Schaue dir mehr Artikel an
Wüstencamp 2013: Sara Kulka gewinnt den „Goldenen High Heel“

Wüstencamp 2013: Sara Kulka gewinnt den „Goldenen High Heel“

access_time 21. August 2013

Heute Abend lief das große Finale von „Wild Girls“. Den „Goldenen High Heel“ gewann am Ende Sara Kulka. Doch eine

Das Supertalent 2011: Panflöte führt Leo Rojas zum Sieg

Das Supertalent 2011: Panflöte führt Leo Rojas zum Sieg

access_time 18. Dezember 2011

Gestern Abend haben die Zuschauer das „Supertalent 2011“ gewählt. Leo Rojas siegte mit deutlichem Vorsprung.

Justin Bieber und Selena Gomez: Mal wieder alles aus

Justin Bieber und Selena Gomez: Mal wieder alles aus

access_time 10. November 2012

Und mal wieder ist alles aus bei Justin Bieber und Selena Gomez. Aber nun wirklich – echt! Oder doch nicht?

Inas Nacht: Die Gäste heute Abend in der ARD (29.10.2016)

Inas Nacht: Die Gäste heute Abend in der ARD (29.10.2016)

access_time 29. Oktober 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
v.l.: Tim Wiese, Ina Müller und Stefan Kretzschmar

© NDR/Morris Mac Matzen

Heute zu Gast bei „Inas Nacht“: der Ex-Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese, der Handball-Manager Stefan Kretzschmar, der Schweizer Singer-Songwriter Faber und die Band „Isolation Berlin“.

Ina Müller begrüßt als ersten Gast des Abends den Ex-Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese. Er berichtet von seiner neuen Karriere als Wrestler, welche Kampftechniken er dafür lernen musste und wie er zu dem Muskelmann wurde, der er mittlerweile ist. Außerdem blickt Tim Wiese mit Ina Müller auf seine große Fußballkarriere zurück, die ihn zum DFB-Pokalsieger und UEFA-Pokal-Finalisten machte.

Hinzu kommt ein weiterer Sportstar, der heutige Handball-Manager Stefan Kretzschmar, der als aktiver Handballer Olympia-Silber gewann und Vize-Weltmeister wurde. Kretzschmar unterhält sich mit Tim Wiese und Ina Müller über die Unterschiede im Leben eines Hand- und eines Fußballers und über seine überraschende Vielzahl an Jobs, in denen er sich bis heute ausprobiert hat.

Erste Musikgäste sind das walisisch-amerikanische Duo „Lewis & Leigh“, die sich durch exzellenten Harmoniegesang auszeichnen. Musikalisch rauer wird es zu späterer Stunde. Kritiker und Publikum sind zurzeit begeistert vom Schweizer Singer-Songwriter Faber und von der Band „Isolation Berlin“, die beide auffallen mit Texten, die aus dem Leben gegriffen sind.

Wie immer mit dabei sind auch die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die „Tampentrekker“, die bei Wind und Wetter vor den geöffneten Fenstern des „Schellfischpostens“ auf ihre Einsätze warten. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei „Inas Nacht“, aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!

„Inas Nacht“ heute Abend um 23:40 Uhr in der ARD

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen