Schaue dir mehr Artikel an

Günther Jauch Nachfolger von Thomas Gottschalk?

access_time 3. Dezember 2011

Einige Tage lang schwächte sich die Diskussion über die Nachfolge von Thomas Gottschalk ab,

Berlin Tag und Nacht: Ole ohne Kohle mit drei neuen Songs

Berlin Tag und Nacht: Ole ohne Kohle mit drei neuen Songs

access_time 24. Juli 2014

Nach seinem Hit vor zwei Jahren feiert der Partykönig Ole ohne Kohle nun sein Comeback. Welche Songs er veröffentlicht und

„Wallander – Der Mann, der lächelte“ heute Abend in der ARD

„Wallander – Der Mann, der lächelte“ heute Abend in der ARD

access_time 23. Oktober 2016

Heute Abend zeigt die ARD eine Folge der Wallander-Krimis von Henning Mankell. Kommissar Wallander steckt in einer seiner schwersten Krisen.

Anne Will: Thema und Gäste heute in der ARD (11.09.2016)

Anne Will: Thema und Gäste heute in der ARD (11.09.2016)

access_time 11. September 2016 chat_bubble_outline 1 Kommentar
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.

© NDR/Wolfgang Borrs

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „“Deutschland wird Deutschland bleiben“ – Aber auch mit dieser Kanzlerin?“ und diese Gäste sind zu diesem Thema im Studio.

Trotz Wahlniederlagen und CSU-Kritik verteidigt die Bundeskanzlerin ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik. Führt Angela Merkel die Union damit in den Abgrund und riskiert sie gar ihre Kanzlerschaft?

Bleibt Deutschland noch Deutschland, wie die Kanzlerin sagt?

Die Gäste

Markus Söder (CSU, Bayerischer Finanzminister)

Martin Patzelt (CDU, Bundestagsabgeordneter)

Jagoda Marinic (Schriftstellerin)

Wolfgang Merkel (Politikwissenschaftler)

„Anne Will“ heute Abend um 21:45 Uhr in der ARD

 

Du willst auch in Zukunft KEINE NEWS mehr verpassen? Du bist bei FACEBOOK? Dann werde doch UNSER FAN. Du bist bei TWITTER? Dann werde doch UNSER FOLLOWER. Du bist bei GOOGLE+? Dann werde doch UNSER FOLLOWER.

  • Gebauer

    Mal wieder wurde die meiste Zeit n i c h t über das angekündigte Thema diskutiert. Wozu braucht es denn eine Moderatorin, wenn sie nicht in der LagE ist, die Diskussion zu steuern.