Schaue dir mehr Artikel an
ESC 2014 Finale: Das sind alle 26 Teilnehmer (Videos)

ESC 2014 Finale: Das sind alle 26 Teilnehmer (Videos)

access_time 9. Mai 2014

Heute Nacht wurden die Startplätze der einzelnen Länder bekanntgegeben. Nachdem die beiden Halbfinals stattgefunden haben, erfahrt ihr bei uns die

„Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ heute auf Pro 7

„Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ heute auf Pro 7

access_time 9. November 2014

Heute Abend zeigt ProSieben den ersten Teil der „Hunger Games“-Trilogie. Seht noch einmal, wie alles begann und wie Katniss Everdeen

Promi Big Brother 2013: Das war Tag 5! Kommt ein neuer Bewohner?

access_time 18. September 2013

Gestern zog David Hasselhoff unerwartet aus. Die Frage steht im Raum, ob ein neuer Bewohner für ihn ins PromiBB-Haus zieht.

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (08.07.2016)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (08.07.2016)

access_time 8. Juli 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"

© WDR/Melanie Grande

Das sind die Gäste heute Abend bei Bettina Böttinger: Martin Zingsheim, Hannes Jaenicke, Johanna Klum, Hera Lind, Maria Schrader und Jürgen Höller.

Martin Zingsheim
„Geb’n se dem Mann am Klavier, noch en Bier, noch en Bier“ sang einst Paul Kuhn und bei Martin Zingsheim wäre es ein Kölsch! Fast wäre der gebürtige Kölner ein ernstzunehmender Musikwissenschaftler geworden. Ernst will er immer noch genommen werden, was aber der Kabarettist und Comedian Zingsheim nicht in Worte fassen kann, das setzt er gekonnt am Klavier in Melodien um. Und das so erfolgreich, dass er in diesem Jahr den wichtigsten Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum, den Salzburger Stier bekommen hat.

Hannes Jaenicke
Auch abseits vom Film- und Fernsehgeschäft ist der Schauspieler ein Mann für alle Fälle: Weltenbummler, Abenteurer, Querdenker, Autor, Umwelt-, Menschen- und Tierrechtsaktivist. Jetzt ist er wieder im Einsatz für bedrohte Tiere und hat sich auf die Spur der Delphine begeben. Im Kölner Treff erzählt der eingetragene Demokrat mit amerikanischem Pass, der zwischen Los Angeles und dem Ammersee pendelt, von seiner Abneigung gegen Donald Trump und prangert den internationalen Waffenhandel an. Zudem verrät er, dass er schon als kleiner Junge davon geträumt hat, am Meer zu leben und was ihn in seinem unermüdlichen Engagement umtreibt.

Johanna Klum
Johanna Klum ist eine Frau mit vielen Talenten: sie ist Sängerin, Moderatorin, Schauspielerin und Model und seit fast einem Jahr glückliche Mutter. Sie interessiert sich nicht nur für Mode, sondern ist auch bekennender Fußball-Fan. Ob sie beim Rudelgucken lieber mit Mädels oder Jungs Fußball schaut und was oder wer sie zur Weißglut bringt, das und mehr erzählt sie im Kölner Treff.

Hera Lind
Die Erfolgsautorin kann auf ein Leben mit Höhen und Tiefen zurückblicken, wie sie es für einen Roman nicht dramatischer hätte erfinden können Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verlässt sie den Vater ihrer Kinder, wird von der Presse dafür beschimpft. Wenig später folgt der finanzielle Ruin. Doch Lind lässt sich nicht unterkriegen, zieht nach Österreich, heiratet, schreibt weiter, tilgt ihre Schulden. Seit 2005 beschäftigt sie sich als Autorin vor allem mit „wahren Geschichten“, wie in dem soeben erschienenen Tatsachenroman „Kuckucksnest“.

Maria Schrader
Dunkle Locken, herzförmiger Mund – nicht die einzigen Erkennungsmerkmale der vielseitigen Schauspielerin Maria Schrader. Ob auf der Theaterbühne oder vor einer Kamera – Maria Schrader versteht ihr Handwerk. Jetzt aber hat sie mit ihrer zweiten Regiearbeit für Aufsehen gesorgt – die Kritiker überschlagen sich, wenn es um den Kinofilm über das Leben von Stefan Zweig im Exil geht. „Vor der Morgenröte“ so der Titel des Films. Wie sie selbst den Film sieht, wie es dazu kam und warum Brasilien plötzlich für ein paar Wochen in Afrika liegt, darüber wird uns Maria Schrader im Kölner Treff erzählen.

Jürgen Höller
Ende der 90er Jahre gehörte Jürgen Höller zu den großen Medienstars Deutschlands, innerhalb weniger Monate war der ehemalige Inhaber eines Fitness-Studios zu Deutschlands führendem Motivator aufgestiegen. Er bestärkte Unternehmer und Führungskräfte, coachte Sportler und Spitzenpolitiker und sorgte dafür, dass so mancher Promi wortwörtlich für ihn durchs Feuer lief. 2001 wurde er jedoch wegen Insolvenzbetruges verhaftet und schließlich zu drei Jahren Haft verurteilt. Wie es ihm heute geht, erzählt Jürgen Höller im Kölner Treff.

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:10 Uhr im WDR

Du bist bei Facebook? Dann werde doch unser Fan und bleib auf dem Laufenden!