uhr in der ARD

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen