Schaue dir mehr Artikel an

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (20.01.2016)

access_time 20. Januar 2016

Heute Abend begrüßt Markus Lanz Politiker Nils Schmid, Islamkritikerin Zana Ramadani, Tier- und Naturfilmer Dirk Steffens und Steueranalyst Markus Meinzer

SCHOCK! Stefan Raab beendet seine TV-Karriere

SCHOCK! Stefan Raab beendet seine TV-Karriere

access_time 17. Juni 2015

Schock für alle Fans von Stefan Raab: Er beendet seine TV-Karriere. Noch bis Ende des Jahres ist er im TV

Bettina und Bommes: Die Gäste heute Abend im NDR (10.02.2017)

Bettina und Bommes: Die Gäste heute Abend im NDR (10.02.2017)

access_time 10. Februar 2017

Das sind die Gäste: Carolin Kebekus, Michael Isokos, Gerburg Jahnke, Matthias Matschke, Michel Abdollahi, Leon Löwentraut, Levina und Bürger Lars

n-tv bringt neues Nachrichtenstudio an den Start

n-tv bringt neues Nachrichtenstudio an den Start

access_time 20. Mai 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Am neuen Moderationstisch haben von nun an bis zu vier Personen Platz.

© n-tv

Am Samstag geht das neue Nachrichtenstudio von n-tv an den Start. Wir haben für euch die Bilder des neuen Studios und weitere Informationen.

In der veränderten Raumsituation können komplexe Themen durch Diskussionen mit Experten und Reportern vor Ort für den Zuschauer anschaulicher abgebildet werden. Am neuen Moderationstisch haben von nun an bis zu vier Personen Platz.

Sibylle Scharr, © n-tv

Dies bietet den Moderatoren die Möglichkeit, sich mit mehr Gästen als bisher intensiv über aktuelle Sachverhalte auszutauschen, sie zu hinterfragen und einzuordnen. Damit wird n-tv seinem Anspruch noch mehr als zuvor gerecht, Orientierung zu bieten und zur Meinungsbildung der Zuschauer beizutragen.

Eine besondere Herausforderung liegt in der Abbildung dieser variablen Gesprächssituation. Das aus der Filmproduktion bekannte Kamera-Kransystem ermöglicht eine dynamische Präsentation der Gesprächs- und Schaltsituationen im vollautomatisierten Sendebetrieb. Das hybride Studio kombiniert die virtuelle Technik mit Realscreen-Elementen.

© n-tv

„Wir leben in einer spannenden, aufwühlenden und zuweilen auch beängstigenden Zeit“, so n-tv Geschäftsführer Hans Demmel. „Die immer komplexer werdenden Krisen und Inhalte müssen erläutert, eingeordnet und erklärt werden. Mit unserem neuen Studio wollen wir diesen Anforderungen Rechnung tragen.“

Die Inhalte der unterschiedlichen Plattformen bei n-tv sind aufeinander abgestimmt und jeweils individuell aufbereitet. Die Redaktionen arbeiten eng verzahnt miteinander. Neben Bewegtbild für TV wird Videocontent für die digitalen Plattformen produziert. So können unterschiedliche Themen und Sachverhalte online und mobil vertieft und erklärt werden.

Christoph Teuner, © n-tv

n-tv Chefredakteurin Sonja Schwetje: „Das Thema Vernetzung ist bereits seit Jahren fester Bestandteil der n-tv Strategie. Durch technische Innovationen entstehen neue Erzähl- und Darstellungsformen. Um diese auch in Zukunft optimal für die Nachrichtenberichterstattung zu nutzen, sind wir mit unseren verschiedenen Plattformen und dem neuen Studio bestens gerüstet.“

Du bist bei Facebook? Dann werde doch unser Fan und bleib auf dem Laufenden!