Schaue dir mehr Artikel an
Closer: Kate´s Nacktfotos sind in Frankreich verboten

Closer: Kate´s Nacktfotos sind in Frankreich verboten

access_time 18. September 2012

Was war das für ein Skandal die letzten Tage. Es geht um die Nacktfotos von Kate, auf denen man ihren

Elton John bricht Deutschland-Tour ab! Blinddarmentzündung!

Elton John bricht Deutschland-Tour ab! Blinddarmentzündung!

access_time 10. Juli 2013

Schlimme Nachricht für Elton John-Fans, denn Elton musste seine Tour abbrechen, da er sich eine akute Blinddarmentzündung zugezogen hat. Begeistert

Let´s Dance 2013: Wer fliegt raus? Wer tanzt sich ins Halbfinale?

Let´s Dance 2013: Wer fliegt raus? Wer tanzt sich ins Halbfinale?

access_time 16. Mai 2013

In der inzwischen siebten Liveshow geht es nun um Alles: Wer zieht ins Halbfinale ein? Wer fliegt kurz vorher raus?

stern TV: Die Themen & Gäste heute Abend bei RTL (19.10.2016)

stern TV: Die Themen & Gäste heute Abend bei RTL (19.10.2016)

access_time 19. Oktober 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Steffen Hallaschka moderiert stern tv

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute gibt es eine neue Ausgabe von „stern TV“ mit Steffen Hallaschka bei RTL. Wir haben hier die Gäste und Themen der Sendung für euch.

Das sind die geplanten Themen der heutigen Sendung:

Tierquälerei im Schweinestall – Landwirt schmückt sich trotzdem mit Gütesiegeln

Abgemagerte Tiere mit offenen Wunden, die Ohren angefressen, die Gelenke geschwollen, viel zu wenig Platz, überall Dreck und dazwischen tote Tiere, die nicht entsorgt wurden – es sind erschütternde Bilder, die Tierschützer Friedrich Mülln mit versteckter Kamera in einem Schweinestall in Süddeutschland aufgenommen hat. Sogar der Aktivist selbst war bei dem Anblick geschockt: „Ich habe hunderte Ställe gesehen“, sagt Mülln, der seit den 1990er Jahren das Treiben in Mastbetrieben beobachtet und dokumentiert. „Auch in China oder Ungarn. Aber so etwas wie hier habe ich noch nie erlebt.“ Doch nicht nur die grauenvollen Aufnahmen machen fassungslos. Nur schwer zu begreifen ist der Fall auch deshalb, weil der Hof – trotz der Missstände – noch bis vor kurzem mit gleich drei Gütesiegeln ausgezeichnet war. Und: Im Kundenmagazin einer Metzgerei präsentiert sich der Landwirt, der den Hof betreibt, als verantwortungsvoller Lieferant, dem das Wohl der Tiere am Herzen liegt. Wie kann das sein? Warum ist das zuständige Veterinäramt hier lange nicht eingeschritten?

Zu Gast in der Sendung sind dann der Tierschützer Friedrich Mülln, die Fachtierärztin für Tierschutz Diana Plange und Robert Römer, der für das Unternehmen arbeitet, das für die Vergabe des QS-Prüfzeichens zuständig ist.

Der Essener Islamist – Wie die Mutter versuchte, seine Radikalisierung aufzuhalten

Als Neriman Yaman bemerkt, dass sich ihr Sohn verändert, dass er sich plötzlich für den IS interessiert und sich die Reden von Hasspredigern anhört, schlägt die 37-Jährige Alarm: Sie wendet sich an Moscheen, Beratungsstellen und an die Polizei, um auf die Wandlung ihres Sohnes aufmerksam zu machen und Hilfe zu bekommen. „Yusuf hat sich schleichend radikalisiert“, erzählt sie rückblickend. Doch scheinbar niemand nimmt ihre Sorgen ernst – mit fatalen Folgen: Als Yusuf T. 16 Jahre alt ist, wird er mutmaßlich zum Attentäter. Gemeinsam mit einem anderen Jugendlichen muss sich der Gelsenkirchener nun für den Anschlag auf den Tempel der Essener Sikh-Gemeinde vor Gericht verantworten. Wie seine Mutter dem nahenden Prozessbeginn entgegenblickt und was sie betroffenen Eltern rät, darüber spricht Neriman Yaman heute Abend live bei stern TV. Dann wird auch Yusufs Strafverteidiger Burkhard Benecken zu Gast in der Sendung sein.

Marode Schultoiletten – Warum sie die Gesundheit der Schüler gefährden

Verschmutze Klos, übler Gestank, fehlendes Toilettenpapier – die stillen Örtchen an vielen Schulen in Deutschland sind in einem erbärmlichen Zustand. Doch nicht nur Eltern und Schüler sind beunruhigt, auch Mediziner melden sich inzwischen zu Wort – und warnen vor den gesundheitlichen Folgen verdreckter Schultoiletten: „Weil die Kinder den Gang auf Ekel-Toiletten vermeiden, kann es zu lebensgefährlichen Darm-Erkrankungen kommen“, sagt etwa der Kinderarzt Jan de Laffolie. Vielerorts gibt es deshalb ein sogenanntes Toilettengeld – das heißt: Die Eltern zahlen pro Schuljahr eine pauschale Gebühr für mehr Sauberkeit und Hygiene auf den Schulklos. Doch kann das die Lösung sein? Im Netz sorgte der Brief einer Kölner Grundschule, in dem Eltern an das „Toilettengeld“ für das Schulhalbjahr erinnert werden, zuletzt für viel Empörung. stern TV hat sich daraufhin in Deutschland umgesehen: Über die Bilder von Schultoiletten, die gesundheitlichen Folgen und die Frage, wie das Toilettengeld bei Eltern und Schülern im Land ankommt, darüber spricht Steffen Hallaschka live mit Jan de Laffolie und Sylvia Wehde, die gegen eine Gebührenpflicht kämpft.

Spritztour im Papamobil – Wie drei deutsche Kinder dem Papst ganz nah kamen

Was der elfjährige Giuliano Scholten vergangene Woche erlebte, wird er so schnell nicht vergessen: Der Messdiener aus Neuss hat es geschafft, dass der Papst ihn einlädt, in seinem berühmten Papamobil über den Petersplatz in Rom zu fahren. Zu der ungewöhnlichen Spritztour war es gekommen, weil Giuliano sich während der päpstlichen Generalaudienz in die vorderste Reihe der Pilger geschummelt und dem Kirchenoberhaupt zugewunken hatte. „Franziskus blickte zu mir, lächelte und gab mir ein Zeichen. Ehe ich mich versah, kamen zwei Security-Leute und hoben mich ins Papamobil“, erzählt Giuliano, der sich im Rahmen einer Wallfahrt in Rom aufhielt. Die Begegnung mit seinem Idol war für ihn etwas ganz Besonderes: „Es war einfach überwältigend, Papst Franziskus so nah zu sein“. Worüber er während der Tour mit dem Papst gesprochen hat und warum er ihm eigentlich nur die Hand schütteln wollte, das erzählt Giuliano Scholten.

Zu Gast im Studio sind dann auch die Geschwister Jonathan und Carlotta Peckert, die ebenfalls an der Fahrt im Papamobil teilnehmen durften.

Viel Geld, wenig Sinn – Warum ein neuer Tunnel in Bremen für Ärger sorgt

Für rund acht Millionen Euro ist am Ortsrand von Bremen ein neuer Tunnel entstanden – zur Verkehrsberuhigung, so zumindest war es der Plan. Tatsächlich aber sorgt die Unterführung vor allem für eins: Chaos. Denn: Die unterirdischen Fahrbahnen sind zu schmal. Bei Gegenverkehr sehen sich viele Autofahrer deshalb gezwungen, auf den Fußweg auszuweichen. Und damit nicht genug: Größere Fahrzeuge wie etwa Rettungswagen passen erst gar nicht hindurch. stern TV-Reporter Hinrich Lührssen hat sich vor Ort umgesehen – und eine Methode gefunden, wie das Problem jetzt noch gelöst werden könnte. Sein Vorschlag heute Abend bei stern TV.

„stern TV“ heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen